Geburtstagskuchen und generelle Gestaltung von Geburtstagen

Hallo
Meine Zwillinge werden in knapp über einer Woche 1 Jahr alt. Jetzt mache ich mir Gedanken über den Kuchen und frage mich wie man das bei Zwillingen löst. Ich bin sehr bedacht sie als einzelne Personen wahrzunehmen, eben nicht nur als "die (eineiigen) Zwillinge", aber auf der anderen Seite interessieren sie sich für etwas wie einen Kuchen aktuell herzlich wenig. Jedoch will ich auch nicht dass sie wenn sie sich später Bilder anschauen zu recht fragen wieso alle anderen immer einen eigenen Kuchen usw. hatten.

Also jetzt mal die generelle Frage, wie gestaltet ihr die Geburtstage ? ( und ich meine jetzt nicht wie beim Thema weiter unten später mal die Kindergeburtstage)

LG

3

Hallo,

Ich persönlich glaube jetzt nicht das sich meine Kinder später mal Fotos vom 1. Geburtstag anschauen und dann wegen einem fehlenden Geburtstagskuchen sich beschweren würden. ;-).

Geburtstagskuchen ist bei uns immer auch ein Kuchen für alle Gäste , also nichts allzu persönliches. Bei uns gabs Erdbeerkuchen und für unsere Gästezahl brauchte ich sowieso zwei und so gabs eben auf jeden eine Kerze mit drauf.

Ansonsten sind muffins oder Minikuchen ja auch ne Option, wenn der eigene Kuchen bei euch wichtig ist.

Gefeiert haben wir so wie wir alle Geburtstage gestalten: als großes Gartenfest mit Familie und Freunden.

Schöne Feier!

#winke

4

Hallo
Die Zwillinge sind nicht meine einzigen Kinder und ich persönlich würde es schon irgendwie komisch finden wenn meine Geschwister immer ihren bestimmten Wunschkuchen bekommen hätten ;-) Und klar, der eigene Wunsch ist beim ersten Geburtsag noch nicht so vorhanden.
Der Kuchen selbst ist natürlich auch für alle. Jedoch ist bei uns "der" Geburtstagskuchen immer der eine der eben irgendwie gestaltet ist und bei dem die Kerzen ausgeblasen werden.

LG

7

Ich hatte Dir ja auch nur beschrieben wie es bei uns ist und war :-p

1

Also- im ersten Jahr habe ich das Thema entschieden und es gab eine Torte für beide zusammen und es wurde mit der Familie gefeiert.
Im 2. Jahr haben wir einfach beobachtet was sie gerne mögen und es gab für ihn einen VW Bus Kuchen (er liebt VW Bullis bis heute) und für sie einen Schmetterling Kuchen beim Familienfest, bei der Kinderfeier gab es Muffins.

Letztes Jahr wollten sie dann "Helden der Stadt" Torten zum Geburtstag, also gab es Paul Polizei für ihn und Peter Post für sie bei der Familienfeier. Das Thema der Kinderfeier war Piraten und es gab ein Piratenschiff, eine Fondantinseltorte und Cupcakes.
In einem Monat haben sie den 4. Geburtstag. Sie wollen bei der Familienfeier einen Caddykuchen und die Kinderfeier steht unter dem Motto Paw Patrol. Es wird jedes Mal nur den einen Kuchen geben in diesem Jahr und ich denke es ist für die beiden Total okay weil sie ja eh immer die selben Interessen hatten, seit sie es ausdrücken konnten und unsere Babys da erst 2,5 Monate alt sein werden bin ich nicht traurig drüber.
Ich glaube bei Marmorkuchen oder so würde ich jedem einen eigenen kleinen backen, bei Motivtorten sehe ich die Arbeit und denke auch bei "nur" einer werden die Kinder nicht traurig sein ;-).

6

Hallo
Motivtorten herstellen kann ich ohnehin nicht #zwitter
Sind die Zwillinge die einzigen Kinder?

LG

8

Ich habe vier Kinder, aber die Zwillinge von deren Geburtstagen ich geschrieben habe sind die einzigen Kinder die bisher Geburtstag hatten, weil die kleinen Zwillinge erst 6 Wochen alt sind ;-).

Ich würde an deiner Stelle zu kleine Kuchen machen und gestalten, wenn du sagst es gibt bei euch immer einen Kuchen bei den Großen, der etwas besonderes ist. Bei uns ist es halt von Anfang an so dass es nicht der "eigene" sein muss, aber halt schon besonders. Ich vermute bald gibt es dann hier eigene weil die Interessen auseinander gehen werden (Junge und Mädchen).

weiteren Kommentar laden
2

Hallo.

Auch wenn meine erst 16 Wochen sind hab ich mir auch schon Gedanken gemacht.

Also ich möchte dass nächstes Jahr jede ihren eigenen Kuchen bekommt. Möchte aber nur 2 kleine Geburtstagskuchen. Dann kann man ja noch einen großen backen damit es für die Gäste reicht.

Vielleicht überlasse ich dann jedem Kind seinen Kuchen und sie können ihn mit den Händen essen oder keine Ahnung.

