Zwillinge gerade 1 Jahr & erneut schwanger...

Hallo

Unsere Zwillinge sind gerade 1 Jahr geworden und ich habe kurz danach festgestellt, das ich wieder schwanger bin. Für mich ist in diesem Moment, so hart wie es klingt, eine Welt zusammen gebrochen!?!
Wie sollen wir das bloß schaffen???
Warum waren wir nur so leichtsinnig und haben nicht verhütet?? Warum? Weil wir im Traum nicht daran gedacht haben, das wir nochmal und vor allem natürlich schwanger werden (unsere Zwillingsmädchen sind in einer KiWu Klinik entstanden. Ein drittes Kind wäre eine Option für uns gewesen ABER nicht jetzt!? Und nun? Nun habe ich keine Wahl mehr...!? Einen Abbruch würde ich emotional nicht verkraften und dazu kommt, das wir uns jahrelang Kinder gewünscht haben und nun das. Irgendwie Ironie des Schicksals....
Meine Probleme, abgesehen von dem Wissen, das es die erste Zeit extrem anstrengend wird, sind das mein Mann psychisch sind dauerhaft stabil ist und er nun einfach Angst hat, das er das, ein drittes Kind, nicht schaffen kann, das er keine kraft aufbringen kann...eigentlich bin ich was das angeht sehr zuversichtlich, da er in guter Behandlung ist aber man weiß es halt nicht. Trotz dessen, geht er wieder mit mir gemeinsam in Elternzeit. Zweitens habe ich enorme Bedenken, wie wir das finanziell schaffen sollen, da ich wahrscheinlich nur den Mindestsatz bekomme, da ich innerlich in EZ bin und es nicht mehr schaffe, das Jahr voll zu machen. Zudem arbeite ich in einem KH und wurde wohl wieder sofort ein BV bekommen :-( ich habe mich so auf die Arbeit und auch Kauf mein Gehalt gefreut und nun muss alles neu getaktet werden...
Wir werden es sicher schaffen, und uns auch bestimmt bald sehr freuen...man ist ja Gott sei dank 9 Monate schwanger und hat Zeit sich darauf vorzubereiten aber es wird hart werden!
Gefühlt haben wir dann Drillinge :-)
Wer befand sich in einer ähnlichen Situation und wie habt ihr diese empfunden?
Ich würde mich über Erfahrungen, gerade von Zwillingseltern freuen.

Lieben Gruß und ein schönes Wochenende

1

Erstmal wünsche ich Dir alles Gute für Deine erneute Schwangerschaft. Ich verstehe Deine Sorge- aber ich gehe davon aus, dass ihr nun ein Kind erwartet?

Dann wird Dich etwas anderes erwarten ;-)

Zwillinge sind schon eine andere Nummer und ich bin froh, dass es bei mir Kind 3 & 4 waren...

Du wirst zum einen deutlich entspannter an die Sache rangehen und es ist ein himmelweiter Unterschied, ob man ein oder zwei Babys hat. Bei Zwillingen schreit ja immer einer. Ein Kind bindest Du Dir vor den Bauch und es geht los. Man ist wirklich flexibler. Deine Zwillis kannst Du dann unterwegs schon mit einem Brötchen beschäftigen und das Baby stillen....
Und wenn das Baby schläft, dann ist wirklich babyfrei. Klar wird es anstrengend- aber du bist ja nun einiges gewohnt...

Such dir Unterstützung- wellcome, Babysitter, Tagesmutter, Kindergarten ggf...

Sieh es als Geschenk, dass es spontan bei euch geklappt hat.

