auf eigener verantwortung....

Hallo ihr lieben

Liege immer noch im krankenhaus, bin 33+5. Hatte letzten freitag einen verkurzten GMH 12 mm und seit dem liege ich im KH.

Jeden tag würd ein mal ctg gemacht und bekomme 2 mal am tag wehenhemmer loxen.

Würdet ihr euch selbst entlassen ausm KH?
Spiele gerade mit den gedanken nach hause zu gehen. Ich liege hier nur rum, dass kann ich doch auch zu hause machen :(

Die haben gesagt, dass ich erst mal bis zur 34 ssw bleibe und dann werden wir weiter sehen, also das währe dann am montag.

GMH wurde auch nicht mehr kontrolliert, auf dem ctg wehen zu sehen die ich nicht spuhre. Ultraschall ist erst am 10.05

Ich mag nicht mehr :(

Wenn ich diese 2 tage bis montag noch aushalte, dann werde ich auf eigenerverantwortung nach hause gehen, zu hause kann ich auch liegen, mein mann hat auch urlaub.

Lg

1

Weißt du, die Frage ist nicht, wo du besser oder auch rumliegen kannst.

Die Frage ist, wo du besser aufgehoben bist, wenn SCHNELL reagiert werden muss. Und das ist eindeutig das Krankenhaus!

Ich weiß, dass das ätzend ist! Vor allem, wenn eeeewiiiiiig nichts passiert! Aber wenn es dann doch so weit ist oder irgendetwas an eurer Situation sich "plötzlich" verändert, wirst du froh sein, im Krankenhaus zu sein!

Halte durch!!!

2

Hallo,

bei mir wurde der Wehenhemmer im Krankenhaus abgesetzt, der Gebärmutterhals wurde kontrolliert und ich durfte rumlaufen. Weil uns das gut bekommen ist, durften wir bei 34+0 nach Hause.

Die Wehen sind nach Absetzen der Wehenhemmer deutlich (!!!) stärker (AUA) geworden und ich musste alle 2 Tage zum CTG zur FÄ. Mit Ausruhen war da also nichts mehr.

4 Wochen später musste eingeleitet (!!!) werden.

#gruebel ich hatte monatelang Wehen und eine Einleitung #gruebel

Lass dir ALLE Fragen im Krankenhaus so lange beantworten, bis du die Antworten verstanden hast.

LG

3

Ich versteh dich, aber bleib im Krankenhaus weil dir dort schnell geholfen werden kann.
Ich war insgesamt 87!! Tage stationär. Aber Zähne zusammenbeißen, du schaffst das.
Und glaub mir Zuhause liegt man nicht so konsequent, da wird da was gemacht und dann da, is eben so. :)
Lg

4

Hallo,
ich lag auch über 6 Wochen und Dauerinfustion Wehenhemmer im KH (Meine Tochter war damals grad drei und mit Haushaltshilfe daheim). Jedesmal wenn die Tokolyse weggenommen wurde waren Hammerwehen da.

Da beide in BEL lagen gabs dann bei 38+0 nen KS

Ich hatte ein Frühchen im Bekanntenkreis und wollte dies meinen zwei Mäusen ersparen.

Die Antwort was zu tun ist wird Dir wohl keiner abnehmen können.

Entweder es passiert nichts oder Du bekommst zwei Frühchen.

Halt durch und VLG

Sandra

5

Wie schnell wärst Du im Notfall da?
Ich würde nur nach Hause gehen, wenn ich NEBENAN wohnen würde.

Es ist eine Investition in die Gesundheit Deiner Kinder.

LG
Jana

6

Also im notfall währe ich innerhalb 10 minuten im KH

8

"Würdet ihr euch selbst entlassen ausm KH?"
ganz klar: NEIN, so sehr mich das auch ank… würde, dort zu liegen. ich habs auch durch. ich würde erstmal auf eine erneute beurteilung der lage pochen und dann weitersehen. ich war in der 24. ssw im kkh. nach 4 tagen haben sie mich entlassen. ich musste zu hause liegen, wirklich liegen und immer wieder zur kontrolle.
alles gute, viel geduld…
ks

weitere Kommentare laden
7

Hi,

ich war auch stationär mit Wehenhemmern und Lungenreife, früher als du und ich durfte dann nach Hause.
Klar war ich froh dass ich heim durfte, aber wenn ich noch hätte bleiben müssen dann wäre ich geblieben.
Du ermöglichst damit deinen beiden wahrscheinlich einen deutlich leichteren Start ins Leben. Halte doch noch ein bisschen durch.
Meine kamen nur drei Wochen zu früh und sie waren trotzdem noch sooo klein.

Liebe Grüße
Evchen

9

Hallo,
ich würde auch nicht gehen !

Zu Hause macht man doch mehr und holt sich mal nen Kaffee selbst usw. #schwitz

GMH-Kontrollen sollten halt nicht zu oft gemacht werden...."belastet" den GMH....#augen

Halte durch, lass Dir tolle Sachen bringen....ich mach immer Fotobücher wenn ich "zu viel" Zeit hab.....

Alles Liebe #winke

10

Hallo

Lies mal im Frühchen Forum nach.
Die ängste der Mamas um ihre würmer und was es alles mit sich bringen kann.

Ich bin selber frühchen Mama, und es ist einfach schrecklich traurig.

Bleib im KH. Dort hast du schnell Hilfe und du kannst dir sicher sein das deine zwerge Gesund und Munter sind im Bauch oder nach der Geburt.

LG und sei tapfer

11

Hallo,
war insgesamt 8 Wochen stationär, mit einem 3jährigen zuhause! War keine schöne Zeit... Allerdings muß ich wirklich sagen, daß ich es nicht so weit geschafft hätte, wenn ich zuhause gewesen wäre. Man steht doch auf und macht schnell mal das oder nur mal jenes (und mit kleinem Kind gehts schon gar nicht) - die Ruhe wie im Krankenhaus hat man zuhause nicht. Und glaubs mir: so schnell wirst Du sie auch nicht wieder haben #schein...

Versuch also das Beste draus zu machen, lese, stricke, SCHLAFE - jetzt hast Du Zeit und Ruhe dazu
Und denk vor allem an Deine Zwerge!!
Petra

Top Diskussionen anzeigen