Noch habe ich keinen Plan was ja jetzt auch quatsch wäre. ;-) aber so in etwa hab ich mir das vorgestellt. :-)

Lg

5

Hallo
Da wir eh einige Gästen haben werden dachte ich an zwei kleinere individualisierte Kuchen, für das Fotoalbum ;-), oder eben einen größeren mit zwei Hälften.
Der Kuchen selbst ist schon für die Allgemeinheit. Das mit den kompletten smash cakes mag ich nicht so.

LG

10

Also, bei uns bekommt jeder den gleichen Kuchen. Einen ganz einfachen, ähnlich wie den Schokino von Dr. Oetk.... ;-) das ist der Kuchen, der morgens auf dem Tisch steht. Und die Zwillis müssen sich den halt teilen... ich kaufe doch auch nicht extra noch nen 2. Geburtstagszug nur damit jeder einen hat...
Gerade zum 1. Geburtstag finde ich das absolut unnötig ihnen was "eigenes" zu machen. Mit 4 Jahren könnte ich es ja noch verstehen, wenn sie dann sehr unterschiedlich sind usw.Und sich das wünschen.

Für nachmittags gibt es eine Torte. Da gibt es die Lieblingstorte des Kindes und fertig. Allerdings gehöre ich nicht zu den Müttern, die ein Riesen Tam Tam um den Geburtstag machen. Wir brauchen keine besonderen Ziele oder extrem ausgefallene Feste. Hier gibt es Geburtstag im Garten oder der Wohnung. ;-)Und alle finden es klasse.und der Kuchen ist den meisten egal....
Lg und entspann dich etwas... sie werden 1 Jahr alt...und nicht 16...????

11

Sie sind nicht meine einzigen Kinder ;-) Und sonst welche Fondant Motto Kuchen gibt es hier auch nicht, aber eben auch keinen einfachen nackten Kuchen ohne alles.
Ich bin sehr entspannt. Dachte einfach es wäre interessant zu hören wie das andere Familien mit Zwillingen machen ;-)

12

Nee, ich habe auch 4 von den kleinen Monstern;-)... und die Zwillis müssen sich halt einiges teilen...ja, für sonstwas für Motto Torten und co habe ich auch keine zeit:-) aber solange sie noch klein sind und keine eigenen und besonderen wünsche haben, genieße ich das auch auf eine art und weise;-) wenn der eine nachher sagt er möchte streusel und der andere nicht, dann wird halt eine Hälfte gestreuselt und die andere nicht...;-) ich bin da echt entspannt. Wenn alle 4 später richtig feiern, werden wir eine große Party im Sommer geben und das war es. Jeder darf Freunde einladen und dann richtig. Und am Geburtstag selbst ist Familie und Geburtstagskuchen usw dran. Und dann sind wir durch:-)

weitere Kommentare laden
17

Hallo!
Wir hatten zum ersten Geburtstag einen Sandkuchen mit Schokoglasur, darauf standen beide Namen und in der Mitte eine "1". Dazu gab's einen gedeckten Obstkuchen, aus den Kirschen habe ich eine "1" gelegt, fertig :-)
Als Geschenke gab's eine Kugelbahn und eine Zwillingsholzente zum Hinterherziehen, beide Geschenke für beide zum Spielen. Von Oma und Opa gab's damals das (bis heute) Lieblingskuscheltier, natürlich für jeden individuell.
Zum zweiten Geburtstag gab's vor kurzem einen Sandkuchen in Schiff-Form (unser Sohn liebt Schiffe) und Muffins in Käfer-Form, weil unsere Tochter Käfer mag. Auf dem Schiff standen aber auch wieder beide Namen und es gab auch einige Käfer mit seinem Namen drauf. Beide wurden mit einem Laufrad (rot+grün) und passenden Helmen beschenkt.
Hab eine schöne Feier zum ersten Geburtstag!
Liebe Grüße!

18

Bei uns gab es zum ersten Geburtstag zwei Kuchen und die wird es am 2. Geburtstag auch geben.
Wie du schon sagst, ist es einfach schön, wenn jedes Kind seinen Kuchen mit einer Kerze hat. Auch für die Fotos. Bei mir und meinen Geschwistern war es sehr wohl so, dass wir uns Bilder von der Kindheit angeschaut und gefragt haben, warum etwas so ist wie es ist.
Du kannst die Kuchengröße ja der Gästezahl anpassen. Außerdem nehmen viele auch gern Kuchen mit nach Hause. Darüber würde ich mir keine Sorgen machen.
Wir hatten zwei verschiedene Rührkuchen, beide mit Schokoguss und unterschiedlicher Deko. Da gibt es ja mittlerweile so einiges in der Backwarenabteilung, kleine Zuckerfiguren, verschiedene Streusel und Perlen usw. Da bekommst du auf jeden Fall zwei unterschiedliche schöne Kuchen hin ;-)

Alles Liebe!

19

Es gab mehrere Kuchen für die Feier und morgens für jeden so ein kleinen Kuchen (gibt es ja in versch. Formen),
Da war für jeden eine Wunderkerze drauf und einen Geburtstagszug hat auch jeder seinen eigenen.

lg

20

Hallo,

Ich bin ein Zwilling und ich finde es nach wie vor doof, wenn Zwillinge sich etwas teilen müssen, nur weil sie zufällig am gleichen Tag Geburtstag haben.

Von daher würde ich zwei Kuchen hinstellen bis man sie vernünftig ausfragen kann was sie denn gerne hätten.

Gruß Sol

Top Diskussionen anzeigen