Lullababy für Zwillinge

Huhu ihr Lieben,

da die Taufe unserer beiden Kleinen (korrigiert 4 Wochen alt) ansteht, bastel ich gerade an einer Geschenkeliste.

Nun würde ich gerne eine Wiege für die beiden Süßen haben - und bin bei der Lullababy hängengeblieben.

Hat jemand damit Erfahrungen, wie es mit Zwillingen in den normalen Moseskörben ausschaut? Wie lange hält der Korb für zwei Kinder? Oder lieber gleich einen großen Korb dazu kaufen? Und habt ihr die Federwiege oder die Slumberbaby, oder gibt es da keinen Unterschied?

Wie sieht es mit der Türklammer aus, ist diese stabil genug oder doch lieber ein Gestell besorgen?

Da unsere Tochter extrem unruhig ist und unter KISS leidet, die erste Behandlung hat leider nicht angeschlagen, könnte die Wiege für sie eine echte Alternative sein - im Laufstall mag sie gar nicht schlafen und den ganzen Tag nur herumtragen geht einfach nicht, zumal mein Rücken im Eimer ist.

Fragen über Fragen ;-)

Danke Euch schon mal für die Antworten.

Liebe Grüße,
Silke

1

Hallo ich bin im Forum einskannjeder.de ist ein Forum speziell für Zwillingseltern. Vielleicht meldest du dich da mal an und fragst nach! Eine Mama die mit mir ET hatte, hat eine Federwiege und die Mäuse schlafen da wohl immer ein. Also sie ist begeistert. Weiß aber nicht welche sie hat und in welcher Ausführung. Ihre KInder sind 3 Monate alt.

LG

2

Hallo Silke,

ich kann Dir auch nur bedingt weiterhelfen.
Ich habe neulich eine Zwillingsmama besucht, die mir für meine Zwillinge diese Federn für die Türe hat. In das Netz hängt sie jeweils die Kinderwagen-Wannen. Ihre eineiigen Mädchen lieben die Wiegen und schlafen relativ schnell drin ein. Ich war überrascht wie stabil die Feder in der Türe ist. Allerdings können die Mädchen nicht zusammen drinnen schlafen, weil die Kinderwagen-Wannen zu schmal sind (Mountain Buggy).

Probeweise legte ich meinen Sohn hinein und auch er schlief sofort ein obwohl er sich sonst manchmal schwer tut, vor allem in unbekanntem Raum :)

Ich hatte meine Zwillinge zunächst zusammen im Stubenwagen liegen doch bereitsnach 6 Wochen musste ich sie leider auseinander legen. Der eine fasste dem anderen immer wieder ins Gesicht, auf den Kopf, in die Haare, sodass derhenige aufwachte und anfing zu weinen. Es wurde leider insgesamt etwas zu unruhig und so trennte ich sie.

Nun wünsche ich Dir viel Spaß bei der Taufe (wir hatten am 01.09.2013 Taufe und ich denke wahnsinnig gerne an diesen wunderschönen Sonntag). Liebe Grüße Steffi

3

Genial solch ein Teil!!!!!
Frag aber mal Deine Hebamme, ob sie eine Mutter kennt, die schon einen Zwillingskorb hat.
Wir hatten bei unseren eine Spiralfeder dran....immer in Bewegung.
Die Babys waren so 4/5 Monate drin.
Danach gabs dann

http://www.jako-o.de/produkte-kinderzimmer-kinder-moebel-haengematten-und-haengestuehle--00004233/

Je nachdem wie man die Schaukel gestellt hat,haben sie auch drin geschlafen ( tagsüber)

Lisa

Top Diskussionen anzeigen