red. unserer Vierlinge

Hallöchen, da es mir in letzter Zeit nicht so gut ging und mein Kreislauf und mein Gewicht ein bisschen Sorgen gemacht gaben lieg ich seit 11.10. im Krankenhaus. Die Ärzte wollten mich ein bisschen aufpäppeln das ich fit werde für die Reduktion und ich endlich ein wieder ein bisschen zunehme. Wir wurden dann nochmal von oben bis unten durchgecheckt. Gestern morgen haben wir uns von unseren 2 verabschiedet und nun sind es nur noch die 2. Die Nacht war nicht so schön, da ich mir heut Nacht viele Gedanken gemacht hab. Wir haben nochmal 2 schöne Ultraschallbilder bekommen und wenn alles gut läuft darf ich ende dieser Woche nach Hause und in 2 wochen muss ich dann hoffentlich nicht mehr so viel zeit in meinem Bett/Sofa verbringen. Wir hoffen jetzt das wir unseren 2 die besten chancen gegeben haben und sie ganz lange in ihrer kleinen Bauchwohnung bleiben und ich schnell zunehme.

Lg eure Schn3ck310

1

Dann wünsche ich Dir dass Du Dich bald besser fühlst und sich Deine beiden bis möglichst nah am Termin im Bauch wohlfühlen.

2

alles alles gute fuer dich und die zwei kleinen.
es war eine gute entscheidung.
es ist einfach zu risikoreich...

ich habe auch zwillinge:)
und noch vier weitere kinder.
also 6:)

lieben gruss und erhole dich etwas

3

danke schön bigmama6,
ich hab in letzter Zeit viel kontakt zu einer Mama die auch mit vierlinge schwanger war und auch nur 2austrägt.
Die Entscheidung war nicht einfach, da ich aber seit von der schwangerschaft wusste mit Übelkeit und Kreislaufproblemen zu tun hab, ist das aufjedenfall die beste Entscheidung.
Aufjedenfall können wir so wenigstens den 2die besten chancen geben.

wow 6 Kinder da weiß man abends auch was man geschafft hat ;-)

Lieben Gruß zurück

4

huhu:)
ja aber klappt super.wir schaffen das ohne hilfe von aussen.
oma /opa is leider nicht zur hand.

ausser das meine mutter den achtjaehrigen mal zu weihnachten abholt oder mal im sommer

ja das kann ich mir vorstellen.
man ist ja wirklich mit der vorstellung geplagt wie die zwei ausgesehen haetten , wie sie sich entwickelt haetten usw....
und sich dann fuer zwei von vier zu entscheiden....wen waehlt man?
ich stells mir heftig vor.

es war alles richtig!
einen schoenen tag.

weiteren Kommentar laden
6

Hallo

schön das du alles gut überstanden hast und alles soweit gut gegangen ist. Wünsche dir alles Gute :-)

7

Darf man fragen wieso du dich gegen 4 entschieden hast ??

Mal abgesehen von einer Risikoschwangerschaft, hat man ja auch mit 1-2 Kinder.

Hätte gedacht du nimmst alle 4

Alles Gute euch 4 dann.

10

Mal abgesehen von einer Risikoschwangerschaft, hat man ja auch mit 1-2 Kinder.

#klatsch

12

wir haben uns zwar dafür entschieden nur 2 zu bekommen haben das aber nicht einfach so entschieden, sondern wir wollten wenigstens 2 Babys die besten Chancen auf ein "normales" leben geben. 4 Babys sind nicht nur für den eigenen Körper eine hohe Belastung sondern auch für die Babys. Da ich von anfang an sofort eine hochrisikoreife Schwangerschaft habe, durfte ich nur noch liegen (eine std am tag durfte ich höchstens auf den Beinen sein). Ich hab extreme Kreislaufprobleme und starke Übelkeit das ich kaum was essen konnte. Hab knapp 3kilo abgenommen und das ist bei Vierlingen nicht das beste da ich 4 babys ernähren sollte.

Wenn alles gut läuft kann ich meine "zwillinge" bis zum ende der Schwangerschaft austragen.
Bei den Vierlingen hieß es wir müssen von woche zu woche denken sind aber froh wenn wir bis zur 24.ssw kommen.

Und wenn alles gut verläuft bin ich in 3-4 Wochen zwar immer noch eine Risiko schwangere darf mich aber endlich mal wieder alleine bewegen( hört sich vielleicht ein bisschen egoistisch an, aber genau auf das freue ich mich gerade)

Hoffe du verstehst jetzt warum wir uns zwar gegen 2 babys entschieden haben, aber so unseren 2anderen Babys hoffentlich den besten Start ermöglichen den sie einfach verdient haben.
Lg Schn3ck310

weitere Kommentare laden
8

Hallo,

Ich kann Deine Entscheidung gut verstehen. Ich möchte mir nicht vorstellen, welche Ängste und Sorgen man sich in einer Vierlingsschwangerschaft macht. Du hast Dich nicht nur gegen zwei Babys entschieden, sondern zwei anderen jetzt die ganz reelle Chance auf einen gesunden Start ins Leben ermöglicht!

