Wann ging es bei euch los ?

Hallo ihr lieben,

Ich bin zwar erst 19. Woche schwanger aber irgendwie beschäftigt mich doch die Frage wie es bei euch war ???

Wann habt ihr gemerkt das es los geht und welche Woche wart ihr ?!
Höre ganz häufig das Zwillinge nicht nur in der 34.-36. schon kommen können , sondern auch schon ab 28. Schwangerschaftswoche.

Sind hier Muttis die ihre Twinnis schon früher bekommen haben ?!

Freue mich über eure Berichte !!!
#winke

1

Hallo,

ich habe in der 32. Woche Blutungen bekommen und in der 33. wurden meine Beiden per Kaiserschnitt geholt.

Alles ist super gelaufen und es gab keine Komplikationen. Nach sechs Wochen im Krankenhaus durften wir nach Hause.

Sie haben alles sehr schnell aufgeholt. Mit 12 Monaten konnten beide sogar schon laufen. Jetzt sind sie schon fast 15 Monate und halten uns gut auf Trab ;-)

Genieße deine Schwangerschaft und macht dir keinen Kopf! Ich wünsch Dir alles Gute!

Lg

2

Danke für deine schnelle Antwort!

Du warst aber keine 6 Wochen am Stück im Krankenhaus ? Also hast da übernachtet - doch nur die Twinnis oder?!

Wer übernimmt die Kosten? ( 10€ Krankenhaus Aufenthalt pro Nacht )

Darf ich fragen was es geworden ist und ob du es gewusst hast!? #verliebt
Das einzige was ich weiß ist das sie zweieiig sind und mehr leider noch nicht #schein

Lg

3

Es waren sechs Wochen am Stück. In dem Krankenhaus in dem ich entbunden habe, durften die Babys erst mit 2500 gr entlassen werden. Eine Woche lag ich vor der Entbindung dort und 5 Wochen hat es gedauert bis die beiden dieses Gewicht erreicht hatten.

Zu erst lag ich eine Woche noch im Krankenhaus und danach wurde mir ein Zimmer im Schwesternwohnheim nebenan gestellt. Ich bin dann zum Versorgen und zum Füttern Tag und Nacht rüber ins Krankenhaus. Wenn die Beiden hungrig waren, wurden ich angerufen. Es war aber fast schon ein 4 Stunden Rhythmus. Zum stillen waren sie noch zu schwach, daher habe ich abgepumpt. Mein Frauenarzt hat mir eine Doppelpumpe verschrieben, so dass ich Nachts nicht auch noch zum abpumpen ins Krankenhaus musste.

Es kamen keinerlei Kosten auf mich zu. Vom Krankenhaus habe ich sogar noch eine Karte bekommen, mit der ich in der Cafeteria kostenlos Essen durfte.

Meines Wissens fällt kein Krankenhaustagegeld bei einer Geburt an.

Wir haben einen Jungen und ein Mädchen bekommen. Wir wollten es auch vorher wissen :-)

Dann ist es bei Dir ja noch richtig spannend!!! Mach dir keinen Kopf. Klar waren die 5 Wochen hart und ich war mega froh als wir zu Hause waren. Aber das ist schnell wieder vergessen.

lg

weiteren Kommentar laden
4

meine beiden kamen nach Blasensprung bei 36+4 und waren Top fit, durften nach 4 Tagen nachhause.

6

Hast du vorher keinerlei Beschwerden gehabt ?
Ich bin 1,65 und wieg 59kg nun hab ich gerade mal 4kg zugenommen aber mein Bauch ist schon so groß das es mir schwer fällt richtige normale Mahlzeit zu mir zu nehmen ohne das ich das Gefühl Habe zu platzen #gruebel
Meine Hebamme meinte das sie nicht glaubt das ich bis zum Ende durch halte. Offizieller Stichtag ist 01.09.

Nicht falsch verstehen ich genieße die Schwangerschaft total und das jetzt ist eher die Aufregung,Vorfreude und natürlich das ich möchte das mein großer gut versorgt ist.

Hat man bei dir gewusst das du beide spontan bekommst oder kam das Thema KS schon mal.
.
?! Bevor ich weiter doof Frage vielleicht magst du ja mal alles berichten ?! #verliebt

Freu mich über jede Zeile #winke

7

Hallo!
Ich hatte eine blutungszeichnung mit Abgang des pfropfes und dann kamen auch schon 30min. später wehen und am nächsten Tag waren sie da :) hab normal entbunden aber bei beiden musste mit der saugglocke nachgeholfen werden .ich war da bei 36+3 und die beiden waren 2990 und 2780 g schwer.
An einen ks muss man immer denken, denn auch wenn der erste normal kommt kann es sein das Nummer 2 mit ks geholt werden muss wenn iwas nicht stimmt :)

LG

8

Ich hatte beim ersten auch als und lag sogar 5 Tage im Kh aber 6 Wochen das hab ich noch nie gehört bzw damit hätte ich nicht gerechnet #schock

Darf ich fragen wie deine Schwangerschaft verlief ??? #schein

Also lief alles gut ? War die Spontangeburt vorhersehbar und wenn ja ab wann ? ( mit vorhersehbar meinte ich , es gab schon Twinnis berichte da hieß es das sie schon in der 34. Ssw wussten das sich die Babys nicht mehr drehen und es ein geplanter KS sein muss.

