Elterngeld bei Zwillinge

huhu, ich bekomme vorraussichtlich im August Zwillinge #paket ich würde gerne wissen, wie das mit dem Elterngeld aussieht? kennt sich da jemand aus? habe gehört dass man das Elterngeld auf 2 Jahre aufteilen kann. sprich, für das erste Jahr nur für ein Kind Elterngeld und für das zweite Jahr Elterngeld für das andere Kind .. oder hab ich da was falsch verstanden? & wie kann ich mir das mit dem "Geschwisterbonus" vorstellen?

LG Meli + Emily & Sophia inside #herzlich (29. Ssw.)

1

Hallo, erstmal sehr schöne Namen habt ihr da ausgesucht.

Also wenn ich das jetzt richtig verstehe willst nur du Elternzeit nehmen und Elterngeld beantragen? So war es auch bei mir.

Also Bei Zwillingen hast du ja nicht nur 6 Wochen vor ET und 8 Wochen nach ET Mutterschutz sondern 12 Wochen nach ET du hast also erstmal 18 Wochen Mutterschutz. Wenn dein Mann z.B. die Partnermonate nehmen sollte wäre dies vor allem in den ersten 4 Monaten sehr ratsam da du ja durch das Mutterschutzgeld in dem Zeitraum nur ganz wenig oder kein Elterngeld bekommst.

Beim Splitting bekommst du eine Aufstellung für die eigentlichen 12 Monate Elterngeld und man bekommt dann halt immer nur die halbe Summe des Elterngeldes.

Beispiel du würdest jetzt nur Elterngeld bekommen. Dann würdest du für Zwillinge I das nettoabhängig berechnete Elterngeld + 300 Euro Geschwisterbonus bekommen. Für Zwilling II dann den Mindestbetrag von 300 Euro +300 Euro Geschwisterbonus. Wäre dann Elterngeld für Zwilling I z.B. dann 700 Euro und du würdest nicht splitten würden dier 12 * 1600 Euro zustehen - der Mutterschutz nach ET (kommt dann ja darauf an wann deine Mädels zur Welt kommen, also wieviel vor ET)

Also geht man mal davon aus deine Mädels würden bei 38+0 geholt. Dann hättest du noch 16 Wochen Mutterschutz nach ET. Wenn sie also am 1. August geboren würden würde dein Elterngeld ohne Splittung so aussehe:

August: Mutterschutzgeld
Sep: Mutterschutzgeld
Okt. Mutterschutzgeld
Nov. Mutterschutzgeld
Dez. Elterngeld 1600
Jan. Elterngeld 1600
Feb. Elterngeld 1600
Mär. Elterngeld 1600
Apr. Elterngeld 1600
Mai. Elterngeld 1600
Jun. Elterngeld 1600
Juli. Elterngeld 1600

Bei der Splittung auf 2 Jahre musst du die Beträge einfach halbieren und auf das nächste Jahr übertragen. Du musst dabei beachten, das du dann im Zeitraum August-Nov. 2015 kein Geld ausgezahlt bekommst.

Was ich jetzt gerade festgestellt habe ich es sehr clever wenn der Partner seine Partnermonate nimmt wenn die Mutter noch Im Mutterschutz ist. So hast du schon am 1. Geburtstag der Kinder deine Elterngeldmonate voll ausgeschöpft und kannst direkt ab dem ersten Geburtstag Betreuungsgeld bekommen.

So hoffe du verstehst alles, sonst kannst du mich gerne noch fragen.

LG

2

Hi Kanische,

bei mir ist es ähnlich. Meine Zwillinge werden Anfang August per Kaiserschnitt geholt. Ich möchte zwei Jahre zu Hause bleiben also auf 2 Jahre das Elterngeld aufteilen. Mein Mann bleibt die ersten 2 Monate nach der Geburt zu Hause. Wie macht es denn dann am meisten Sinn das Elterngeld zu beantragen??

3

Weißt du auch wie es ist wenn man keinen Anspruch auf Mutterschaftsgeld hat?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen