Must Have

Hallo ihr lieben Zwillingsmamas,

könnt ihr mir sagen was eure Must Haves für die Zwillinge sind? LG Marry

1

Hier mal unsere Liste (Zwillinge sind jetzt 2,5 Jahre):
- in der Stillzeit vieeeel Schokolade ;-)
- 2 Marsupi Tragen
- 2 Wippen zum Füttern
- TFK Twinner Twist (mit Bremse und Luftreifen, ideal bis ins Kleinkindalter)
- (Mittlerweile) 2 Ergobaby Performance Carrier
- generell gutes Nervenkostüm :-p
Alles Liebe!

2

Super, Dankeschön;) Ja das mit den guten Nerven glaube ich. Hab schon großen Respekt davor. Bin erst in der 11SSW aber die Gedanken kreisen schon. LG

3

Eine Nonomo Federwiege für Zwillinge

So wenig Termine wie möglich. Je entspannter ihr seid umso entspannter sind auch die Babys.

weitere Kommentare laden
4

Glückwunsch, Zwillies sind toll!

Es braucht echt nicht viel. Meine wichtigste Anschaffung war wohl der Trockner. Erleichtert hat uns auch die Anschaffung genügend Nuckelflaschen und Nuckel, sodass wir keinen Stress mit Abwaschen/Sterilisieren hatten. Als Steri hatten wir so einen Mikrowellensterilisator - den fand ich echt erleichternd gegenüber dem Abkochen - brauchste aber nicht, wenn du voll stillst. In dem Zusammenhang war auch der Milchpulverportionierer (wo man die Pulvermenge im Voraus hinein abfüllen kann) praktisch. Wenn sie Hunger haben, haben sie Hunger!

Wir waren mit unseren zwei ab ca. 4. Lebensmonat zwei Monate im VW-Bus in Nordafrika unterwegs. Dort haben wir gemerkt, wie unglaublich wenig es doch braucht, um glücklich und zufrieden zu sein. Für die Reise und das Auto allgemein haben wir natürlich die Maxicosis gebraucht.

Im Alltag und der Freizeit benutzen wir einen Chariot CX2 - der war und ist Gold wert. Wir sind damit per Rad, zu Fuss, auf Rollerblades und Skiern unterwegs. Ausserdem super Transporter zum Einkaufen. Für uns die eierlegende Wollmilchsau. Einen Kinderwagen hatten wir nie. Auch nie irgend Wiegen, Wippen etc. Als Traghilfen hatten wir Tragtücher, die benutzen wir auch noch ab und an, aber bei 11kg hängt das ganz schön an.

In einem Monat werden sie schon 1Jahr alt. Nach wie vor ist der Trockner hoch im Kurs und im Garten sind wir um so ein Riesenlaufgitter/Gehege froh. Drinnen über die Triptraps.

Wie die andern schon sagen: die nötige Portion Gelassenheit, Humor und nicht den Anspruch auf Perfektion, das ist das wichtigste. Dann gehts ganz easy, jedenfalls meistens ;-)

Viel Glück!

6

Welches Laufgitter habt ihr da?

5

-bugaboo donkey rein
-hauk sit n' relax

-doppelter flaschenwärmer :)
-ausreichend spuckTücher

-Schokolade ^^

9

Viele helfende Hände

11

Da ich nur 3 Monate gestillt habe, ist für uns ein Wasserkocher mit 40 Grad-Taste der absolute Hit. Wir kochen das Wasser auf 100 Grad ab, lassen es im Wasserkocher stehen und es kühlt meist so auf 30 Grad ab, dann nur noch die 40 Grad Taste drücken und schon ist das Wasser genau richtig für die Fläschchen.

12

Ich schreibe mal kurz,was ich als besonders hilfreich empfand: - Grosses Stillkissen (Tandemstillen)
- mehrere Fläschchen, ne Mikrowelle ( Flaschenwärmer meiner Meinung nach vollkommen unnötig. Man macht dje Milch eh immer frisch)
- einen guten Kiwa

- Tragehilfen ( meine beiden mochten die nicht wirklich)
- Laufgitter

- Wäschetrockner (Eine der wichtigsten Anschaffungen)
- ein regelmäßiger Rhythmus, gleiche Rituale

Es gibt bestimmt noch einige andere Sachen,die mir nur gerade in diesem Moment nicht einfallen.

Liebe Grüße

13

Vielen lieben Dank für eure Tipps, da bin ich ja zum Glück noch gut ausgestattet durch unsere 2 jährige Tochter:)

14

Hallo ihr Lieben,

ich schaffe mir gerade auch noch das Wichtigste an. Mein Mann sagt, dass ein Trockner total unnötig ist, weil im Sommer alles draußen so schnell trocknet. Kann mir jemand noch zusätzliche Argumente nennen, mit denen ich ihn kriege? :) - Ich denke auch an die zusätzliche Zeit des Auf- und Abhängens.
Dann hätte ich noch eine Frage zu Fläschchen: Ich habe vor voll zu stillen, würde mich aber freuen, wenn mein Mann zusätzlich abgepumpte Milch mit der Flasche zufüttern kann (wenn es mal eng wird). Was brauchen wir dazu? Fläschchen (welche?) und noch was zum Warmmachen oder reicht die Mikro?

Viele Grüße,
curly

15

Tolle Liste. Da mache ich mir auch gleich mal Notizen, wir suchen und sammeln nämlich auch noch.

Wir überlegen auch uns einen Trockner anzuschaffen, denn unsere Zwillis kommen im Herbst, da ist nix mit draussen aufhängen (und auch im Sommer regnet es und kann kalt sein). Ausserdem dauert Lufttrocknen einfach immer länger. Und Handtücher und Bettwäsche usw werden im Trockner so schön weich und flauschig. Ich wurde auch schon vorgewarnt, dass ich mir das Ausmaß an Wäsche, das so Zwerge produzieren nicht vorstellen könnte. Also entweder einen Trockner kaufen, oder Unmengen von Spucktüchern usw, damit man immer ein sauberes zur Hand hat.

16

Hallo Curly,
Es gibt noch einige Argumente für einen Wäschtrockner aber das einfachste um sein Argument mit dem Sommer zu kontern ist, dass der Sommer irgendwann vorbei ist und die Wäsche deshalb nicht weniger wird ;-)
Außerdem, wie schon von anderen erwähnt, gibt es auch im Sommer regnerische kalte Tage und ich hatte weder Zeit noch die Nerven, alle winzigen Einzelteile auf- und wieder abzuhängen. Dazu war einer von beiden noch ein Speikind. Was war und bin ich dankbar für Wäschetrockner :-)

weiteren Kommentar laden
17

Huhu. Also ich Stimme meinen Vorrednerinnen zu. Ohne Wäschetrockner könnte ich es mir nicht vorstellen. @Curly: Frag mal deinen Mann ob er Zeit und Lust hat diese zig kleinen Stöckchen und gefühlt 30 verschmutzte Shirts und bodys pro Woche aufzuhängen und abzuhängen ? Ich bin schon froh wenn ich irgendwie unserer Wäsche aufgehängt und abgehängt bringe. Und Sommer schön und gut aber Gott schuf auch den Winter:-)

Unser Must Have ganz klar: die IKEA Hochstühle die weißen mit dem Tischchen vorne dran..so ein tolles Preis Leistungs Verhältnis und wir lieben sie!!

Ansonsten viel viel viel Nerven, Ruhe, Gelassenheit und Durchhaltevermögen:-)

Top Diskussionen anzeigen