Lg

14

Ich hoffe du wirst Recht haben aber eig ist es so....eins kannst du dir immer schnell mal umschnallen und los geht's :-)
Ich habe nur 1x beide Zwillinge im Tuch getragen...seeehr schwere Angelegenheit aber umso lieber trage ich dann eben nur eins wenn mein Mann die zweite trägt :)
Du hast es schön geschrieben, Danke und ich bin irg schon sehr dankbar , das es einfach so geklappt hat, wenn auch zu früh....
Wir werden es schaffen, ganz bestimmt.
Sind das eig kostenlose Hilfen? Wellcome etc?
Lg

16

Bei Wellcome sind es Ehrenamtliche, die über die Organisation versichert sind und Benzingeld bekommen. Sie kosten 5 Eur die Stunde ABER: sie kommen auch, wenn man das finanziell nicht stemmen kann. Man hat Kontakt mit der Koordinatorin und ich wurde von ihr gefragt. Daran soll Hilfe nicht scheitern bei denen. Früh anmelden- bei uns ging sie 2 Std mit den Zwillis spazieren pro Woche. Sehr genial!

weiteren Kommentar laden
2

Hallo!

Zu deiner Sorge wegen dem Elterngeld, ich glaube zu wissen, dass das Elterngeld genauso berechnet wird wie bei deinen Zwillingen als du da schon in Elternzeit gegangen bist. Wenn man innerhalb 2 Jahre das darauffolgenden Kind bekommt, meine ich, hat man den Anspruch.

Alles Gute für euch

https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/amp/finanzen/verbraucher/article124019621/Wie-hoch-ist-das-Elterngeld-beim-zweiten-Kind.html

4

Nein das stimmt leider nicht

13

Ich werde gsd nicht nur den Mindessatz bekommen, habe mich gestern informiert. Das beruhigt mich schon mal etwas.
Lg

3

Zum bv. .Wenn deine ez ende ist und du Aber wegen Krankenhaus nicht arbeiten darfst bekommSt du trotzdem volles Gehalt. Wenn du noch in Ez bist kannst du diese für den Mutterschutz beenden und erhältst dein Gehalt.

Ansonsten drück ich dir die Daumen dass die Schwangerschaft nicht so anstrengend wird und sich alles findet

12

Danke :-)

5

halli hallo,

meine zwillis sind 10 wochen alt. meine beiden söhne 3 und 6. kind nr 3 sind also plötzlich nr 3 und 4 geworden. damit hatte ich am anfang der ss echt zu tun... mich gefragt ob ichs schaffe etc.... dann überwog aber die freude und sind sie seit 10 wo teil unserer familie. war bis jetzt oft froh schon 2 einlinge zu haben gerade was das gleichzeitige bedienen von 2 kindern anbelangt. haha-was soll ich sagen- manchmal heulen alle 4 gleichzeitig ????????. so lange hab ich auch das gefühl das sich das gröbste eingepegelt hat... von daher schon mal "hut ab" vor zwillies-erstmamis die auf einen schlag zum ersten mal muttis werden und gleich zwei kindern gerecht werden müssen.
deswegen: 1 weiteres kind schaffst du meiner meinung nach mit links????????????????

vg

6

ps: die fragezeichen sind eigentlich emojis... also nicht als fragezeichen gemeint...
vg

11

Danke, das hat mich sehr aufgebaut :-)
Ja, zu Anfang war es wirklich "crass"...man hat nur funktioniert!? Kaum genossen. Aber es ist tatsächlich besser geworden und wird nun immer schöner :)
Ich hab mich auch schon gefragt, was ich mache wenn alle drei weinen!? Wahrscheinlich die Zwillis in den Wagen, das Kleine ins Tuch und rausgehen. Irgendwie werden wir es sicher schaffen.
Lg und Danke

7

Hallo!

Ich kann dich so gut verstehen!!

Meine Twins durch ICSI entstanden waren 10 Monate jung als ich einfach so schwanger wurde, auf natürlichem Weg.
Mir ging es wie dir, wollte es auch lange gar nicht wahr haben. Ich war auch fix und fertig.

Vorallem weil meine Großen halbwegs anstrengend waren/sind.

Ich hatte fürs Baby dann ein MaiTai (Babytrage) und die Twins im Wagen nur zum Beispiel.

Organisier dir Hilfe.

