Zwillingsanlage!!!

Hallo liebe Mamis und Baldmamis :)
Ich werde nun zum dritten mal Mama von dann insgesamt 3 (4?) Mädchen :)
In unserer Familie gibt es einige zwillingsfälle, ganz vorneweg ;).
Also, ich bin jetzt in der 20 ssw, ich hatte insgesamt nur 3 mal Us bis jetzt und das nur vaginal von einer vertretungsärztin, die mir immer nix genaueres sagen konnte...
beim letzten termin (17 ssw) hat sie gesehen, das meine gebärmutter in 2 Fruchthöhlen geteilt ist und meinte es sei ein amnionstrang, konnte aber auch nicht genau sehen ob diese seite "bewohnt" ist. Sie sagte mir das aber erst, als ich dens stuhl schon verlassen hatte. erst als ich draußen war, ärgerte ich mich warum ich nicht darauf bestanden hatte das sie nochmal von der bauchdecke aus schaut, da sie ja nicht genug sehen konnte...naja, ich war zu hause und alles ging mir durch den kopf, diese ss war so anders, richtig heftige übelkeit bis zur 16 ssw auch nachts, aber selten erbrochen, dafür habe ich diesmal nur hunger, hunger, hunger...habe schon 9 kilo zugenommen, bei meinen ersten mädels hatte ich am ende 4 kilo zugenommen.
mein Bauch ist riesig, wie im 8.monat, hatte schon von anfang an einen sehr hohen hcg wert.
naja ich dachte mir nix weiter bei, bis ich mal wieder meinen angelsound raus holte und 2 herztöne ganz deutlich an 2 verschiedenen stellen fand, das war ein schock, sonst hörte sich das nie so an, das würde auch erklären warum ich die bewegungen immer nur einseitig hatte oder schluckauf zur gleichen zeit auf zwei verschiedenen seiten...alles scheint nach zwillingen auszusehen, doch warum hat der arzt nicht richtig geschaut? oder ist es einbildung??? meine hebamme war vorgestern da und sie würde es auch nicht ausschließen, sie ist schon auf den termin in 2 wochen gespannt, bis dahin soll ich mich gedulden, man kann ja eh nix machen :)
kennt das jemand, das zwillinge erst spät erkannt wurden? kann ir das bei der technik heute nicht vorstellen...

Danke und sorry fürs B#bla

1

Hmmm!!

Naja.... Da ich jedes mal einen Ultraschall bekommen habe und bekomme hat man bei mir beim dritten Ultraschall den zweiten Embryo dann gesehen!!!

Aber ich hab auch schon gehört das es auch vorkommt das man eine Zeillingsschwangerschaft erst später entdeckt! Gerade wenn nicht jedes mal ein Ultraschall gemacht wird!

Finds aver schon komisch das nur so salop danach geschaut wird... Sie hat da was gesehen vielleicht möglicherweise.... Das kenne ich von meinem Arzt also nicht! Der hat heute wie ein blöder geschallt bis ubser Junge sich endlich gezeigt hat!:))))

Na ich hoffe du erfährst in zwei Wochen genaues!!!!:)))

Lg Alicja

2

Also sorry aber wer von dir verlangt dich noch zwei Wochen zu gedulden ist echt net sehr feinfühlig!

Ich würde das SOFORT klären lassen! Ich finde es echt mies dich so zu verunsichern und dann im Regen stehen zu lassen!

Hoffe du hast bald eindeutige Ergebnisse und es kehrt dann wieder Ruhe ein, diese ständige Ungewissheit ist ja auch nicht so toll!

#liebdrueck

3

Danke ihr beiden... ja ich bin gespannt, diese warten ist schon doof...
Wenns twins sind freue ich mich auf jeden Fall trotzdem sehr, habs auch sehr im gefühl das es so ist.
Kenne meine Hebi so auch nicht...sie ist immer sehr sehr direkt, schnell und sehr feinfühlig.
Hatte sie bei den anderen mädels auch und meine schwester hat sie damals auch auf die welt geholt...
Sie ist echt sehr begehrt und immer ausgebucht, ich "liebe" sie echt...
Vielleicht bleibe ich auch nun ziemlich ruhig da sie auch ruhig geblieben ist, recht hat sie ja, wenns so ist, kann man eh nichts ändern.
Naja, ich lass es euch wissen ;)#winke

4

Hallo,

zuerst mal vorneweg: Eineiige Zwillinge sind nicht (!) vererbbar... Das hat einfach was mit dem Zeitpunkt der Zellteilung zu tun und der Grund dafür ist bisher noch nicht gefunden...

Zum Weiteren... Ich find es auch echt unmöglich, dass man dich so im Regen stehen lässt. Das Warten würde mich wahnsinnig machen.

Meine Jungs (eineiig) wurden in der 8. SSW als Zwillinge erkannt, beim 2. Ultraschall. Und ab da musste ich auch ganz regelmäßig untersucht werden, da Zwillingsschwangerschaften aj zu den Risikoschwangerschaften gehören. Es gibt auch bei den eineiigen noch unterschiede und das Wachstum, die Versorgung etc. von den Kleinen muss regelmäßig kontrolliert werden. Also wenn der Verdacht besteht, dass da noch irgendwo ein zweites Würmchen versteckt ist, würde ich darauf bestehen, dass das nochmal genau nachgeschat wird!

Zu deinen Schwangerscahftsbeschwerden ist nur zu sagen, dass das auf alles oder nihts hindeuten kann...aber das weißt du ja sciher selber. Es ist ja bereits deine 3. Schwangerschaft. Bei mir war es trotz der Zwillingsschwangerschaft also ob ich nicht schwanger wäre. Ich hatte keine Beschwerden, habe insgesamt 9kg zugenommen und war bis zum Schluss top fit...

Zusammenfassend: Ich an deiner Stelle könnte mit der Ungewissheit nicht zurechtkommen und würde eine klärende Untersuchung fordern. Sicher ist sicher und somit besser für dich, weil du Gewissheit hast und besser für das eine, auf jeden Fall vorhandene Baby, da es davon profitiert, wenn du ruhiger bist und auch ffür das eventuelle 2. Baby, da es ja nun auch wichtig ist zu kontrollieren, dass beide richtig versorgt sind.

Liebste Grüße und halte uns mal auf dem Laufenden #winke

5

Huhu, ja das sie nicht vererbbar sind viel mir später auch wieder ein, aber meine tnte hatte 2 mal zweiige :)

Ach noch was, meine gebärmutter müsste jetzt normalerweise beim einling einen finger breit unterm Bauchnabel sein, sie ist aber schon 2 Finger drüber, das war noch die andere sache die mich zum grübeln gebracht hat.
Aber naja, ich denke eigentlich auch, das es eher nur eins ist, aber man weiß ja nie ;) :D
Sobald ich was weiß, werde ich hier schreiben, versprochen ;)
Vielen Dank für deine lieben Worte!!!!

Liebste Grüße zurück :)

Top Diskussionen anzeigen