Urlaub mit Zwillingen- wie handhabt Ihr das mit dem Gepäck?

Hallo Ihr Lieben!

Aus aktuellem Anlass möchte ich Euch wieder mit einer Frage nerven :-)

In ein paar Wochen geht es für uns für 12 Tage an die Ostsee in den Urlaub. Wir freuen uns schon total darauf, es wird unser erster Familienurlaub. Doch ein paar Sorgen schwingen schon mit: wie verkraften es die Kids, werden wir an alles Wichtige denken und vor allem: wie kriegen wir das Gepäck dorthin...

Eigentlich wollten wir uns ja ein neues Auto (Kombi) kaufen, doch eine andere wichtige Investition hatte erstmal Vorrang. So fahren wir nun mit einer Limousine. Hat viel Stauraum, allerdings haben wir schon ein paar Mal den Ernstfall geprobt und sind übers Wochenende für 2-3 Tage verreist. Da war die Hütte brechend voll (alleine der Kinderwagen nimmt 3/4 des Kofferraumes ein).

Alle Koffer, Taschen usw kriegen wir definitiv nicht per Auto transportiert, selbst, wenn wir uns nur auf das Allernötigste beschränken. Jetzt hab ich von dem Gepäckservice von Hermes gelesen. Einfach packen, an Haustür oder in Hermes-Shop abgeben und die liefern das Stück dann direkt zum Urlaubsort. Preis geht auch, wenn man mit der Neuanschaffung eines Dachgepäckträgers vergleicht.

Und nun die Frage: wer von Euch hat damit schonmal Erfahrungen gemacht? Und kam das Gepäck immer pünktlich und vollständig an?! Habt Ihr dann an die Hausadresse oder einen anderen Hermes-Shop im Urlaubsort liefern lassen?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten!

Liebe Grüße,
fipsine

1

Hallo,

Unser erster Urlaub zu fünft, waren die beiden 6 Monate alt. Wir haben zwar ein großes Auto aber durch den KiWA haben wir uns einen Dachgepäckträger ausgeliehen. Das war super, ich glaube für 10 Tage hat es nur 80 EUR gekostet.
Und dann habe ich mir angewöhnt alles nur noch in große Ikea Tüten zu packen, das spart auch viel Platz.

Jetzt ohne KiWA passt alles rein,trotz Laufräder.

Gruß Kathrin

3

Wir waren jetzt mit unseren Hühnern auch an der ostsee.

2 reisebetten
ein koffertrolly
eine große reisetasche

und der Zwillingswagen ALLES in unseren Ford Focus Kofferraum :-)
Die Matratzen für die reisebetten in die fussräume hinten gestopft.
ich hatte so angst das wir nicht alles reinbekommen,doch wir hatten sogar noch platz.
unser kiwa (baby jogger city select) ist aber soo platzsparend zusammen geklappt und nimmt nur soviel platz wie eine reisetasche weg. Echt klasse. :-D
Der tfk damals den gesamten Kofferraum

mein vater hat das mit hermes zwecks Kur schon gemacht. Er fuhr mit zug und wollte nicht alles mitschleppen. Es klappte wohl reibungslos.

Es wurde ein oder zwei tage vorher zuhause abgeholt und direkt an der Rezeption angegeben.

Also ne tolle Sache.

Wenn wir mal länger wegfahren sollten, muss ich das wohl auch so machen ;-)

2

Also, ich kann den Hermes Gepäckservice nur empfehlen. Da ich gerne alleine mit meinen beiden mit dem Zug fahre, kann ich auch nicht immer alles mitnehmen. Ich habe z. B. an Weihnachten einen Koffer per Hermes an meinen Vater geschickt. Alles schnell und sicher angekommen, bereits zwei Mal. Also, GO Hermes:)

4

Hallo Fipsine,

Zwillinge habe ich zwar nicht, aber 3 Kinder (und bin Zwilli-Tante, aber das ist hier unrelevant;-))

Gut, so ein Zwilli-Kiwa nimmt schon viel Platz weg, wir hatten immer nur einen Buggy fürs Jüngste dabei. Ansonsten habe ich pro Kind eine Reisetasche/Koffer gepackt.

MIt dem Hermes-Service kenne ich mich jetzt nicht aus.
Aber habt ihr schonmal an so eine Gepäckbox auf dem Dach gedacht?
Sowas hatten wir bei unseren letzten Urlauben.
Sicher kann man die auch irgendwo ausleihen.

Habt ihr denn am Urlaubsort die Möglichkeit Wäsche zu waschen?
Wie alt sind deine Mäuse denn?