Freu mich auf jedes kleinste Detail !!! #winke

10

Die Schwangerschaft verlief die meiste Zeit problemlos. Haben aber auch erst in der 23ssw erfahren das es 2 werden.

In der 32ssw musste ich für 5 Tage in KH weil ich schon Wehentätigkeit hatte, habe dann die Lungenreifespritze bekommen und Wehenhemmer.

Die beiden lagen ab der 30ssw in SL und haben das auch dann beibehalten. Lief alles gut? Hm..wie mans nimmt...ich fand es alles andere als toll, da ich ja den Geburtsstillstand hatte (deswegen Saugglocke) und ewig rumprobiert wurde ob ich es so hinbekomme ( was ohne Presswehen iwie für mich sehr schwierig war).

Zwilling 2 fand es scheinbar auch nicht lustig das ihre Schwester auf einmal nicht mehr da war und die Fruchtblase aufgemacht wurde ( sie hatte plötzlich abnorme Herzaktionen) ab da musste es schnell gehen und da hat ich dann auch schon die Hebi auf mir drauf.

Aber mal von dem allem abgesehen.. es ging den beiden gleich richtig gut und das ist das wichtigste :)

ich wünsch dir natürlich eine schönere Geburt als ich sie hatte :)

LG

9

Guten Morgen hibbelmaus83,

ich wusste noch vor der Schwangerschaft, dass ich einen Ks bekommen werde. Das lag an einer vorangegangenen Gebärmutteroperation. Der Ks war geplant für 37+3, stattgefunden hat er bei 36+6, weil ich ab 35+0 immer mehr Probleme hatte. Ich habe mit extremen Bluthochdruck und beginnender Praeklampsie gekämpft. Sie waren durch die Op nach 30 Minuten da. Das war ein Freitag. Sie waren 2200g und 2400g schwer und waren 46 und 48 cm groß. Bei Zwilli 1 wurde dann in der Nacht ein schwerer Herzfehler diagnostiziert und er wurde am nächsten Morgen in eine Uniklinik verlegt. Ich bin Sonntags zum ersten mal komplett alleine von meinem Zimmer in die Frühchenstation gegangen und hab Zwilli 2 versorgt. Am Montag wurde ich dann aufgrund der schwierigen Situation entlassen und war dwn ganzen Tag auf den Beinen (beide besuchen und versorgen, abpumpen, Blutuntersuchungen, Arztgespräche, etc) . Er wurde am sechsten Tag nach Geburt erfolgreich operiert. Zwilli 2 kam fünf Tage nach Geburt heim, Zwilli 1 vier Wochen nach Geburt. Alles ist machbar. Ich wünsche dir eine komplikationslose Schwangerschaft und eine tolle Kennenlernzeit. Alles Liebe, ninfab

11

Hallo,
Meine beiden kamen bei 32+1 nachdem ich schon 75 !! Tage stationär gelegen habe. War eine Horror-Schwangerschaft, genaueres kannst du in meinen Profil nachlesen.
Die kleinen waren nicht ganz 4 Wochen stationär, gab keinerlei Komplikationen mussten nur zunehmen und trinken lernen.
Jetzt sind sie topfit und haben alles aufgeholt, sind mit 12 Monaten schon gelaufen :P
Lg und alles gute

12

Hallo,

ich hatte ab dem 5. Monat frühzeitige Wehen.

Mit der Einleitung wurde bei 38+0 begonnen.
Also 2 Wochen zu früh ;-)

LG

13

Hallo,

ich habe bei 38+0 Wehen bekommen, wir sind zur natürlichen Geburt ins KH gefahren und dort wurde festgestellt, dass der führende sich doch noch in BEL gedreht hatte. Also KS.
Die Wehen habe ich gleich erkannt (war zwar die 2. SS, aber die erste wurde eingeleitet), aber dass alles so schnell geht, hätte ich nicht gedacht. Um 16.00 die erste Wehe, um 17.00 die zweite, und dann ging es rasant nach unten mit den Abständen, um 19 Uhr waren wir im KH mit minütlichen Abständen und MuMu 5 cm auf.

Alles Gute!

14

Ich hatte bei 34+4 einen vorzeitigen Blasensprung. ich war glücklich soweit gekommen zu sein! ich lag nämlich schon seit der 20. ssw wegen Kontraktionen zuerst in der Klinik 4 Woichen, dann zu hause im bett und ab der 28.ssw wieder in der an der Tokolyse in der Klinik.Zusätzlich hatte ich kaum noch einen Gebähmutterhals, der lag bei 0,8 Cm, Muttermudn war weich und fingerdurchlässig (schon ab 20.ssw) und ich hatte eine Trichterbildung, zusätzlich eine Infektion nach der anderen, ich habe 7 wochenlang antibiotika nehmen müssen.

Meine zwillinge hatten aber keinen leichten start udn euiner hat immer noch erhebliche Entwicklungsverzögerungen mit 2,5 Jahren.

15

Moin
Unsere beiden kamen am 8.1 per ks in der34+2 nach vorzeitigen blasensprung zur Welt !!!
Hätte es nie erwartet :( so mussten wir noch ne Weile länger im kh bleiben

Lg

Top Diskussionen anzeigen