an die eltern von älteren (eineiigen/gleichgeschlechtlichen) zwillis: getrennte zimmer/eigene räume?

hallo zusammen!

hier mal eine frage an die eltern von etwas älteren gleichgeschlechtlichen zwillingspaaren:

meine eineiigen jungs sins 4 jahre alt und teilen sich ihr reich. sie haben im grunde 2 zimmer, wovon das erste (ein durchgangszimmer) im grunde spielzimmer mit malecke, spielzeugkisten, aber auch kleiderschränken ist. im angrenzenden, kleineren zimmer stehen beide hochbetten, aber auch spielzeugregale.
beide zimmer sind recht klein und die beiden spielen viel in unserem sehr grossen wohnzimmer. das stört uns auch nihct im geringsten, ich denke nur manchmal, dass es den beiden gut tun würde, wenn sie jeder ihre eigenen bereiche hätten. das "eigene" ist momemntan total wichtig - ausserdem könnte ich mir vorstellen, dass sie sich manchmal gerne irgendwohin verkrümeln würden, wo der ander nicht hin "darf".

ich hatte schon mal überlegt über die betten diese tunnel zu machen, damit vielleicht jeder eine eigene betthöhle hat. aber andereseits eigenes bett bleibt eigenens bett und ob es dadurch eher dazu genutz würde?!?!

wie handhabt ihr das? habt ihr dazu ideen?

vielen dank und viele grüsse!
pili

1

äh#kratz Eineiige Zwillinge sind immer gleichgeschlechtlich;-)

Es reicht in dem Alter oft noch, das sich die Kids Höhlen bauen, um sich zu verkrümelt.
Sobald Du merkst, das das Gekeife zwischen den kids zunimmt und das sie sich in verschiedene Richtungen entwickeln ( ruhiges Kind was gerne baut, wildes Kind was alles kaputt macht), wäre es schon sinnvoll, die Breiche zu trennen.

lisa

2

schon klar ;-)
ich wollte aber nicht nur eineiige zwillinge ansprechen sonderen auch zweieiige - da ber nur gleichgeschlechtliche paare, da sich bei der junge/mädchen-konstellation die zimmerfrage aufgrund der unterschiedlichen geschlechter evt. eher klärt.

wie/wann hast du die bereiche bei deinen zwillingen getrennt?

pili

3

Hi,

uns war klar, das wir bei Geschwister immer nur getrennte Zimmer planen.
Die Zwillinge haben dann nach einem Jahr getrennte Zimmer gehabt und dann noch ein Spielzimmer im Keller.

Würde ich immer so machen, egal ob gleichgeschlechtlich oder nicht.

Lisa

4

Hallo Pili,

meine Jungs sind 5 und zweieiig. Sie sind absolut grundverschieden und vertragen sich auch meist nicht so gut#zitter

ABER: Wir haben letztes Jahr gebaut und sie hätten jeder ein eigenes Zimmer haben können. Sie wollten aber kurioserweise zusammenbleiben, haben sogar ihre Betten wir ein Ehebett aneinander gerückt#rofl...

Somit haben Sie ein Schlaf und ein Spielzimmer...Wenn sie da mal ändern wollen ist es kein Problem, bis dato lehen sie das aber ab!

LG

5

Meine sind zwar noch im Bauch, aber wir haben ein Zwillingspärchen im Haus, die sind jetzt 9.
Vor 2 Jahren haben die Eltern ausgebaut um jedem Kind ein eigenes Zimmer zu schaffen - fanden die beiden gar nicht gut. Sie haben es zwar dann doch akzeptiert, aber auf einer großen Verbindungstür zwischen den Zimmern bestanden.

Top Diskussionen anzeigen