schlägt sst mit Mehrlingsschwangerschaft früher an?

Hallo Zusammen,

Ich bin grade in der Warteschleife der 3. Icsi für das Geschwisterchen.
Ich habe 3 Embryonen zurück bekommen und bin mir ziemlich sicher das es geklappt hat. Bin heute Es+15, Transfer+8 musste aber zwei mal brevactid also hcg spritzen. Das letzte mal vor 5 Tagen.

Nun heisst es immer das es ca 10 tage später noch nachweisbar ist. Nun meine frage....bei einem cb digital test wird ja die sie angezeigt. Also meist ja Ss 1-2 Wochen. Wenn es Mehrlingsschwangerschaft wäre ist der hcg wert doch deutlich höher und es müsste doch daher schon rein rechnerisch eine andere ssw angezeigt werden? ! Oder denk ich da falsch.? Lg hcg abbau Rechner müsste ich heute noch 25 ie haben am Montag noch 15. Also dürfte ein test doch als 25 am Montag gar nicht anzeigen oder?

Es sei denn ich wäre schwanger?

Die letzte Ss ist 4 Jahre her und ich kann mich an nix richtig erinnern so von der früh Schwangerschaft und nun wäre es Schön zu wissen ob es Zwillinge werden könnten.....

Danke für eure Erfahrungen

Lg nana

1

Guten morgen Nana,
Mit den Zahlen bin ich nicht so mega vertraut, habe mir bei meinen IVFs nicht so viel daraus gemacht, da ich mich nicht noch verrückter machen wollte wie ich ohne hin schon war. Ich hab auch vor den Bluttests keine SST gemacht. Bei der 2. IVF haben wir aber die letzten 5 Tage vorm Ultraschall einen SST gemacht (da ich bei der ersten IVF positiven BT hatte und dann frühen Abort). Was ich eigentlich schreiben wollte, sicherlich ist deine Chance hoch für eine Mehrlingsschwangerschaft , aber dahingehend musstet ihr doch auch was unterschreiben?! Die Tests die wir gemacht haben waren direkt nach Kontakt mit Urin fett doppelt gestreift und bei uns werden es 2! Hoffentlich hilft es dir! Schönen Tag euch

2

Ja meiner war früher positiv als bei meiner Einlingschwangerschaft . Da hatte ich an TF+8 ein Hauch von Strich und jetzt an TF+6 sogar ein clearblue deutlich sichtbar. Ist in meiner VK. Und das obwohl mein HCG nicht wirklich viel höher ist. Ich bin da immer etwas weiter unten und alle meinten es spricht eher für eins.... Ich mache nichts mehr an einem Wert fest.

Ein paar tage vor dem Bluttest ging es mir schon nicht gut mit Übelkeit und Müdigkeit, da hab ich mir gedacht es hat geklappt und es könnten evtl. Zwei sein ;)

Das Gefühl halt gestimmt :)

3

Mein gespritztes HCG war übriegends schon raus. Hab eine Testreihe gemacht! Das war nach 3 Tagen weg!

8

Du musst die Fotos erst freischalten :-)

4

Ich glaube eigentlich nicht das der Clearblue so aussagekräftig ist ob du Zwillinge bekommst oder nicht. Ich habe damals im Forum eine Mutter kennengelernt mit der ich gleichzeitig den ES hatte. Sie hat dann schon sehr früh positiv getestet und auch der Clearblue hat bei ihr viel früher einen höheren hcg (also Woche) angezeigt als bei mir. Wir haben sogar darüber gescherzt ob sie vielleicht Zwillinge bekommt.

Naja....jetzt bekommen wir beide Zwillinge! ! und nur am SST konnte man es nicht erkennen.

Unsere Zwillinge sind aber auch natürlich entstanden. Vielleicht ist das auch noch ein Unterschied.

Viel Glück

Peppper-pearl 28+1 und Boy-Twins inside

5

Hallo,
also bei mir war der Clearblue von der Wochenanzeige her normal,obwohl mein HcG Wert ziemlich hoch war,jedenfalls hat mir das der Arzt gesagt.
Und das Brevactid war auch keine zehn Tage nachweisbar,es war schon eher raus. Genau kann ich mich nicht erinnern,ist über ein Jahr her,aber ich habe damals eine Test Reihe gemacht.
Alles Gute dir!
LG Colle mit Lara und Alexa

6

Deine Rechnung ist richtig.

Die Annahme, dass Mehrlinge automatisch einen höheren Wert machen aber nicht.

Ich hatte höchstens leicht erhöhte Werte trotz Zwillis, andersrum liest man oft von hohen Werten, die dann doch nur eins sind.

Ich drücke die Daumen!

7

Ich danke euch allen sehr. Ich warte lieber noch paar tage bevor ich ein verfälschte Ergebnis habe. #herzlich

9

Moin Moin!
Ach diese Rechnerei#schein..ich erinnere mich da auch wirklich noch sehr gut dran.Hab selber kryos und icsis hinter mir.. weiß wie schwer diese Zeiten sind und das man einfach zu viel grübelt.
bitte bitte macht euch doch nicht so verrückt und guckt ständig nach irgendwelchen errechneten Listen und nach dem was Dr google so schreibt...Das macht das Ganze nicht einfacher.
Jede Frau produziert unterschiedlich stark und schnell Schwangeschaftshormone!Deswegen gibts ja so eine große Zahl an Protokollen..Für jeden typgerecht.
Das hat nichts damit zu tun ob der Test Zwillis anzeigt oder nicht.Meine letzte icsi hatte sogar so schwache Werte,dass es schon hieß die ss wäre nicht intakt.Und ich habe gesunde eineiige Zwillis bekommen!Bei einer anderen icsi waren die Werte so Bombe das ich schon befürchtet habe , ich bekäme Drillinge,aber es ist "nur" eins gewesen.
Nur eines ist wichtig,alles ist zu schaffen und machbar und man sollte über jede Begebenheit dankbar sein!
Ich wünsch euch alles alles Gute und viel Kraft und Freude für das was kommen mag#klee#winke

10

Meine waren nicht so stark. Siehe vk. Der Clearblue zeigte auch erst bei 5+5? das 3+ Symbol an. Jede Schwangerschaft entwickelt sich anders und produziert anders Hcg. Wünsche dir viel Glück

11

Frage istzwarnicht mehr aktuell, aber:
ich war bei meinem ss-Test NMT plus 3 und der war dann schwach positiv, 4 wochen später erfuhr ich dass es Drillinge sind. Muss also nix heissen, bei einigen steigt der HCG schneller, bei anderen langsamer.

Top Diskussionen anzeigen