Bugaboo oder Tfk ?

Hallo ihr Lieben,

ich weiß, schon wieder geht's um Kinderwägen. Nur leider weiß ich wirklich nicht was ich machen soll. Bugaboo Donkey Twin gebraucht kaufen für knapp 1000€ oder den Tfk Twin Trail neu für 1000€? Der Bugaboo wird wahrscheinlich danach wieder besser zu verkaufen sein und ist kleiner. Oder was meint ihr dazu :) LG Marry

1

W

2

Wir haben uns aus genau dem Grund (Wiederverkauf) für den Bugaboo entschieden. Außerdem haben wir ihn kaum gebraucht mit vielen Extras für unter 1000 Euro bei eBay Kleinanzeigen bekommen.

Außerdem finde ich es ganz toll, dass man die Wannen und Sitze in beide Richtungen aufbringen kann und dass man ihn auch zusammenschieben kann, wenn nur ein Kind darin ist. Das finde ich sehr praktisch zB beim Einkaufen. Die Gänge in unserem nächstgelegenen Supermarkt sind recht schmal und dann kommt ein Zwerg in den KiWa, der andere in den Tragebeutel vor den Bauch und ich kann einkaufen und die Einkäufe in der extra Tasche im KiWa nach Hause schieben.

Was mir persönlich bei dem TFK zudem nicht gefallen hat, war, dass er billig verarbeitet aussieht und sich beim Probefahren für mich einfach nicht gut angefühlt hat.

8

Das mit dem zusammenschieben finde ich auch klasse, das ist ein wirklicher Vorteil ;)

3

Hi Marry,

wir haben uns für den Bugaboo entschieden. Zum Einen weil er leichter ist als der TFK und zum Anderen weil er einfacher in der Handhabung ist, z.B. mit dem Adapter für die Babyschalen und dem Zusammenlegen. Ein Grund für den TFK wäre laut Verkäuferin, wenn man in einem hügeligen Gebiet wohnt. Da macht die Handbremse Sinn.
Unser Praxistest steht aber noch aus ;-)

LG

5

Das dachte ich mir eben auch, Feldwege usw werden wir kaum laufen :) Was mich beim Bugaboo stört, wenn man die gebrauchten sieht. Die Farben bleichen wahnsinnig schnell aus, Stoff & Griffe sind bei vielen defekt. Da denke ich mir ob er es wirklich wert ist :/ Viel Spaß beim Testen

9

Der Bugaboo ist auch für Feldwege geeignet! Das war bei uns auch ein Kriterium. Unsere Nachbarn gehen mit dem im Wald Gassi und sind super zufrieden.
Das mit dem Ausbleichen wusste ich noch nicht. Unserer wird grau, da fällt es wahrscheinlich nicht so auf :-D

weitere Kommentare laden
4

Hi,

wir haben den Tfk mit den neuen Duo x Wannen, die kann man zu Sitzen umbsuen, so dass die kleinen in deine Richtung schauen.

Wir haben uns für den tfk entschieden, da wir häufig auch auf Feld- Und Waldwegen mit dem Hund unterwegs sind. Außerdem hat uns beim Bugaboo die Griffform gestört. Bei langem schieben hätte uns das genervt. Und wichtig war für uns, dass der Griff sehr gut höhenverstellbar ist, da mein Mann groß ist.

Wir haben den Wagen jetzt seit drei Tagen im Einsatz und sind bisher sehr zufrieden. Die Handbremse ist mit Hund auch echt top, sofern man keinen "Bluthund" hat ;-)

Aber ist, denke ich, auch Geschmackssache. Achja, und der Wagen ist super easy zum Aufbauen und Auseinandernehmen. Wenn man mal weniger Platz im Kofferraum hat.

Ich würde einfach mal im Laden die zwei Wägen ausprobieren.

VG

6

Ja genau, die Sitze finde ich auch super :) Ist wirklich schwierig, es sind eigentlich wirklich zwei tolle Wägen aber komplett unterschiedlich

7

habe den bugaboo gebraucht erworben, bin absolut happy damit. er ist super leichtgängig, klein, insgesamt leicht handzuhaben und da ich ihn jeden tag auf- und abbauen muss, ist das essentiell für mich. den tkf kenne ich gar nicht ehrlich gesagt, im vergleich mit anderen zwillingswagen wie mountain buggy war der bugaboo deutlich größer von den wannen her. die kinder konnten so sehr lange darin liegen. meine schlafen sehr gern und gut im kiwa, daher war das wichtig. die monofunktion habe ich bisher nie benutzt, fand das aber auch ein schönes feature.

11

Wir hatten im ersten Jahr den Bugaboo und ich war und bin sehr zufrieden damit!
Haben uns dann im 2. Jahr einen tfk Trio gekauft, da wir Drillinge haben, ich viel alleine war und es kräftemäßig nicht mehr möglich war, zwei Kids zu schieben und eins in der Trage zu haben.
Was soll ich sagen, wir haben den tfk jetzt zwei Jahre und hatten bis jetzt 20 Platten und zwei Mal musste der Wagen schon zu tfk geschickt werden, da die Vorderräder nur noch blockierteren!
Ich bin froh, wenn wir den Wagen verkaufen.
Wir haben ihn SEHR viel genutzt, 3-4 Stunden pro Tag, und wahrscheinlich mehr als es "normal" ist. Trotzdem bin ich wirklich enttäuscht von dem Wagen.
Kann gut sein, dass wir ein Montagsmodell hatten oder einfach Pech.
Hätte es einen Drillingswagen von Bugaboo gegeben, ich hätte ihn sofort gekauft!

