Bitte steinigt mich nicht :/

Ich habe eine Frage. Mein Mann und ich hätten supersuper gerne Mehrlinge... Wir haben geredet und unsere Chancen stehen niedrig :-( Jetzt hat er gesagt, ich könnte doch Hormone nehmen, dass machen ja so viele!
Aber bekommt man die auch wenn man auf natürlichem Wege schwanger werden könnte? Das kann ich mir nämlich fast nicht vorstellen.

Kennt sich jemand aus wie das läuft?

5

Ähm ja.... ich verkneife mir jeden Kommentar!

Jeder verantwortungsvolle Arzt in Deutschland wird Dir sicher KEINE Hormone geben, nur weil Du Dir in den Kopf gesetzt hast, Mehrlinge zu bekommen. Ich habe eine ICSI Behandlung hinter mir und eine Hormonbehandlung ist kein Spaziergang.

Abgesehen davon solltest Du Dir auch darüber im Klaren sein, dass eine Mehrlingsschwangerschaft eine größere Belastung für den Körper ist!!

Wenn Du auf natürlichem Wege schwanger werden kannst, sei dankbar dafür und denke nicht über Hormonbehandlung nach!

1

Oh ich denke du wirst gesteinigt....:-(

Weisst du so eine Hormonbehandlung ist nicht ohne, sei froh wenn du das nicht brauchst um schwanger zu werden!

Ich weiss von was ich rede und es werde sicher viele sich meiner anschliessen.

Ausserdem glaube ich kaum dass in Deutschland dir ein Arzt Hormone verschreibt weil du Mehrlinge willst....das wäre doch sehr unverantwortlich.

Viel Glück auf deinem weiteren Weg

Jess mit Tim und (Matteo+David 25SSW)#verliebt#verliebt#verliebt

2

Sei froh das du ohne Hormone schwanger werden kannst.

Glaub auch nicht das du einen Arzt findest der dir diese verschreibt.

Und glaub mir eine Hormonbehandlung ist wirklich kein Zuckerschlecken.

Find es unverantwortlich überhaupt über sowas nachzudenken...

Lg Katrin mit Jonas und Matthias 11 Monate

3

Hallo,

ich würde das auch nicht mehr freiwillig machen. sei froh das es auch ohne geht. So eine Hormonbehandlung ist kein Spaziergang und ich denke mit dieser Begründung wirst du auch keinen Arzt finden.

Viel Glück
seestern

4

Hallo,

darf man mal fragen warum ihr so gerne Mehrlinge haben wollt? Stell dir das nicht so nach dem Motto vor, dann haben wir mit einer Schwangerschaft die Familienplanung abgeschlossen. So eine Zwillingsschwangerschaft ist in den meißten Fällen wirklich kein Zuckerschlecken! Ich weiß wovon ich rede, meine erste Schwangerschaft war ein Traum und diesmal leider von Anfang an nur Risiko und Probleme.

LG

6

Oh Mann, Kiddo, du weißt ja nicht, was du dir wünschst!
Ich bin ungeplant schwanger geworden und habe Zwillinge bekommen. Und ja, ich würde die beiden niemals wieder hergeben wollen!
Aber es ist hart - die Schwangerschaft war hart (3 Monate nur liegend im Krankenhaus), die Geburt war ein Albtraum (Notkaiserschnitt unter Vollnarkose), und jetzt ist es immer noch eine harte Belastungsprobe für die Beziehung, und ich gehe oft über meine Grenzen hinaus (Zwillingsmütter wissen, wovon ich rede). Von einer schrecklichen vorhergehenden Hormonbehandlung, ev. Frühchen auf der Station usw., was ich nicht durchmachen musste, ganz zu schweigen. Und du sprichst ja sogar von Mehrlingen#klatsch
Dazu muss ich ja wohl nicht mehr sagen!

29

Ach du meine Güte ur schlimm dein wunsch ich musste leider den weg mit Hormone duchmachen 2 jahre kiwu ohne erfolg dann 1 jahr mit Hormone iuis u ivfs also wenns so klappt macht es so viel weniger stress u die medis sind nicht ohne und haben nebenwirkungen also würde den weg nur empfehlen wenns wie bei mir anders nicht geht das weitere problem man kann ja nicht genau wissen wieviele es dann tatsächlich werden könnten ja auch aus ein ei auch zwei kommen und so weiter...
Wunsch dir viel Glück u gesunde kids lg

7

Die ist überhaupt nicht klar, was Du Deinen KINDERN (!!!) damit antust!
Bekomme sie bitte NACHEINANDER!
Das ist gesünder für alle Beteiligten.

Kopfschüttelnde Grüße
Jana
mit Drillingen nach 3 Einlingen

8

Du weisst nicht, wovon du redest.

Gruss
agostea

9

Hallo kiddo!

Erstmal wird dir kein Arzt Hormone verschreiben, wenn du auf natürlichem Wege schwanger werden kannst. Erstens weil's ja keinen Bedarf gibt und zweitens sind die Präparate so teuer, dass die nicht nur wegen Wunschbehandlung gegeben werden.

Dann ist eine Hormonbehandlung kein Zuckerschlecken, ich musste "nur" mit Hormonen nachhelfen und hatte eine Megaüberstimulierung mit Schmerzen, nur im Bett liegen usw.

Und als letztes wünscht du dir keine MEHRLINGE mehr, wenn du weißt wie das ist! Wir haben uns vor der Hormonbehandlung Zwillinge gewünscht und haben noch eins dazu mitbekommen. Mein heutiger Standpunkt ist, dass ich mir noch nicht mal Zwillinge hätte wünschen sollen. Zumal die SS mit jedem Kind mehr immer risikoreicher wird. Ein Beispiel eine normale EinlingsSS dauert 40 SSW, eine ZwillingsSS wird mit max. 38 SSW anggeben und der Durchschnitt bei einer DrillingsSS ist 32 SSW! Das heißt bei Drillingen bekommst auf jeden Fall (!) Frühchen! Daher solltet ihr euren Wunsch doch nochmal sehr gut überdenken!

Aja mit ihren 3

Top Diskussionen anzeigen