Morgen ins Krankenhaus- präeklampsie Verdacht

Puh waren heut morgen zum letzten Check in Krankenhaus und erst war alles gut. Die zwillis sind 50 cm groß und wiegen 2600g . Werden gut versorgt und haben keine Lust raus zu kommen!
Dann musste ich Blut abgeben - mein blutdruck ist seit Tagen schon sehr hoch und etwas Eiweiß ist im Urin und Samstag hatte ich nur Kopfweh!

Dann kam heut Nachmittag der Anruf aus der Klinik- morgen mit Tasche hin ! Da bleiben zur Kontrolle weil blutwerte scheisse! Ich hab Angst!

Richtig Angst! Eigentlich war erst in 2 Wochen ks Termin und jetzt haben wir den Verdacht auf präeklampsie .

Ich mach mir echt sorgen!
Habt ihr auch schon sowas gehabt und durftet wieder Heim oder kamen die Babies dann? Das kann echt gefährlich werden für einen selbst hab ich gelesen! Würd mich sehr über Beiträge freuen!

1

Da ich noch ganz "neu" bin hab ich leider keine Hilfreiche Antwort,
aber ich wollte dir alles alles gute wünschen!
Ich drück dir die Daumen dass es "falscher ALarm" ist und du bis zum KS Termin kommst #klee #klee #klee

2

Hallo,

persönlich habe ich zum Glück keine Erfahrung damit.
Aber es kommt wohl darauf an, ob sich der Verdacht erhärtet oder nicht.
Und ja, das ganze kann richtig gefährlich werden, da z. B. als Folge der Präklampsie sich z. B. die Plazenta ablösen kann.

Sieh es positiv, ab morgen bist du im KH, wirst gut überwacht, deine Kinder haben ja schon super Maße, du bist auch schon 38. SSW, es ist nicht schlimm, wenn sie jetzt zur Welt kommen (meine kamen bei 37+4 und alles war in Ordnung, ich durfte nach 5 Tagen ganz normal nach Hause).

Sei einfach froh, dass du schon so weit bist und wirklich alles, alles Gute bei deiner Geburt.

Grüße

3

Hallo,

Mein kleiner kam deshalb früher.

Ich bin Freitags zur Routine Kontrolle bei der FA gewesen, von da aus direkt ins KH. Und da hab ich Magnesium und ein Medikament gegen den Blutdruck bekommen und zweimal am Tag CTG. Es wird engmaschig beobachtet und sollte es bei dir oder deinen Kids kritisch werden, werden sie geholt.

Junior kam schließlich drei Wochen zu früh, es ging ihm aber gut. Man hat es gar nicht gemerkt, dass er zu früh war. Und nach 5 Tagen sind wir Heim.

4

Hallo

erstmal sehr gut, dass sie es erkannt haben, denn ja, es ist für die Mutter und die Kinder gefährlich! Im Endeffekt vergiftet sich dein Körper selber, weil die Nieren und Leber langsam aufhören zu arbeiten.

ich bin auch 1 Woche vor geplantem KS da behalten worden und meine Werte haben sich innerhalb von 2 Tagen so verschlechtert, dass sie den KS auf den nächsten Tag vorverlegt haben, weil sie Angst vor dem Wochenende hatten. Ich war zwar geschockt und noch nicht bereit, aber ich war dann heilfroh als es soweit war, da es mir wirklich immer schlechter ging... der Körper wollte einfach nicht mehr!

Stell dich mal eher drauf ein, dass du drin bleibst und die Zwerge evtl a bisserl früher geholt werden. Aber du bist eh schon soweit, dass es super passt.

Und für dich kann es nur besser sein, dass es beobachtet wird und notfalls schnell eingegriffen werden kann damit die Praeklampsie erst garnicht eskalieren kann!

PS: Ich war 36+1 und den Zwergen ging es gut (2100gr u 2200gr) und nach 10 Tagen durften sie heim. Und meine Blutwerte waren 6 Wochen nach Entbindung auch wieder top!

6

Danke für deine Nachricht! Also bin seit gestern hier und blutwerte sind besser, blutdruck weiterhin bei 143/95 oder manchmal auch unterer Wert 103...es geht mir aber sehr gut und die ctgs sind gut!!!

Der Arzt hat mich gefragt was ich so möchte.... Morgen ist 36+0 und heute war sectio Gespräch und Anästhesie Gespräch... Es kann also morgen losgehen mit ks! Oder Diebstag Mittwoch! Was würdest du tun? Der Doc fragt mich nach meinem Bauch Gefühl! Und ich mag hier nicht ewig rum liegen ehrlich gesagt!

7

hallo, schön dass es besser wird!

ganz ehrlich, wenn du dich noch einigermaßen gut fühlst und keine großen beschwerden (außer den normalen am Ende der Schwangerschaft) hast, dann warte noch solange wie es geht! auch wenn du schon weit bist, aber jeder tag mehr ist gut für die Zwerge! Unsere mussten 12 tage noch im KH bleiben, weil sie noch sehr leicht waren (obwohl sie auf 2500gr geschätzt wurden).

Bei mir war es wirklich notwendig bei 36+1 zu entbinden, weil ich in 3 Tagen 10kg Wasser eingelagert hatte = meine Nieren nicht mehr gearbeitet haben und mein Blutdruck dauerhaft bei irgendwas 190/130 war...

Wenn es bei dir noch aushaltbar ist, dann würde ich beissen und an meine Kinder denken. wenigstens bis 37+0? Ne Woche packst du sicher noch!!! :)
toi toi toi

5

Ich hatte das Problem nicht, wollte nur alles, alles Gute für die Geburt wünschen. Meine kamen bei 36+4 per gelantem KS weil ich so viel Wasser eingelagert hatte und mich nicht mehr bewegen konnte und meine Augen so zugeschwollen waren :-( und weil sie groß und kräftig geschätzt wurden, hat der Arzt den Termin mit mir ausgemacht. Sie wogen 2850 und 2630 g und 53 und 50 cm. Wir durften nach fünf Tagen alle zusammen nach Hause und hatten keinerlei Startschwierigkeiten. Jetzt werden sie nächsten Monat schon ein Jahr alt ;-) und ich weiß gar nicht wo die Zeit geblieben ist. Alles Gute für dich und die Bauchzwerge!!!

Top Diskussionen anzeigen