Fortbewegung im Winter/Schnee

Hallo ihr Lieben
Wir fahren Anfang Januar in den Skiurlaub.
Unsere Zwillinge sind dann 1 Jahr. Unser Sohn wird dann wahrscheinlich schon Laufen können, bei unserer Tochter sind wir uns nicht sicher. Nun sind wir am Überlegen, wie wir im Schnee überhaupt voran kommen.
Wir sind mit einer größeren Gruppe mit Kindern unterwegs und werden uns immer aufteilen. Einer bleibt mit den Kindern im Tal, der andere wird auf dem Berg sein.
Nun stellen sich mir da aber Fragen..
Wie kommt man im Schnee voran? "Normaler" Kinderwagen?(wir haben den TFK twinner Twist)
Fahrradanhänger mit Joggerrad (hätten den Croozer)
Oder noch einen Schlitten kaufen für zwei Kinder?

Was habt ihr da für Erfahrungen? Wie kommt man gut voran?

1

Bei uns hat's im Winter oft viel Schnee.
Mit dem TFK kam ich immer sehr gut zu recht.
Ansonsten Schlitten mit Lehne 😉

2

Also mir ist der Croozer im Schnee zu sperrig.

Wir hatten einen Doppelschlitten (die Kinder mit je einer Lehne hintereinander angeschnallt) das hat super geklappt. Wenn es im Tal viele gestreute Wege gibt wäre aber ein Kinderwagen schon sinnvoll

3

Wir haben für unsere Kinder (die große 7 und der kleine 1 jahr) auch denbtfk joggster Twist. Wir wohnen im tiefsten Bayern, Kreis Garmisch, wo wir echt viel Schnee haben. Im Schnee haben wir das Rad nach vorne gerichtet fest gestellt, das ging super. Die Zwillinge bekommen nächstes Jahr auch den tfk twinner Twist oder den twin adventure... wir sind uns noch unsicher ob wir einen gebrauchten oder einen neuen kaufen.

Top Diskussionen anzeigen