Boogaboo dunkey oder tfk twinner twist duo

Welchen habt ihr oder welchen könnt ihr empfehlen???

Ich bekomme zwar keine Zwillinge, aber die Kinder werden nur 13 Monate auseinander sein.
Ich frage hier, weil ich mal davon ausgehe das viele von euch diese Modelle nutzen.
Oder könnt ihr einen ganz andere empfehlen?
Ich bin viel in der Stadt unterweg und werde ihn täglich nutzen.
Deshalb erkundige ich mich jetzt schon mal.
Und billig sind die Dinger ja auch nicht #schock
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.#danke
LG Clana

1

Hallo,
wir haben uns damals wirklich JEDEN Zwillings/Geschwisterwagen angesehen, den es auf dem Markt gibt.

Letztendlich haben wir uns für den Babyjogger City Select entschieden.
Das ist ein Zwillings/Geschwisterwagen, in dem die Kinder hintereinander sitzen.
Man kann den Wagen auch als Einzelkinderwagen nutzen, indem man nur eine Wanne oder einen Sportsitz aufklickt.

Der Wagen ist gerade für die Stadt und Einkäufe spitze, da er nur so breit wie ein Einzelkinderwagen, sogar wenn man die Maxi Cosis aufgeklickt hat. ( Dann ist der Bugaboo nämlich viel breiter und man hat Probleme durch Kassen und Türen zu kommen.
Mit dem Wagen kommt man wirklich durch Jede Tür und in jeden Laden, auch alle Aufzüge konnte ich bisher prima nutzen.
Auch hat der Wagen recht große Räder, so dass er bei Schnee und auf unebenen Wegen auch super fährt und trotz der etwas grösseren Länge ist er genauso wendig, wie ein Einzelwagen.

Ich fand/ finde es sehr wichtig, dass man die Sportsitze auch so nutzen kann, dass die Kinder einen während der Fahrt ansehen können.
Das geht meines Wissens nur bei diesem Wagen und beim Bugaboo.

Gerade als Geschwister Wagen finde ich den Babyjogger super, da das grosse Kind schön vorne sitzen kann und alles schön sieht, während der Knirps ganz nah bei der Mama ist.
Was ich als Geschwisterwagen am Bugaboo blöd finde, ist dass das Kind im Sportsitz immer auf der einen Seite die Wanne am Kopf hat. (Meine Schwägerin hatte den als Geschwisterwagen und das war immer blöd.)

Beim Babyjogger kann man die Sitze in 16 verschiedenen Variationen nutzen.
Wenn Du Interesse hast, kannst Du ja hier mal gucken
http://www.haas-babyjogger.de/#city-select-4-rad

Der Wagen hat ein ähnliches Klick System wie der Bugaboo, was wie ich finde, bei zwei kleinen Kinder echt Gold wert ist. Das drauffummeln der Wannen fand ich beim TFK eher suboptimal.
Ich fand es bei dem Wagen immer super, dass ich ihn immer im Hausflur stehen lassen konnte und man noch bequem dran vorbei gehen konnte. Die Wannen habe ich dann inklusive der Babys immer mit nach oben genommen und so meine Zwerge auch alleine sicher transportieren konnte. Ich musste nie ein Kind oben alleine stehen lassen, während ich das andere schon runter getragen habe.

Falls Dich der Wagen interessieren würde, würden wir unseren auch bald verkaufen...Bei Interesse kannst Du mir gerne ne PN schicken.

Ganz liebe Grüße

5

Hey

"Was ich als Geschwisterwagen am Bugaboo blöd finde, ist dass das Kind im Sportsitz immer auf der einen Seite die Wanne am Kopf hat. (Meine Schwägerin hatte den als Geschwisterwagen und das war immer blöd.)"

Das versteh ich nicht???

LG:)

2

http://www.twinstore24.de/Kinderwagen/Zwillingskinderwagen-Zwillingswagen/Zwillingswagen-Firstwheels-City-Twin

Ich hba zwar keine Zwillinge aber die Tage viel für eine Freundin recherchiert.
Der Donkey ist schon brachial teuer, beim tfk würde mich stören, dass die Kinder immer nach vorn sehen. Hier kann man die Kinder nach vorn oder zur Mutter (oder wer auch immer schiebt) gucken lassen, auch eins nach vorn und eins nach hinten, das ist in deinem Fall vielleicht interessant.

LG
Susanne

3

Hi!

Also unsere Twins sind noch gut versorgt im Bauchi! Aber wir haben uns für den TFK entschieden!
Der Teutonia soll ja beim Schadstofftest nicht besonders abgeschnitten haben.... Was man für das Geld verlangen dürfte!
Wir habe uns beide angeschaut und meinem Mann hat der TFK besser gefallen! Gute verarbeitung, Luftreifen, scheibenbremsen!
Das die Kinder nur nach vorne schauen können stört mich nicht! Das ist nur im Sportsitz der Fall in der Hartschale und im MaxiCosi schauen sie zu einem!

Lg Alicja

4

Hallo clana,

ich habe mit meiner Freundin auch das Thema Zwillings-/Geschwisterwagen "begleitet" und recherchiert. Sie hat sich am Ende den Basson Duo ausgesucht. Den gab es witziger Weise auch hier http://www.twinstore24.de

Ihr war noch wichtig, dass ein Autositzadapter angebracht werden konnte, beide Kinder sie oder zur Straße gucken können und das er schmal und leicht ist. Vielleicht kommt der für dich auch in Frage?

Bei Ökotest 2013 ist der Bugaboo übrigens (zwar der Chameleon 3) mit einem mangelhaft komplett durchgefallen was die Schadstoffbelastung angeht. Aber da kann man mal wieder sehen, dass der Preis noch lange nichts über die Qualität eines Wagens aussagt. Dir noch alles Gute bei der Suche.

LG

6

Hallo,

kann zum Bogaboo und Donkey nichts sagen, da wir uns für dne Tfk entschieden haben. Ich wollte erst den Teutonia oder den Hartan, aber nachdem wir uns die 3 Wagen angeschaut haben und der tfk schmäler und leichter und auch von der Verarbeitung besser überzeugt hat, haben wir uns für den Tfk entschieden.

Was ich nicht so super finde, das die beiden jetzt im Sportwagen liegen und mich nicht mehr anschauen, aber das ist das kleinere übel. ICh bin bisher durch jede Tür gekommen und bin auch sonst zu 100% mit dem Wagen zufrieden.
Kann ihn also nur empfehlen#winke

Lg dinchen mit Sonnenschein (3 1/2 Jahre) und Zwillis (5 Monate)

7

meine sind 18 monate auseinander und wir hatten diesen hier

http://www.amazon.de/City-Twin-Zwillingswagen-schwarz/dp/B0036OYAP8/ref=pd_sim_sbs_by_1

konnte man alle positionen verändern (babschale nach hinten, sitz nach vorne,...)
ich fand ihn super- sieht so aus wie der bugaboo aber sicher nicht so teuer

Top Diskussionen anzeigen