Viele Grüße und eine gute Schwangerschaft weiterhin

12

Hallo
Ich habe eine TFK (auch den Trio, da kleiner Altersabstand. Jedoch ist trotz ähnlicher Nutzung alles top, bisher kein Platten oder so) und hatte den Bugaboo. Mit letzterem waren wir ehrlich gesagt alle einfach etwas genervt. Teuer, aber im Vergleich eher für aalglatte Untergründe gemacht. Die Sportsitze waren für uns auch ein sehr großer negativer Punkt. Finde persönlich die vorgeformten Sitze ohnehin nicht toll, unser älteres Kind wollte da auch einfach nicht drin sitzen und hat sich immer rausgewunden. Sie konnte nicht so sitzen wie sie wollte. Zudem ist sie sehr groß für ihr Alter und sah schon mit 1 einfach nicht passend aus auf dem Sitz #kratz
Ja, wir sind einfach keine Bugaboo Fans.
Optisch finde ich ehrlich gesagt keinen Kinderwagen "schön", ist für mich einfach Mittel zum Zweck.

LG

15

HI,

ich hatte vor 11 Jahren schon einen gebrauchten TFK und war super zufrieden aber sicherlich nicht für 1000 EURO gebraucht!!!!!

. Niemals würde ich so viel Geld für einen Kinderwagen ausgeben (neu oder gebraucht) , dafür gibt es viel Dinge wichtiger, die die Kids brauchen werden!
Und Wiederverkaufswert.....da wäre ich vorsichtig, da verschätzt man sich teils maßlos.
Wenn ich sehe, was auf Kindermärkten für Geld verlangt und dann gehandelt wird....

Kein Wunder, das die Industrie so viel dran verdient, wenn Eltern solche Dinge über Wert kaufen, weil es chic ist.

LG
Lisa

16

Die Frage haben wir uns auch gestellt. Denn viele vernünftige Alternativen für nebeneinander angeordnete Sitze gibt es ja nicht. Der Emmaljunga war mir zu schwer und "klobig" und genauso wie der bugaboo einfach zu teuer in der Anschaffung.

Den TFK, Bugaboo und Emmaljunga konnten wir jeweils Probefahren. Alle anderen evtl. günstigeren Modelle gab es nicht in unserem Umkreis zum Testen bzw. manche eben auch wirklich nur im Internet. Da man sie nicht einfach zurückschicken kann (meist auf eigene Kosten) wollten wir dann auch nicht dafür sinnlos Geld ausgeben, wenn uns der Wagen nicht gefällt.

Also haben wir uns für ein Angebot vom TFK Twin Adventure für 949,- € entschieden. Da sind die neuen DUO-X Wannen bei, die mir persönlich wichtig waren. Man ist nicht so flexibel mit Wanne nach vorne oder nach hinten wie beim Bugaboo, aber durch die DUO-X kann ich auch später noch ein (oder zwei ;-)) Kind(er) zu mir gerichtet sitzen lassen.
Zudem waren auch die Maxi-Cosi-Adapter enthalten, die man evtl. mal für kurze Strecken verwendet. Einzig das Regenverdeck werde ich noch hinzubestellen, aber das geht auch später.

Uns hat der TFK in der Handhabung gut gefallen und die Handbremse/Feststellbremse finde ich super, statt da unten irgendwo mit dem Fuß rumzukrebsen. Maßlich tun sich bugaboo und TFK nichts und auch das Gewicht unterscheidet sich nicht gravierend (1 kg find ich jetzt nicht so krass..)

Natürlich gehen auch wir davon aus, dass wir ihn irgendwann nochmal wiederverkaufen können und dann einen Teil des Geldes zurückerhalten.
Gebraucht wollten wir persönlich nicht kaufen und zudem war da auch der Bugaboo eben noch genauso teuer, als wenn ich den TFK jetzt neu kaufe in meiner Wunschfarbe. Kann übrigens nicht zustimmen, dass der billig aussieht. Das Material ist vernünftig und die Verarbeitung gut.

LG
Cassy mit Doppel#herzlich 21. SSW

17

Also, der Gewichtsunterschied ist doch ein wenig höher. Laut Angaben der Hersteller liegt dieser in der jeweils leichtesten Kombination (mit Sportsitzen) bei 3,5kg. Der TFK wiegt 18,5kg und der Bugaboo 15kg.

19

Wir waren mit dem Tfk sehr zufrieden. Hatten ihn gebraucht mit super vielen Zubehör für 600€ gekauft...und vor kurzem für das Gleiche Geld wieder verkauft!!!!

Am Bugaboo finde ich besser, das man die Sitze in beide Richtungen fahren kann (hatten für unsere Tochter den Bugaboo cameleon)

Top Diskussionen anzeigen