Sport in einer Zwillingsschwangerschaft ?

Hallo ihr Lieben,

darf man in einer Zwillingsschwangerschaft eigentlich schwimmen gehen und Sport machen?
hatte bis zur 6. Woche ein schlimmes Überstimulationssyndrom mit KH Aufenthalt und musste mich stark schonen, nun geht's mir aber besser. bin 7+1.

1

Hi,

ich bin aktuell in der 28. SSW mit Zwillingen schwanger und mache von Beginn an Sport - so gut es halt geht. Momentan bin ich zwei- bis dreimal die Woche im Schwimmbad und daheim mache ich täglich etwa 30 Minuten Pilates. Gerade das Schwimmen tut mir (vor allem meinem Rücken), aber vor allem auch unseren Zwergen gut. Denen wird's allmählich nämlich recht eng in meinem Bauch und der Aufenthalt im Wasser hilft, dass sie sich besser in der Gebärmutter verteilen können.

Aber wie gesagt: Das ist eine ganz individuelle Sache. Wenn du dich nicht entsprechend fühlst, dann machst du halt keinen Sport. Ich breche auch Eiheiten ab, wenn ich merke, dass es nicht geht.

Liebe Grüße

Sarah

2

Hallöchen!

Aber sicher darfst du Sport treiben. Ich hab in der 12. SSW mit Aquafit angefangen und letzte Woche damit aufgehört, weil es sonst zum ET zu knapp mit dem nächsten Kurs geworden wäre (bin heute bei 34+1). Ansonsten versuche ich einmal wöchentlich schwimmen zu gehen und ein paar Bahnen zu ziehen, stresse mich dabei aber nicht. Wenn es nur 10 sind, dann ist das eben so ;-)

Ich habe zwischendrin immer meine FÄ gefragt, ob irgendwas dagegen spricht und sie war jedes Mal total begeistert, dass ich was mache und hatte keine medizinischen Einwände.

Also, frag vorher mal deinen FA/deine FÄ, was und wieviel du machen darfst, dann sollte sich schon was Passendes finden lassen :-D

3

Hallo,

Ich war vor der Schwangerschaft dreimal in der Woche joggen. Eigentlich hatte ich vor, es gemütlich weiter zu machen. Mir ging es ab der 8 Ssw nicht so gut und war froh, wenn ich abends ins Bett konnte. An Laufen war nicht zu denken.

Jetzt geht es langsam besser, denke aber dass ich auf joggen verzichte - der Beckenboden wird es mir danken. Aber fürs Wasser werde ich mir etwas suchen. So ganz ohne Sport geht's eben doch nicht.

R. mit drei Kids + #ei #ei 12+6

4

Hi,

Ins fitnessstudio gehe ich nicht mehr ;-) aber schwimmen und flotte Spaziergänge sind bei mir immer willkommen. Meine 2 Kids wollen ja auch raus und was unternehmen. Aber eben das Bauch, Beine, Po und das Kraftraining habe ich relativ früh beendet. Muss dazu sagen dass ich bis zur 18.SSW mit Blutungen zu kämpfen hatte....

LG Lilly 20.SSW mit Zwillingjungs und 2 Kids

5

warumm nicht??
meine feundin hat bis zur 30ssw sport gemacht,dan konnte meine liebe plumpskugel nicht mehr.
beide kinder zusammen wogen zur geburt -ende38ssw-aber auch über 7kg;-)#schwitz

6

Das kommt darauf an wie es dir und deinen beiden kleinen geht. Ich wollte so gerne Sport machen. Hatte mit Gymnastik, Yoga und Schwimmen angefangen, aber als ich dann Wehen ab der 24 SSW hatte durfte ich nicht mehr. Etwas später war auch warm Baden und Sauna ein No Go. Wenn du unsicher bist frag deinen FA und wenn es dir gut geht dann mach einfach wo nach du Lust hast.

LG

7

Wenn von Seiten deiner FA nichts dagegen spricht, klar. Ich dürfte wegen eines Hämatoms bis zur 18/ 19 SSW nichts machen. Nun bin ich beim Yoga und es tut mir und vor allem meiner Hüfte super gut. Schwimmen würde ich gerne, habe aber noch n bisschen Angst wegen einer Infektion... Ich werde aber beim nächsten US mit meiner FA darüber reden.

Lg und alles gute #winke

Top Diskussionen anzeigen