Hebamme

Hallo Ihr Lieben,

ich bin in der 22. Woche mit Zwillingen schwanger und schon seit geraumer Zeit dabei eine Hebamme für die Nachsorge zu suchen. Ich habe bei über 30 Hebammen angefragt und ich bekomme nur Absagen. Entweder sind sie im Urlaub, ausgebucht oder sie melden sich gar nicht :-( . so langsam mache ich mir Sorgen, dass ich gar keine mehr finde. Gibt es hier auch Mütter, die keine Hebamme bei Zwillingen hatten?

Vielleicht hat auch jemand noch eine Empfehlung einer Hebamme im Raum Rheingau/Wiesbaden.

Liebe Grüsse
Hopy83 :-)

1

Hallo,

weißt du schon wo die entbinden willst? Oft ist es so, dass die Hebamme die bei der Geburt dabei ist auch die Nachsorge übernimmt. Würde mich da vielleicht erstmal erkundigen. Ich habe meine HEbamme erst angerufen als die Mädels schon auf der Welt waren. Frag doch mal auf der Geburtsstation nach, oft haben die da vielleicht auch noch einen Tipp. Oder wenn du einen Geburtsvorbereitungskurs machst.

LG

2

Hallo!

Ich hatte schon zeitig meine Hebamme. In der Klinik, in der ich entbunden habe, kam aber auch am Tag danach eine Hebamme auf unser Zimmer und fragte mich und die andere Mutti, ob wir noch eine Nachsorgehebamme benötigen.
Ruf doch mal in der Klinik an, ob dort auch die Nachsorge angeboten wird.

Liebe Grüße

3

Hallo,

und was ist mit Geburtsvorbereitungskurs, frag doch da mal die anderen Mädels, welche Hebammen diese haben.

Ansonsten war es bei mir tatsächlich auch so, dass ich im Krankenhaus gefragt wurde, ob ich schon eine habe, wenn nicht hätten die mir jemanden zur Seite stellen können.

Ruf wirklich mal in der Klinik an.

Schöne Grüße

4

Wir hatten auch keine Hebamme bei den Jungs.
Hat alles super geklappt.
Jetzt sind die beiden 16Monate alt und quitsch fidel.

Hier in München git es allerdings einen Hebammen Notdienst, hab ich gestern rausgefunden. Vielleicht gibt es sowas bei dir ja auch.

Ich wünsch euch alles alles gute #blume

5

Hi,

schau mal nach einer Hebammenpraxis, da wirst die mehr Chancen haben, da diese immer besetzt sind.

Meine Vorsorge habe ich auch rechtzeitig gefunden - Klinik war viel zu weit weg - aber Nachsorge hat diese Hebamme leider schlampig gemacht und im Nachhinein habe ich herausgefunden, das es bekannt war.ä
Sprich ansonsten mit Deinem Frauenarz, vielleicht hat er noch einen Tipp?

lisa

6

Hi hi,
Lisa Kurz aus Wiesbaden kann ich dir noch empfehlen.

Lg

7

Also ich hatte auch erst eine Hebamme nachdem wir aus der Klinik kamen. Ich hatte auch irre Probleme eine zu bekommen, die noch Zeit hatte und dann kamen die Kiddies eh zu früh. Aber hat alles super geklappt, mein Frauenarzt war wirklich super und ich habe mich da gut aufgehoben gefühlt.

8

Ich hatte keine, weder vorher noch nachher.

Ich hatte eine Frühgeburt und so habe ich alles schon im Krankenhaus gelernt.
Zu Hause war eine Hebamme, die ich erst im Krankenhaus kurz vor der Entlassung gefragt hatte, genau einmal. Die sagte ich könne ja alles und solle mich melden, wenn es Probleme gäbe. Es gab keine!

Top Diskussionen anzeigen