2 unterschiedlich große Fruchthüllen und Embryos

Ich war heute bei 7+0 beim FA und der hat eine Zwillingsschwangerschaft festgestellt. Das muss ich erstmal verdauen.

Jetzt war eine Fruchthülle samt Embryo viel kleiner als die andere. Herzschlag war nur leicht zu erahnen. FA geht von einer intakten SS aus. Meint aber, dass man noch nicht sicher sein kann, dass das kleinere sich weiterentwickelt.

Bei wem war das auch so und wie ist es ausgegangen?

LG

1

Hi,

bei mir hat sich nur ein Kind entwickelt, die 2.Fruchthülle hat sich einfach zurückgebildet.

LG juju

2

Hi!!!

Also wenn ein grössenunterschied besteht waren ws wohl zwei Follikel. Und da kann es auch sein das sie zu unterschiedlichfn momenten befruchtet wurden und daher der unterschied!

Bei mir sah man erst nur eine Fruchtblase. Erst in der 10ssw tauchte nr 2 aus den weiten meiner Gebärmutter auf. Und beide sind auch unterdchiedlich gross. Wenn auch nur minimal.

Ich würde abwarten! Ist halt immer so ne sache bei Twins!:)

Lg Alicja

3

Hallo!

Bei mir war es auch so. Unterschiedlich groß, aber beide mit Herzschlag.
Leider ist bei mir das kleinere ab der 10. SSW nicht weiter gewachsen und hat sich zurück gebildet.
Das andere ist heute 2 Jahre alt und fit und munter.

Ich wünsche Dir alles Gute und drücke die Daumen, dass alles so wird wie Du es Dir wünschst!!!#klee#klee#klee

LG Katy

4

Irgendwie glaube ich, dass es bei mir auch so läuft.

Was ich mir wünsche, ist lediglich, dass die Schwangerschaft nicht ganz schiefgeht. Ansonsten komme ich mit dem Gedanken an Zwillinge noch nicht ganz klar.

7

Das ging mir auch so. ich hatte mich nachdem ich wusste, dass ich schwanger bin, so sehr auf DAS Kind gefreut. Als ich hörte es sind zwei, war ich erst einmal geschockt. ich habe eine Woche nicht schlafen können und machte mir über alles Gedanken und habe viel geweint und dann war ich soweit und habe es akzeptiert. Habe versucht mich auch gedanklich darauf vorzubereiten. Mein Mann stand mir bei und ich war mir sicher wir kriegen das hin. Unserer Großen Tochter ((damals 5) haben wir es jedoch nciht gesagt.
Dennoch muss ich gestehen, war ich (erleichtert?) ruhiger als ich hörte, es sei nur noch eins da. Sicher war ich traurig, aber ich glaube mein Körper wusste vielleicht, dass ich nicht 100 Prozentig dafür bereit war. Später hat man dann gesehen, dass alles nicht so wirklich gut angelegt war und es war eine schwierige Schwangerschaft. Energie und Anlagen hätten für zwei nie ausgereicht.
Heute kann ich aber sagen, dass wir alle unbeschadet aus der Nummer rausgekommen sind. Mein Kleiner Carl Leon ist fit und gesund, wenn auch ein Frühchen. Und mir gehts es auch super.
Und das ist am Ende die Hauptsache. Genau das wünsche ich Dir auch!!!

Bleib fit und für Deine Babys, egal wie viele es einmal in Deinem Leben sein werden, wünsche ich alles alles Gute.

Vielleicht magst Du ja mal berichten, wie es bei Euch weitergeht.
Gern auch per PN.

LG Katy

5

Hallo,
hm da hilft wohl leider nur warten!

Bei mir war es auch so, in der 9SSW war eines im US viel kleiner.

Inzwischen sind die beiden schon auf der Welt und es ist immer noch so:

Ein Zwilling ist genau die Hälfte vom anderen :)

Ich wünsche dir alles alles Gute!

6

Ich habe in einer Fruchthöhle zwei Embryos. Beide sind zu klein doch das eine viel kleiner als das andere beide hatten vor 3 Wochen noch ein Herzschlag und diese Woche nur noch der stärkere. Das andere hat aufgegeben weiß aber auch nicht wie es weiter geht.

Eigentlich war ich 10+1 laut Maße ist das eine 8+5 und das ohne Herzschlag 7+3

8

Bei mir war das auch so. Bis zur 11./12. SSW. Jetzt sind beide putzmunter. Das Mädchen ist etwas zarter als der Junge, dafür aber viel mobiler :-)

Ich drücke dir die Daumen, dass beide Mäuse sich weiter entwickeln.

LG

9

bei mir ist es auch so ,jetzt bin ich in der 20ssw und muss alle 14en tage ins Spital zur Kontrolle aber bis jetzt ales super.

10

Bei mir war das auch so und beide Kinder sind in der 35. SSW gesund zur Welt gekommen, allerdings mit einem Größenunterschied von 1 Kilo! Es sind eineiige Zwillingsmädchen, insofern habe ich den Größenunterschied gerade in der Frühschwangerschaft bis heute nicht verstanden, konnte mir auch leider bis jetzt niemand erklären. Egal, Hauptsache gesund. Übrigens ist der Gewichtsunterschied von 1 Kilo auch nach 7 Monaten immer noch genauso vorhanden, wie bei der Geburt...

11

Habe gerade mal und deine VK geschaut. Du hattest also vor den Zwillingen auch schon 2 Töchter.

Ist bei mir genauso. Es macht mir echt Angst. Wie funktioniert das? War so echt nicht geplant. Ein 3. Kind irgendwann vielleicht. 4 Kinder passen ja noch nicht mal ins Auto.

12

Hallo Sonne1680,
meine Mädels waren von Anfang an immer ca. 250 g beim US auseinander, bei der Geburt waren es dann 500 g und 1 cm Unterschied. Jetzt mit 4 1/2 Jahren sind wir bei 4 kg und 5 cm Unterschied angelangt - sind zweieiig und da kann ja die Befruchtung u. U. sogar an verschiedenen Tagen stattgefunden haben.
Dir alles Gute für die kommenden Wochen
LG

Top Diskussionen anzeigen