Elternzeit Vater - wann am besten?

Hallo,

Plaudert doch mal aus Euren Erfahrungen, welche Zeit im ersten Jahr habt Ihr als besonsers anstrengend empfunden, bzw. wann ist die beste Zeit für den Vater Elternzeit zu nehmen?

Mein ET ist der 01.05. Die Sommerferien beginnen Mitte Juli, die bei uns immer recht entspannt ablaufen. Sollte ich wirklich mal eine sehr anstrengende Nacht haben, würden sich meine grossen Kinder (dann 11 und 13) sicher bereit erklären den 4jährigen Bruder in die Kita zu bringen. Wenn er nicht ebenfalls zu Hause ist.

Anstrengend empfinde ich die Schulzeit. Helfen würde es mir sicher wenn mein Mann dann zu Hause bleibt. Gleich nach den Ferien wären die zwei dann 4 Monate. Ideal? Oder lieber noch weiter warten, im Winter z.B. - Krabbelalter.

Über was man sich so früh alles Gedanken macht ;-)

R.

1

huhu,

mein mann hatte 12 monate elternzeit, deshalb hatte icih zum glück nie muessen entscheiden, welche monate wir nehmen. aber wenn ich zurückblicke, dann muss ich ganz klar sagen, dass es anstrengender wurde, je mobiler sie wurden. da sie ja auch imer weniger tagesschlaf hatten.

die ersten 5 monate hätte ich auch alleine hinbekommen (habe aber auch nicht gestillt), da wurde ja eigentlich rund um die uhr meistens geschlafen:-)

mit 6,7 monaten wurde es dann arbeitsintensiver - erst die fütterei (beikost), dann das robben und krabbeln und nichts ist mehr sicher.

außerdem finde ich, dass dein mann am meisten von den kindern hat, je länger er wartet. am ende des ersten jahres gehts dann plötzlich schlag auf schlag und täglich kommt was neues tolles hinzu:-)

2

Hallo,

ich fand die ersten 3 Monate am anstrengendsten. Bis sie mal nachts nicht mehr so oft gekommen sind und sich einigermaßen ein Rhythmus eingespielt hatte. Leider hatte mein Mann erst nach einem Jahr Elternzeit, aber wenn ich es noch mal entscheiden müsste, würde ich mir wünschen, dass er gleich am Anfang daheim ist.

Das lässt sich halt nicht so gut planen, denn den genauen Entbindungstermin kennst du ja nicht.

LG. C.

3

das ist aber normalerweise gut planbar. man spricht mit dem AG ab, dass ab ET die elternzeit beginnt. sollte normalerweise - vorausgesetzt, der chef oder die verwaltung sind nette menschen - kein problem sein.

4

Hallo, mein mann hatte elternzeit von lebensmonat 1 bis 9 und dann noch vier Wochen Urlaub. Ich fand die zehn Monate perfekt. Ich empfand den breistart und die zeit wo sie mobil wurden am anstrengensten. Die zehn Monate waren genau richtig. Vorhee hätte ich es nicht geschafft die ganze Zeit alleine zu sein. Jetzt finde ich es ziemlich entspannt. Sind jetzt 1 jahr alt. Liebe grüße

5

Danke für Eure Antworten! !

Dann lag ich ja doch nicht so verkehrt mit meiner Meinung. Ich glaube dem Chef passen die Wintermonate ohnehin besser. Für den Fall das mal nichts zu tun ist (Handwerk)...

R.

Top Diskussionen anzeigen