im krankenhaus

Hallo ihr lieben.

Bin 32+5 und liege im krankenhaus wegen gebärmutterhals verkürzung, letzte woche war er bei 19mm und heute auf 12mm.

Muss die ganze zeit liegen, habe die lungenreife bekommen und etwas gegen die wehen, aber keine starken wehen.

Die ärzte meinen das wir es nicht mehr lange aushalten.

Was meint ihr? Hatte das jemand auch?

Macht mir bitte mut :(

Lg

1

Hallo,
du bist schon in der 33. ssw und hast die Lungenreife. Das ist schon mal Super!

Wenn du was gegen die Wehen bekommst und konsequent liegst kannst du sicher noch eine zeit durchhalten. Drück dir die Daumen!
Meine beiden kamen bei 32+1 und waren soweit fit, keine Beatmung etc. Mussten nur trinken lernen und zunehmen.
Alles gute

2

och, ich hatte das schon in der 24. ssw. 3 wochen vor et musste dann doch eingeleitet werden… #augen
grüsse, ks

3

Hallo,

ich kann Dich sehr gut verstehen.

Bei 31+0 hatte ich nur noch einen GMH von 1,6 und kam sofort ins KH. Dort blieb ich 4 Nächte, bekam Lungenreife und Wehenhemmer (obwohl ich - meine ich - keine Wehen hatte). Nach 4 Tagen war der GMH wieder bei 2,6 und ich wurde entlassen, sollte Wehenhemmer und Utrogest noch bis 34+0 nehmen.

Der GMH wurde bei mir eine Woche später wieder mit 1,6, 2 Wochen später mit 1,3 und 3 Wochen später mit 1,7 gemessen. Ich hatte mir kleine Ziele gesteckt: 34+0 erreichen, 35+0 erreichen und nun, klar: 36+0 erreichen bzw. viel mehr noch den 01.05.2013. Ich machte mich aber von vornherein gar nicht so verrückt.

Du bist im KH sehr gut aufgehoben, mehr als Lungenreife und ggfs. Wehenhemmer und vor allem natürlich liegen geht nicht. Ich sagte meinen Jungs (bis heute übrigens) Tag für Tag, dass sie noch drinnen bleiben sollen :) und es hat geklappt. Versuche so positiv wie möglich zu denken.

Kennst Du das Gewicht Deiner Kinder? Auch wenn es nur bedingt hilft: Für mich war es eine Erleichterung festzustellen, dass die Gewichte so weit in Ordnung sind und heute sind sie sogar schon über 2.000 g, da bin ich natürlich noch ein bisschen entspannter.

Ich bin mir sicher: Ihr schafft das noch ein paar Tage und Wochen. Lass Dich nicht verrückt machen.

4

Danke fur deine nachricht :)

Kh währe kein problem, doch ich hab ein 28 monate alten kleinen sohn den ich sehr vermisse:(

Die zwillinge lagen heute bei ca 2000gr und 19000gr.

Die ärzte meinten schon mal gut;)

Lg

6

Das ist super!
Meine beiden hatten bei der Geburt in der 39. SSW ein Gewicht von 2200g und 2800g.

Der Einling einer Freundin, drei Wochen vor ET geboren, wog auch nur 1900g.

Allerdings würde ich diesen Messungen nicht allzuviel Wert beimessen. Die liegen sehr oft sehr weit daneben.

LG,
delfinchen

5

Hallo,

ich lang ab 28+0.

Der GMH war zu dem Zeitpunkt 2,5 cm und ging innerhalb der nächsten beiden Wochen auf 0,9 cm zurück. Zudem war der innere Muttermund fast 5 cm geöffnet.

Geboren sind meine beiden Süßen bei 38+4.

LG,
delfinchen

7

Ich lag ab 23+0 10 Wochen mit Gebärmutterhalsverkürzung auf 0,4 cm und Wehentätigkeit im KH. Geholt wurden meine bei 32+3 wegen Schwangerschaftsvergiftung.

Du bist schon weit da dürfte nichts mehr passieren. Halte durch.

LG
Sunnygirl

8

Mein Gebärmutterhals war bereits in der 16. SSW kritisch verkürzt( etwa 22 mm) und nun bin ich in der 28 SSW. Es kann also durchaus noch lange gut gehen! Ich denke gerade da du schon recht weit bist und die Lungenreife bekommen hast solltest du dich nicht verrückt machen. Es wird am Ende alles gut gehen!

9

Ohje du Arme.

Besuche momentan auch so nen Fall täglich im KH,

Meine Freundin ist in der 26. Woche, liegt schon seit 4 Wochen dort, Gebärmutterhals auf 1,1cm und starke Wehen die mit Wehenhemmer gott sei Dank aufgehört haben.

Sie wird vorraussichtlich bis zur Geburt dort bleiben müssen #schmoll

Und sie hasst KH, hat panische Angst davor.

Wünsch dir alles alles Gute

10

Alles wird gut...mach dir keine sorgen ...du schaffst das.immer positiv denken und an die Babies glauben.
Du gibst ihnen kraft und die ist jetzt wichtig

11

Huhu.....meine Große hatte mir auch in dem "Alter" Kummer gemacht. Genau die Woche wie bei Dir, hab Lungenreife bekommen, durfte nicht aufstehen und hab versucht mich zu entspannen!!!
Wir haben es echt geschafft bis zum Ende.....aber ich gebe zu, es war eine andere Ursache bei mir.
Trotzdem hieß es auch bei mir dass es bald losgehen könnte, sonst hätte ich die Lungenreife ja nicht bekommen.

Versuch Dich irgendwie zu entspannen, Du hast jetzt viel Zeit intensiv mit Deinem Baby Kontakt aufzunehmen, sag dem Baby, dass es noch zu früh ist und es noch gerne eine Weile im Bauch bleiben darf (echt, hat mir meine Hebamme gesagt dass ich das dem Kind sagen soll;-)) und es hat ja geklappt.

Mach Dir keine Sorgen, Du bist ja unter Beobachtung.

Vielleicht haltet ihr ja noch eine ganze Weile aus....wünsch Euch alles Gute!

Mona#winke

Top Diskussionen anzeigen