Zwillinge & Mehrlinge

Wachstumsschmerz??

Hey ihr lieben! Bin 17+2 mit zwillis... ich bin recht schlank gestartet (1,64m und 57 kg). Nun ist es so, dass ich schon 65 kg wiege und gerade innerhalb der letzten 2 Wochen 2 kg zugenommen habe. Habe extreme Verdauungspribleme und Verstopfung, abends kommt mir mein Bauch immer besonders hart und groß vor.. sobald man dr Google fragt, hat man Übungswehen und muss sofort ins kkh 🙄 aber ich vermute eher, es sind einfach nur Wachstumsschmerzen. Es zieht in den leisten auch jetzt des öfteren, mal links, mal rechts. Was meint ihr? Mein Mann sagt immer „Schatz, du hast dort 2 drin, ist doch klar das alles spannt“. Ansonsten bin ich 5. Monat und seh aus, wie 7. Monat 🙈

Hey. Also... Magnesium nehm ich schon... 600 mg täglich. Und trotzdem kommt da nix und wenn dann nur Steine mit viiiiiel Druck. Aber deine Antwort beruhigt mich ungemein 😘

Huhu... also flohsamen nehme ich täglich (dieses mucofalk gedöns). Da komm ich mir allerdings vor, als würde ich erst recht Platzen 😅 der zugequollene Darm und dazu die beiden Würmer fordern echt alles von meinem Körper 😫

Sind das die echten trockenen Schalen? Kenne ich nicht. Hatte mir diese echten Schalen geholt. Schmecken furchtbar aber helfen. Trinkst du genug dazu? Lein- und Chiasamen helfen auch. Aber unschlagbar ist der Trockenpflaumensaft.

Frühmorgens 1 Glas auf nüchternen Magen...

Wow, respekt!!! Ich wäre so froh, wenn es nicht mehr als 15 kg wären 🙈🙈🙈 aber es kommt wie es kommt und alles was zählt sind die Krümel ❤️❤️❤️

Ich bin etwa gleich schwer gestartet und habe bei 13+5 schon 5kg zugenommen, esse aber gesünder als vor der SS. Mein Bauch ist schon recht gross, ziemlich hart, ich habe sehr oft Verdauungsprobleme und sehr häufig das Ziehen bis hin zu Muskelkater. Und ich bin "nur" mit einem schwanger. :-)

Sorry, hab erst jetzt gesehen, dass es nicht das Schwangerschaft Forum ist.

Top Diskussionen anzeigen