Natürliche Geburt - wie lagen Eure Zwillinge?

Hallo zusammen,

hatte heute Termin zur Geburtsanmeldung im Krankenhaus. Die Hebamme war sehr nett und hat uns auch noch die Kreissäale und Wehenzimmer gezeigt. Ich möchte unsere beiden Jungs gerne auf natürlichem Wege entbinden, allerdings meinte die Hebamme, dass sie nicht sicher ist, ob das bei der Lage der beiden möglich wäre...

Der führende Zwilling liegt in SL, der andere liegt in Querlage darüber. Meine FÄ meinte, dass bei der Lage eine natürliche Geburt möglich wäre, daher war ich nach der Aussage der Hebamme etwas irritiert.

Jetzt muss ich noch zum Chefarzt zum US, damit der sich das noch anschaut. Leider habe ich erst am 13.05. einen Termin bei ihm bekommen. Dachte, dass können wir gleich in einem Aufwasch machen... Pustekuchen!! Jetzt muss ich also warten...

Wie war es bei Euch? Habt ihr Eure Zwillis auf natürlichem Weg bekommen und wenn ja, wie lagen sie bei Euch?

Viele Grüße
Brummelliese

1

hallo brummelliese,

habe auch zwillinge der erste war sl der andere querlage wurde auch mit

den füssen zuerst geboren.bei der geburtsplanung hies es kein problem
den 2.ten werde ich dann so drehen das er mit den kopf zuerst geboren

würde war aber nicht so.hätte ich das alles vorher gewusst hätte ich einen
ks verlangt.zum glück ging fast alles gut aus.ausser das der 2.te für drei
tage auf kinderstation musste wegen der atmung.jetzt werden beide bald

7 jahre alt und kommen bald in die schule.ich wünsche dir für deine geburt
alles gute und entscheide dich richtig was du möchtest.
lg anke

2

Hi,

meine habensich seit der Befruchtung nicht einmal gedreht#rofl.

Unser Junior immer (!!!!) mit Kopf voran, damit er erster wird. Hat auch gerne mit der Faust geboxt, wann das Tor aufgeht.

Meine Tochter lag auch in perfekter Ausgangslage....

Natürliche Geburt, allerdings dann mit Saugglocke, da ich so überdehnt war, das die Wehen nicht soooo stark waren.

lisa

3

Hallo der führende zwilling lag sl der andre querlage bei der geburt erste raus würde der andre in die richtige position gedreht.alles wunderbar ...

Liebe grüße sanny und twins 5 monate

4

Hallo , meine Schwägerin bekam auch Zwillinge. Vor zwei Jahren.
Da war es genau umgekehrt. der Führende lag quer und die zweite mit dem Kopf nach unten. Sie bekam einen KS.

Beim kleinsten Zweifel würde ich zu einem KS tendieren. Ich könnte mir nicht vortsellen stunden lang zu kämpfen um dann doch einen KS zu bekommen.

Auch geht's um die Sicherheit der Babys.

Alles gute und eine schöne Geburt.

5

moin moin!

gleiche ausgangssituation wie bei dir, blasensprung bei 36.5 und spontane geburt ohne pda, saugglocke oder ähnliches mit 4 minuten abstand :-)
die ärzte wollten mich allerdings auch eher in den kaiserschnitt schnieben. wir haben gesagt wir gucken mal und werden dann sehen. würde es immer wieder so machen, aber jetzt sind wir zu fünft komplett ;-)

lg und alles alles gute! toi toi!
meli#klee

6

bei mir war es genau so wie bei sanny2301. hat auch gut geklappt mit dem drehen des 2. kindes.

ich hab gedacht, ich will eder kaiserschnitt noch spontan, das ist je wie die wahl zwischen pest oder cholera… aber irgendwie müssen sie ja raus. ich fand dann spontan die weniger schlechte von zwei unattraktiven möglichkeiten. ;-)

ich hab aber schon damit gerechnet, dass es zum kaiserschnitt kommen kann und hätte das jetzt auch kein drama gefunden. und ich war auch überzeugt, dass die ärzte mir bei der geringsten unsicherheit*) zum kaiserschnitt raten, worauf ich mich dann auch eingelassen hätte.

grüsse, ks

*) unsicherheit die über das von ihnen vertretbare mass hinausgehen können. bei einer geburt kann IMMER etwas passieren, egal ob einling oder zwillinge.

7

Hallo,

meine lagen wie deine.

Nr.2 ist wie vom Chefarzt vorhergesagt einfach hinter Nr. 1 hergerutscht.

Beide kamen mit dem Kopf voran. (Der Arzt meinte damals, es wäre auch kein Problem, den zweiten Zwilling mit den Füßen zuerst zur Welt zu bringen, da der erste Zwilling alles vorbereiten würde.)

LG

9

Das macht mir Mut :-)

Mal gespannt, was der Chefarzt beim US sagt...

8

Hallo also in einem anderen Forum hatte eine Mama die gleiche Lage wie du. Ihr wurde gesagt es sei die perfekte Lage nach beide SL. Der Zwilling in Querlage würde dann einfach festgehalten und in die SL lage befördert werden. Auch wenn der Führende in SL und der andere in BEL wäre, wäre alles machbar. Haben sie mir zumindest in meiner Klinik gesagt. Bei uns sieht es leider zur Zeit nach KS aus. Haben BEL und Querlage.

LG

10

Wir hatten bei den Zwillis ebenfalls SL und Querlage. Die Querlage hat sich erst nach unten gedreht als sein Geschwisterchen schon draussen war. :) Kann also klappen.

Top Diskussionen anzeigen