hat jemand zwillinge mit über 3500g geburtsgewicht entbunden(pro zwilling)

HALLI
ich bin mit zwillingen in der 15ssw.
und hab schon einige andere zwilling kugler kennen kennengelernt.
heute bekahm ich eine nachricht ,von einer ´´meiner´´>
Zwillingmutter,sie ist total verwirrt.
sie war beim fa und dieser meinte beide würden jetzt GUT 3500g wiegen#schock und richtig liegen
sie könnte also jeder zeit normal entbinden.
jetzt hat sie natürlich angst.
hat jemand ähnlich grosse twins spontan geboren,wie ist die geburt verlaufen?
l.g und danke für eure antwort

p.s sie ist 39+3ssw

1

oh ,wiea!da ist ein hünchen über meine tastatur gelaufen#sorry

2

So weit wie ich weiß werden die Zwillinge spätestens am 38 +0 geholt egal ob spontan oder Kaiserschnitt. Hat vergessen sich zu melden????

6

das ist aber quatsch.
viele gehen weiter.
unser k.h hollt die babys auch erst zum e,t wenn alles in ordnung ist

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,

mit Erfahrungen kann ich leider nicht dienen, aber ich habe beim Anschauen einer Babygalerie mal Zwillinge mit ähnlichen Gewicht gesehen. Ich war darüber sehr erstaunt.

http://www.babygalerie24.de/st-georg-leipzig/babygalerie/baby/b00952970.html

LG

7

ja kuno und bruno#rofl
sind auch ähnlich schwer-zieht man die 10pr.tolleranz noch ab

4

Hi!

Ich bin zwar keine Zwillingsmutti aber eine Freundin.
Würde nicht so viel auf die Schätzungen geben-bei ihr hieß es auch, beide hätten gut 3 kg und sie kamen mit nur 1900 und 2100 g zur Welt!
LG
Fiona

5

Hallo,

nicht alle Zwillinge kommen in der 25. Schwangerschaftswoche zur Welt und die, die voll ausgetragen werden, haben natürlich auch ein normales Geburtsgewicht, das - wie bei allen Kindern - im normalen Rahmen schwankt.

3500 g sind da durchaus drin. Was genau ist daran verwirrend?

Gruß

8

also ich bin ja erst 15ssw
aber meine beiden waren recht schwer für ihre ssw
(die grosse 34ssw 2800g der kleine 38ssw 3800g)

UND wenn ICH mir jetzt vorstelle zum ende hinn auch um die 7kg baby in mir zu haben.
die ja auch da unten raus müssen---ich bekommt bei der vorstellung auch#schock#zitter

9

Ja, das ist das Wunder der Zwillingsschwangerschaft, das sich viele Frauen so oft und gerne wünschen.... #augen

Die Kinder kommen nacheinander raus, nicht gleichzeitig... ;-) Das zweite Kind rutscht hinterher - das ist keine komplette Entbindung mehr. Der Geburtskanal ist ja schon offen.

Meine haben zusammen c. 5,5 kg auf die Waage gebracht (38. SSW). Ich kenne aber auch schwerere. Bis zur 40. SSW hätten wir auch noch ein paar g #schwitz

#winke

weitere Kommentare laden
12

hallo!

ich habe bei 39+0 entbunden und meine hatten bei 49 cm 2800 und 2940 g.

ich habe hier schon einige gelesen, die auch über 3000 g waren, aber beide 3500, das ist ja der hammer!

warum hat sie angst?
ist doch toll!
ein einling wiegt doch meist auch nicht weniger!

alles gute,
pili

13

ich kann sie da verstehen.
ich werde mich die tage melden wie schwer sie wirklich waren.
am freitag wird eingeleitet-wenn die zwerge nicht freiwillig vorher kommen

15

Also mein junge war bei 3760 kg und unser Mädel war 2490kg

Ich würde mich aber nich so ganz darauf verlassen was die Ärzte da schätzen, bei uns hat es jedenfalls nicht gestimmt.
Bei uns sollte beide über 3400 wiegen, die haben Baby 1 immer 500g schwerer gemessen als baby 2 und was war es kam was ganz anders wie oben geschrieben,

Wollte auch normal entbinden, wurde eingeleitet, aber wo die Wehen stärker wurden, da gingen die Herztöne von der kleinen weg.
Dann ging's ganz schnell... Kaiserschnitt.

Hat ja keiner geahnt das zwischen den Babys 1300 g liegen...

16

Huhu,

meine Schwägerin hat vor 2 Wochen Zwillis entbunden mit 3080g und 3450g.
Die Geburt verlief super!
Das erste Mädel, das leichtere kam mit dem Kopf voran und das zweite schwerere sogar anders herum.

Auf den Ultraschall würde ich nicht soviel geben.
Da gibts doch öfter Irrtümer.

Außerdem wiegen Einlinge doch auch oft über 3500g - es kommt doch nur ein Kind auf einmal raus;-):-p

Ist es ihr erstes Kind?
Mein erster Sohn wog 4030g - die Geburt verlief problemlos.
Er hatte nen kleinen Kopf;-)
Ich finde das Gewicht/Länge ist nicht so ausschlaggebend, eher der Kopfumfang.

Mach deiner Freundin doch Mut.
Die Bedingungen klingen doch super!

Lg
Salo

17

Schätzungen sind immer so ne Sache...

Wir hatten beide auf 2900g geschätzt... Sie hatten 3045g und 3420g...

Mit beiden über 3kg ist man schon selten, aber für die Kinder ist es echt perfekt!!

Lg
Carry

18

Hallo,

ich würde auch nicht viel auf die Schätzungen geben.
Bei meinen hieß es, sie wären gleich groß und gleich schwer.

Eine hatte dann 50cm/2800g - die andere 46 cm/2200g. Sie kamen in der 39. SSW spontan zur Welt.

Bei mehreren FReundinnen wurde das Gewicht des Ungeborenen auf deutlich über 4kg geschätzt, zur Welt kamen alle mit einem Gewicht mit unter 3500g.

LG,
delfinchen

19

hmm
man glaubt aber den messungen schon eher,wenn das 1.kind schon über 4,5kg
-ohne ss diabetis-gewogen hat

21

Hallo,

jaa, ok, dann ist das sicher im Rahmen des Möglichen.
Aber dann schafft die die 3,5 kg doch spielend :-D, und beim zweiten ist dann der Weg im Normalfall ja schon "freigemacht" (bei mir kam allerdings erst der leichte und dann der "schwere" Zwilling).

LG,
delfinchen

Top Diskussionen anzeigen