Jetzt ist der Kleine schon 2,5 Jahre alt, die Großen gut 4 Jahre alt. Sie wachsen zu Dritt auf. WErden auch in die gleiche KIGA Gruppe gehen.

Es ist am Anfang verdammt hart, aber es wird besser.

Und ihr als Eltern ihr wächst da rein!

Ich wünsch dir alles Gute für die Schwangerschaft! Und für alles was danach kommt.

p.s. mein Mann hatte hinterher eine Vasektomie;-)

10

Hallo
Danke für deinen Beitrag :)
Wahnsinn oder? Man rechnet einfach nicht damit...man hat es 1000x von anderen gelesen und jetzt ist man selbst "betroffen". Wie hast du es körperlich geschafft, weil schon wegen schwanger kann man ja direkt vergessen ;-)

Zudem habe ich herrliche Rückenschmerzen, ich glaube seitdem ich ss bin...das macht es nicht einfacher. Ich hoffe das dass zumindest bald vorbei geht.
Ja und was weiteren Nachwuchs angeht....ich werde danach auch sofort Vorkehrungen treffen! Noch ein 4....? Bei aller Liebe, das muss nicht sein :-)
Wenn ich ganz ehrlich bin, bin ich sehr dankbar über unser natürlich entstandenes Wunder....Wahnsinn, auch wenn es zu früh ist, wir werden es schaffen :-)
Lg

18

Jedes Baby ist ein Wunder.

Nur wenn man als Paar "eingeschränkt" ist, und eigentlich auf normalem Weg nicht schwanger werden dürfte, dann ist dieses Kind ein absolutes Überwunder.

Tja, körperlich gings mir relativ gut. Die 2. Schwangerschaft ging dann wirklich nebenher.

Ich habe noch kugelrund und mit Wehen schnell meine Twins gebadet, damit eine zeitlang ruhe wäre dahingehend.;-)

Ich war auch 2 mal krank, musste sogar einmal Antibiotika einnehmen.

Du wirst das schaffen, andere packens ja auch!

Und am Anfang wars, bei uns zumindest, ein durchwurschteln und "überleben"#zitter

Die Beziehung lief natürlich auch nur nebenher, aber wir haben uns eben später darum gekümmert.

MfG Kelly

weiteren Kommentar laden
8

Unsere Zwillinge sind gerade 1 Jahr geworden und ich habe kurz danach festgestellt, das ich wieder schwanger bin.

Ich nehm jetzt einfach mal den 15.4.16 als Geburtstermin = LM 1 ... ... ... ...

15.3. bis 14.4.17 = LM 12

wahrscheinlich hat Dein Mutterschutz im März 2016 begonnen

Wen Du jetzt aktuell Schwanger geworden bist, dann wird Dein Kind wahrscheinlich Ende Dezember kommen ... dann würde der neue Mutterschutz im November 2017 beginnen

und davor nimmst dann wieder die 12 Monate
Also Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017 .... das sind 6 Monate (entweder mit Null Gehalt oder eben weniger Gehalt - falls Du irgendwas in TZ arbeitest)
und die anderen 6 Monate nimmst Du von "vor dem Mutterschutz" Deiner Zwillinge ... also 6 x Vollzeit?Gehalt als Krankenschwester ... da bleibt doch deutlich mehr als der Mindestsatz übrig!

Und falls Du schon etwas weiter schwanger bist, dann sind es halt nur 5 Monate "ohne" Gehalt und 7 Monate von vorher ... einfach online bissl spielen

VG

9

Oh man, wie bei uns ;-)
Wow hast du es körperlich geschafft?
Mit schonen, weil ich schwanger bin ist nix mit zwei 1-jährige die noch nicht laufen. Zudem habe ich auch noch üble Rückenschmerzen, ich glaube bedingt durch diese SS. Ach man...da hat man auch eine Aufgabe...
Danke auch für das vorrechnen ;-)
Ich werde nicht "nur" den mindestsatz bekommen, habe mich schon informiert :) das entspannt mich wenigstens etwas
Lg