Ich wünsche Dir alles Gute!!

Runa

9

Liebe Schnecke,

ich habe deine Beiträge gelesen. Ich will dir einfach nur alles Gute der Welt wünschen.

ich wünsche dir, dass irgendwann der Punkt kommt, wo du außer von Problemen die Schwangerschaft genießen kannst !

LG

11

Hallo! Hoffe, dass es dir bald besser geht und du deine Schwangerschaft dann ohne zu große Sorgen genießen kannst. Ich hab großen Respekt vor deiner mutigen Entscheidung und sehe es auch als eine Entscheidung für ein gesundes und erfülltes Leben eurer beiden Kinder! 4 Kinder gleichzeitig auszutragen ist einfach zu risikoreich, an dieser Stelle hätte ich auch voll und ganz den Ärzten vertraut. Ihr ermöglicht euren beiden nun den besten Start und ich bin mir sicher, dass ihr die andern beiden fest im Herzen tragt. Dort haben sie ein gutes Zuhause.

Ich wünsche euch alles Gute!

16

Hallo #winke,

ich hab gerade deine Geschichte gelesen und alle Antworten. Ich zieh den Hut vor euch und eurer Entscheidung und denke ihr habt das für euch richtig entschieden. Ich bin froh, dass ich nie vor so einer Entscheidung stand und 3 tolle, gesunde Kinder habe.

Ich finde es sehr mutig und gut dass Ihr Eure Geschicht öffentlich gemacht habt, denn dass macht anderen Mut die evtl. auch vor diese Entscheidung gestellt werden. Es gibt bestimmt genug von denen "dumme" Komentare kommen, aber die hatten bestimmt das Glück nie vor so eine Entscheidung gestellt zu werden.

Ich wünsche Euch und euren beiden Krümeln alles gute und dass Ihr so tolle Zwillinge bekommt wie wir sie haben. #liebdrueck

Alles Gute
dinchen mit Sohnemann ( Dez. 2009 ) und Zwillingspäärchen ( März 2013)#liebdrueck

17

Hallo du liebe,
Ich hab deine Geschichte still mitgelesen. Ich wollte dir nur sagen, dass ich euch sehr bewundere für diese unglaublich schwere Entscheidung! Ich glaube, dass es unheimlich hart sein muss, so eine Entscheidung zu fällen. Du bist eine sehr starke Frau! Ich habe heute vor genau sechs Monaten meinen Sohn verloren, er starb in meinem Arm, nachdem er in der 27.ssw geboren wurde, und meine Welt steht noch immer still. Ich besuche seitdem mit meinem Mann regelmäßig eine Gruppe für verwaiste Eltern und dort ist ein Paar, die ihre Vierlinge verloren haben. Lass dich nicht von anderen angreifen oder belehren, die diese Situation nicht nachempfinden können. Es ist sehr einfach gesagt, man könne ja einfach der Natur ihren Lauf lassen! Spätestens wenn man dann seine vier Babies beerdigen darf, redet man vielleicht anders darüber! Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr sehr unter dem Verlust dieser zwei kleinen Babies leidet. Ich wünsche dir und deinem Mann von ganzem Herzen, dass eure beiden kleinen Mäuse euch bald zu glücklichen Eltern machen werden.

Liebe Grüsse
Nife mit Linus im Herzen ?

20

Hallo Nife,

erstmal möchte ich dir mein Beileid aussprechen. Das war/ ist unsere größte Angst das wir unsere Babys verlieren wenn man schon weiter ist in der Schwangerschaft. Wenn nicht alle Ärzte uns dazu geraten hätten, hätten wir es vielleicht versucht alle 4 zu bekommen. Und natürlich ist es für uns schlimm das wir uns gegen 2 Babys entschieden haben aber wir sagen uns dann immer das wir dafür den anderen 2 eine bessere Chance gegeben haben. Wir haben uns aber bewusst so entschieden und ich glaub darum "trauern" wir anderst. Wir haben von allen 4 Babys Ultraschallbilder bei uns ( mein Schatz hat sie in seinem Geldbeutel und schaut sie sich auch öfter mal an) bei mir stehen sie auf dem Nachtisch im Krankenhaus und sobald ich daheim bin werden die Bilder auf die Kommode umziehen.
Danke für deine Wünsche und ich hoffe das euer Linus ganz bald ein Geschwisterchen bekommt auf das er von oben aufpassen darf.

Liebe Grüße

Schn3ck310

Top Diskussionen anzeigen