Beste Freundin mit Zwillingen schwanger

Hallo,

meine Freundin ist nicht hier angemeldet und hat heute erfahren das sie mit Zwillingen schwanger ist. ET ca 11.7.2015

Wie ist es denn mit dem Arbeiten?

Sie arbeitet bei nem Caterer in ner Kantine an der Kasse und macht da auch die Konferenzbewirtung. Pausen seltenheit und oft über 12 Std am Arbeiten. Schweres Heben, keine/seltene und wenn dann mega Kurze Pausen , häufige Überstunden sind hier an der Tagesordnung und ne zweite Person wo sie ablösen kann gibt es leider nicht.

Frauenarzt hat sie jetzt nochmal 14 Tage krank geschrieben. Ach ja sie hatte als Kind/Teenager Epilepsie kann das wieder kommen? Sie ist jetzt über 15 Jahre Anfallsfrei.

Zu sehen war heute 2 Fruchthöhlen und in einem könnte man meinen man sähe wie ein kleines Gummibärchen aber Frauenarzt meinte seien beide noch leer.

Ach ja sie hat gänzlich unerwartet 1 Woche vor NMT positiv getestet trotz Blutungen.

1

Das ist total unterschiedlich. Ich bin Lehrerin und arbeite seit der 14. Woche nicht mehr. Davor waren Ferien. Allerdings hatte ich am Anfang mit starken Unterleibsschmerzen zu kämpfen. Meine Kollegin hat im ihrer Zwillingsschwangerschaft bis zur 30. Woche gearbeitet. Deswegen hatte ich zuerst ein schlechtes Gewissen. Aber es ist eindeutig stressfreier so. Der Arzt darf ein Beschäftigungsverbot meines Wissens aber nur aus gesundheitlichen Gründen ausstellen. Wenn der Arbeitsplatz an dich das Problem ist, ist der Arbeitgeber für Abhilfe zuständig.

Alles Gute!

2

Ist meine Freundin.
Sie arbeitet zufällig in dem Gebäude wo in BW auch die Überwachung sitzt zum Einhalten des Mutterschutz Gesetzes. Wir sind gespannt was die sagen. Aber Frauenarzt hat heute signalisiert das er sie aus dem Verkehr ziehen wird. Sie sollte nämlich auflisten was sie an ihrem Arbeitsplatz alles zu tun hat und wie die äußerlichen Umstände sind.

Und der Chef stellt niemand extra ein da es dem Betrieb bzw dem Standort nicht soooo berauschend gut geht. Ne Kollegin meiner Freundin von nem anderen Standort die auch schwanger ist bekam auch vom Frauenarzt ein Beschäftigungsverbot. Und diese hat nicht die Epilepsie als Risiko, keine Zwillingsschwangerschaft und weniger zu tun vom Aufgaben Umfang.

In 14 Tagen weiß sie mehr.

Der werdende Papa strahlt wie ein Maikäfer seit er weis das es 2 sind, die werdenden Großeltern haben direkt ne Flasche Sekt geköpft.

Nun hoffen wir alle das die Schwangerschaft meiner Freundin ohne größere Wehwechen verläuft

3

Das wünsche ich deiner Freundin auch! Ich hätte das bv auch schon früher bekommen, wenn da nicht Ferien gewesen wären (begannen in der 8. ssw) und bin dankbar, zu Hause sein zu können. Meine Frauenärztin ist da auch vorsichtig und sensibel, aber ich hatte eben auch wirklich einige Wochen täglich Unterleibsschmerzen. So oder so sollte man nichts riskieren! Wobei generell eine Schwangerschaft ja nicht bedeutet, dass man nicht mehr arbeiten kann. Da muss man wirklich jede einzeln betrachten. Aber ich denke, dass insbesondere in einer (Zwillings)Schwangerschaft Vorsicht angesagt ist. Die meisten Ärzte stehen das sicher auch so.

weitere Kommentare laden
6

na dann deiner freundin herzlichen glueckwunsch.
Der Frauenarzt wird ihr schon die richtigen tips geben.
zur not eben krankschreibung an krankschreibung..
zwillings ss zaehlt eh immer als risiko ss...
wir koennen auch gern per pn schreiben.....

gruesse

8

Sie und ihr Freund freuen sich sehr.

Nur wirds ihr jetzt schon langweilig ;) und das nach nur 1 Woche daheim bisher

Grüße

Top Diskussionen anzeigen