babybay maxi, fabimax oder Babybett ans Elternbett?

Hallo zusammen,

ich grübel gerade, wie wir die Schlafsituation im Elternschlafzimmer klären.

Kurz zur Info, meine Schwester hatte auch schon Zwillinge, und wir können die Babybetten von ihr ausgeliehen haben.

(Das heißt für mich allerdings, dass ich da ja nicht einfach Löcher reinbohren kann, um es auf die Höhe von unserem Bett anzupassen...).

Was für Erfahrungen habt ihr denn mit babybay maxi oder fabimax gemacht?

Ich habe vor zu stillen, wie habt ihr das denn am geschicktesten gelöst?

Achso ja, eine Kinderbett soll ins Kinderzimmer (können ja am Anfang zusammen drin schlafen) und im Wohnzimmer würde ich so einen 6eckigen Laufstall zum tagsüber schlafen aufstellen wollen.

Was sagen denn, die erfahrenen Zwillingsmamis zu meinem Plan?

Viele Grüße

strandkorb11 (17+6)

1

Hallo,

also zu den Beistellbetten kann ich leider nichts sagen, wir haben einfach eine GItterseite weggelassen und das Bett an unseres geschoben und mit Ratschebändern befestigt. Eine hat darin geschlafen und die andere in der Mitte zwischen uns. Kenne andere die ein Matratzenlager aufgebaut haben, direkt auf der Erde. Da hat dann die Mutter zu erst mit im Kinderzimmer geschlafen ein Baby links eins rechts. Weil der Vater halt zur Arbeit musste. Bevor ich mir solche Betten nochmal extra anschaffe würde ich erstmal die Betten deiner SChwester holen und es ausprobieren.

LG

4

Guten Tag,

Also da haben wir ja die selben Ansichten, das freut mich sehr. Für das eigene Kind nur das Beste. Daher lohnt es sich auf jeden Fall auch, ein wenig Zeit in die Recherche zu investieren. Bezüglich deines Problemes konnte ich auf dem folgenden Portal ein gutes Angebot entdecken – ab und zu gibt es dort sogar noch ein paar Prozente Rabatt, sehr erfreulich.

Auf: [Link vom urbia-Team editiert. WERBUNG]

Ich hoffe sehr, dass dir das möglicherweise weiterhelfen kann.

Liebe Grüße und einen schönen Tag!

2

Wir haben oben in der Schlafetage zwei Gitterbetten. Eins im KiZi wo eine drin liegt wenn die andere badet oder gewickelt wird... das andere bei uns im Schlafzi, es steht direkt neben meiner Seite, hat aber alle Gitter dran. Dort schlafen sie zu zweit drin.
unten haben wir einen Laufstall mit Matratze.
Wenn du stillen willst (hab ich auch) und du evt einen KS bekommst. Würd ich schon ein Beistellbett nehmen. Fand das im KH sehr praktisch... oder vom Gitterbett eine Seite abmachen und beischieben...

3

Bin zwar keine Zwillingsmami (dafür Respekt an euch alle), aber wir haben ein Fabimax Beistellbett.

Ich bin total begeistert, es lässt sich großzügig in der Höhe verstellen und ist schön groß. Ich denke, die ersten 6 Wochen passen da auch 2 Würmer rein ;)
Meiner ist jetzt 10 Wochen alt, und hat oben und unten jeweils noch ein Stillkissenbreit platz.

Wir haben allerdings unten zwei Winkel angeschraubt um das Bett quasi in den Rahmen unsres Bettes einzuhängen. So ist es bombenfest und nix verrutscht.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen