NFM bei Zwillingen

...zurück vom FA und mal ne Frage mein Arzt meinte er würde mich auf Grund der Zwillingsschwangerschaft und auf Grund anderer Krankheitsvorläufer gerne zur NFM schicken und mich Überweisen!

Musstet Ihr das auch oder brauch man das unbedingt?
Nackenfaltenmessung bei Zwillingen sinnvoll oder nötig?

und kostet das was oder übernimmt die Kasse das auf Grund der Twins auch wenn man noch nicht 35 ist???

Danke im Vorraus!!#blume

LG Wunderwuschel

1

Wieso überweisen?

Die NFM macht doch der FA, oder dürfen/können das nicht alle machen?

Bei mir hat das meine FÄ gemacht und es hat auch nichtst gekostet.

Ich fand es sehr sinnvoll, da ich dann wußte (nachdem wir nach einer auffälligen NFM noch eine Choriozottenbiospie machen lassen haben), daß meine zwei gesund sind.

lg

2

Meiner machts nicht glaub weil von den Geräten her nicht so gut ausgerüstet ist!
Er meinte er würde mich gern zu einem Spezialisten schicken aber soweit er gesehen hat ist alles in Ordnung...#kratz hm... keine Ahnung was ich dann da soll?!

Zur Not frag ich Ihn in 2 Wochen nochmal !!!

3

Mit einer NFM wird ja das Risiko eininger Krankheiten bewertet (z.b. T21),

Wenn du dir sicher bist, daß du deine zwei behalten willst, auch wenn sie schwer krank wären, dann brauchst du gar nichts machen lassen.

Wenn du aber Gewissheit haben willst oder nicht weißt, das du im schlimmsten Fall tun würdest, dann würde ich es messen lassen.

Das ist jedem seine eigene Entscheidung.

4

Hallo,
aufgrund meiner Erfahrung kann ich nur sagen, ich finde die Messung nicht sinnvoll. Bei meinen wurde es gemacht, einfach weil es in dem KH routine war und ich muste auch nichts zaheln, wurde etwas überrumpelt ich wurde gar nicht gefragt, und die Messung war dann leicht auffällig. Die Ärzte haben mich total verrückt gemacht. Ich wollte keine Fruchtwasseruntersuchung machen, weil mir das Risiko einer möglichen Fehlgeburt zu hoch war. Ich hab dann noch Blut abnehmen lassen, in einer Spzialklinik, weil das bei Zwillingen nicht jeder macht. Damit waren die Werte dann plötzlich in Ordnung. Meine zwei sind übrigens kerngesund. Ich würde die Messung nicht nochmal machen lassen, wenn ich wieder schwanger werde.

Lg Priji

5

Also wir haben es machen lassen. Ich hätte das nicht unbedingt gewollt, aber mein Mann wollte es unbedingt und deswegen habe ich mich bereit erklärt.
Wir wurden auch zu einerm Spezialisten geschickt, einem Pränataldiagnostiker mit entsprechenden Geräten und Erfahrung, der macht den ganzen Tag ja nichts anderes.
Es wird ja nicht nur die Nackenfalte gemessen, sondern auch andere Punkte, z.B. Nasenbein, Oberschenkelknochen etc.
Blut wurde mir auch abgenommen, bei Zwillingen sind die Ergebnisse der Blutwerte evtl. nicht ganz so aussagefähig wie bei einem Einling, aber auch sie geben eine Tendenz...

Fazit: Bei uns alles bestens, keinerlei Auffälligkeiten, "Risiko" am ganz untersten Ende der Skala, Trisomie 21 1:9500 und andere Trisomien sogar 1:20.000.
Der Arzt meinte: Besser geht nicht.

Naja, nun bin ich natürlich schon froh, dass wir es gemacht haben und mein Mann darauf bestanden hat.

Bezahlen mussten wir es übrigens selbst, hat für die Zwillinge mal eben 300€ gekostet! #schock
Aber dafür hatten wir neben dem beruhigenden Ergebnis noch 40 Minuten Baby-TV und ein doppeltes Outing, das sich bisher bestätigt hat: Zwei Jungs #verliebt#verliebt

6

Hallo,

bei mir hat es die FÄ gemacht (sie hatte die Zusatzausbildung und ein sehr neues US-Gerät) und es hat ca. 175 € gekostet.

Es war ein einmalig schöner US, bei dem man zum ersten Mal viele Einzelheiten gesehen hat und ich erinnere mich sehr, sehr gerne daran zurück.

Bei uns hat alles gepasst, das war einfach schön zu wissen (wobei zu bedenken ist, dass bei Zwillingen die Werte ein bißchen schlechter ausfallen, ist eine Wahrscheinlichkeitsberechnung und Zwillinge erhöhen nunmal das Risiko, dass was ist).

Ich habe die NFM bei meinem 3. Kind wieder machen lassen, man ist im Schnitt nur 1-2 Mal schwanger, im Nachhinein bin ich einfach froh, dass ich diesen US mitgenommen habe.

Schöne Grüße

7

Hallo wunderwuschel,

Ich hab mir auch überlegt ob ich das machen soll. Dann kam mir eine Frage in den Kopf. Was ist wenn einer von den beiden Auffälligkeiten hat und der andere ist gesund? Was mach ich dann?

Nur mal so als Denkanstoß

Lg Saja

Top Diskussionen anzeigen