LG
Salo

5

Hallo,
als wir zum ersten Mal mit unseren Mädels zur Ostsee gefahren sind (3 Wochen) waren sie 11 Monate alt. Wir hatten einen großen Kombi und haben uns für den Zwillingskinderwaren einen Dachkoffer gekauft. Ein Kinderreisebett hatten wir auch noch mit.
Ich kann aber aus Erfahrung sagen, dass sich die Anschaffung eines Dachkoffers wirklich lohnt.

Wir haben die Dachbox wirklich jedes Jahr für den Urlaub benötigt, bis die Mädels mit 16 Jahren nicht mehr mitgefahren sind. Die Investition hat sich wirklich gelohnt.

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub an der Ostsee und viel #sonneschein.Genießt die Zeit mit den Mäusen, sie werden so schnell groß.

Liebe Grüße

Tina

6

Hallo,

wir fahren Anfang September für 1 Woche an die Ostsee. Wir haben allerdings einen Buggy den wir mitnehmen und nicht den Kinderwagen. Ich habe damals mit Hermes unsere zwei Koffer verschickt als ich mit dem Großen zur Kur gefahren bin. Hat super geklappt. Ich habe letztens im Fernsehen eine Reportage über eine Großfamilie gesehen die in den Urlaub gefahren sind. Sie hat alles nur noch in Wäschekörbe gekappt, war viel einfach zu transportieren und auch platzsparender. Wenn du z.B. einen klein zusammenklappbaren Buggy kaufst, passt der auch in den Fußraum der Rückbank! Da meine Schwiegereltern zur gleichen Zeit in in dem Ort ferien machen, werden sie uns einen Teil des Gepäcks abnehmen.

LG

7

Hallo,

kauft eucht sowas hier:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/zwillingsbuggy-von-hauck-esprit-rot/210432430-25-5299?ref=search

Das nimmt kaum noch Platz weg, die Rückenlehnen sind verstellbar und wenn die Kinder noch etwas größer sind, haben wir den echt nur noch hergenommen, da mit einem Handgriff aufbaubar.

Schöne Grüße

8

Guten Morgen. :-)
Ich kann das mit dem Gepäckservice auch nur empfehlen. Hat bei uns super geklappt!

9

Hallo,

wir haben im ersten Urlaub mit 3 Kindern unsere Schwiegereltern mitgenommen als Gepäcktransport...
Letztes Jahr haben wir nur noch den Zwillingsbuggy (Peg Perego Aria Twin) und einen Einzelbuggy mitgenommen, nicht mehr den großen Kinderwagen, Dachbox aufs Auto, nur den Hund haben meine Schwiegereltern mitgebracht, als sie nach 1 Woche nachgekommen sind, der hat nicht mehr ins Auto gepasst.
Was wir nicht mitnehmen in den Urlaub: Reisebetten, wir nutzen nur Ferienwohnungen, wo soetwas vorhanden ist.
Ich wasche mittlerweile vor Ort, so muss ich zumindest für die Kinder nicht so viel mitnehmen. Und habe daheim dann nicht so viel Wäsche, weil ich kurz vor Abfahrt noch einmal wasche.
Fußraum der Rückbank nutzen, den brauchen die Kinder ja nicht.

Gepäckservice der Post habe ich erst vor kurzem für die Kur genutzt, hat super funktioniert. 3 Kartons mit je 12 kg haben 36 € gekostet. Zurück dann nochmal 20 €, da Sonderkonditionen der Kurklinik. Für das Geld kann man sich aber bestimmt auch ne Dachbox und so leihen? Ne Familie von der Kur hat übrigens per Hermes verschickt, die haben 3 Tage aufs Gepäck gewartet. Ich hatte am Freitag verschickt, Montag wars da. Zurück das gleiche - 2 Tage, Gepäck war da.

Schönen Urlaub!

10

Hallo Ihr Lieben!

Vielen, vielen Dank für Eure tollen Antworten. Waren echt ein paar gute Tips dabei.

Die Dachbox wäre für uns natürlich auch die einfachste Lösung gewesen, da wir aber eh vorhaben, unser Auto nach dem Urlaub zu verkaufen (so denn wir noch was dafür kriegen) und wir noch keine Dachreeling haben zum Befestigen der Box, würde für uns erstmal ein kleines Sümmchen extra flöten gehen, also Reeling anbringen lassen und Dachbox extra. Das wollten wir halt nicht erst noch investieren und suchten deshalb nach Alternativen.

Das neue Auto wird definiv eine Dachreeling haben und die Box kaufen wir uns dann erst für den nächsten Urlaub :-)

Da versuch ichs dieses Jahr mal mit Hermes und werde rechtzeitig vorher verschicken bzw für 2-3 Tage ins Auto packen.

Ich danke Euch nochmal!

Lg,
Fipsine

Top Diskussionen anzeigen