15

HI

das mit den Zwillingen war aus deinem Post kopiert ... sorry

Ich hab keine Zwillinge (meine Schwägerin aber dafür Drillinge #schwitz ... die kamen als Nr. 1 knapp 1,5 war und nochmal ein Jahr später gabs nochmal 1 Kind) ... und das ging damals auch ohne Elterngeld oder sonstiges

VG

20

Erstmal durchatmen... Glückwunsch zur SS!! Ich kann dich total verstehen. Bei uns war es ähnlich nur anders herum. Unsere Tochter war keine 10 Monate alt als ich erfahren habe das ich mit Zwillingen schwanger bin.
Ein echter Schock. Finanziell, platzmäßig,l etc.
Heute ist die große 2,5 Jahre die Jungs 14 Monate... Und wir leben noch ;-)
Die ersten Monate waren sehr anstrengend ich möchte das jetzt garnicht weiter ausführen. Nur hier einige Stichpunkte die dir womöglich helfen
-Haushaltshilfe beantragen, rede mit deinem Frauenarzt, Krankenkasse
-Die Zwillinge in den Kindergarten geben (zumindest Vormittags) bedeutet mehr Zeit fürs baby, Haushalt etc
-Unterstützung durch Familie Freunde

-warend Beschäftigungsverbot bekommt man doch Gehalt oder? Frage Mal deinen Arbeitgeber
-Elterngeld Frage auf dem Amt nach evtl wird der Zeitraum zur Berechnung vor der ersten SS genommen (so war es bei mir)

Wünsche euch alles Gute !!!!

22

Durchatmen ist gut....das hat schon mal geholfen :-)
Ich freunde mich gerade mit der Situation an und weiß nun, das wir es schaffen werden. Danke für deinen Beitrag :-)
Wie dir ging es übrigens einer Freundin von mir, nur das ihr erstes Kind gerade mal 3 Monate alte war, als sie erfuhr das sie Zwillinge bekommt.
Und sie stemmt das wie eine Heldin :)
Lieben Gruß

21

Hallo :)

Ich bin momentan in genau der selben Situation wie du. Meine Zwillingsmädels sind durch eine ICSI entstanden. Die Chancen auf natürlichem Weg schwanger zu werden liegen laut Ärzten unter 1%. Die beiden sind im November 2015 geboren, allerdings bereits in der 25.SSW. Wir haben eine wirklich harte Zeit hinter uns. Und nun bin ich in der 19.Woche einfach so schwanger. Für mich war das in der Tat ein absoluter Schock! Konnte mich überhaupt nicht darüber freuen. Sorgen und große Ängste waren einfach stärker. Mittlerweile habe ich mich nun an den Gedanken gewöhnt. Irgendwie wird es schon gehen. Die Schwangerschaft läuft halt so nebenher. Schade eigentlich... Irgendwie. Aber so ist es halt.

LG

23

Hallo

Dann waren wir ja fast gleich weit....ich war im Dezember Mitte 20.ssw :-)
Wie geht es deinen Zwillingen heute? Kommt ihr gut zurecht?
Hier macht's immer mehr Spaß, vorbei das erste anstrengende doppelte Babyjahr. Und dann das?
Ist doch Waaaaahnsinn oder?
Eigentlich müssten wir es als absolutes Geschenk annehmen, ich bin übrigens gerade dabei und kann es kaum glauben, das da "einfach so" was in mir wächst :-) unglaublich.
Wir werden es schaffen! So wie viele hier geschrieben haben, wir sind es gewohnt stets 2 Kinder aufeinmal zu versorgen, dann werden wir 1 erst recht schaffen :-)

Dann werden wir mal weiter mit unseren Aufgaben wachsen :)
Alles Liebe für dich und Danke für deinen Beitrag

Wie weit bist du, wenn ich fragen darf?

24

Klar werden wir es schaffen, es nützt ja nichts :)

Am Samstag komm ich schon in die 20. SSW... Aaaahhh

Top Diskussionen anzeigen