Uff, bald ist es geschafft... 37.SSW... wann wurden sie bei euch auf den Weg gebracht???

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich ja immer wieder mit starken Wehen gekämpft habe, die aber wegen meiner Wehenschwäche nie richtig auf den MUMU wirkten, allerdings ja immer die Gefahr bestand, haben wir jetzt die 37.SSW erreicht.

Ich freue mich total, dass ich es so weit geschafft hab, aber langsam geht es mir echt an die volle Substanz.
Beide sind super entwickelt (wie Einlinge: ca 2600g und 3000g letzte Woche). Das viele Wasser, Sodbrennen, ein lockeres Becken und fast kein Schlaf mehr bringen mich an die Grenzen der Belastbarkeit.
Jetzt kommt noch ein niedriger Blutdruck und hoher Puls dazu. Nix scheint zu helfen und langsam kann ich nicht mehr die Treppen in unserem Hanghaus steigen.

Rückenschmerzen und eine 2 Jährige machen mir das Leben auch nicht leichter...

Langsam kommt die Übelkeit wieder und die Wehen sind immer da (tagsüber stündlich, nachts oft bis auf 20 Min runter, dann wieder mehr Abstand).

Ich zähle die Tage bis nächste Woche Montag, da sie dann nicht mehr als Frühchen gelten.
Mittwoch hab ich Geburtstag und das war mein persönlichen Ziel :-) , sowie Geburtsvorbereitungsgespräch im KH bei uns (ohne Neo).

Mein Gefühl sagt, die wollen da ewig nicht raus #schwitz
Allerdings sind die Wehen jetzt wirklich teilweise sehr sehr stark und ich hab keine Ahnung ob es mal wirklich los geht oder nicht...

Wie gings euch so??? Wie sind eure Erfahrungen?

Mein Mann nimmt jetzt Urlaub ab nächste Woche, da er Angst hat zu spät zu kommen, da ich ewig warte bis ich ihn anrufe... Ich weiß ja auch nicht wanns wirklich los geht :-(

Schwierig... bin gespannt was die am Mittwoch im KH sagen... ob die bald Einleiten...??? Möchten eine spontane Geburt anstreben...

Wann haben sie bei euch die Grenze gesetzt??? Wann sollten sie spätestens raus????

LG und DANKE für eure Erfahrungen

1

Hut ab! Ich hoffe ich schaffe auch so lange.
Bei uns wird bei 38+0 eingeleitet. So sagte es mir jedenfalls die Hebi.
Hab gefragt warum und sie sagte es gäbe Studien, die nachweisen können, dass es entwicklungstechnisch keinerlei Vorteile bringt, sie länger drin zu lassen und für die Mutter nur steigende Risiken für Komplikationen hat.

Ich wünsche Dir alles gute!

Doeschi mit #ei #ei SSW 16+5 und Elias 4 Jahre

5

36+4 SSW ging es ganz schnell los!!!

LG und alles gute

11

Hallo und danke für deine Antwort...

Na ich bin ja mal gespannt, was mein Arzt da morgen sagen wird im KH.

Dann hätt ich ja nicht mehr so lange :-D

LG

2

Hallo,

meine sind eineiig. Wehen hatte ich immer viele und lange, manche auch recht stark...

Eingeleitet wurde bei 38+0, weil der Arzt der Plazenta nicht vertraut hat.

LG

12

Hallo und danke für deine Antwort.

Derzeit schaut es mit der Plazenta noch gut aus, die beiden sind aber auch komplett getrennt, sodass jeder seine "verbraucht".

Bin gespannt wie es mein Arzt sieht und ob er auch in der 39.ssw einleiten möchte :-)

Das wäre ja endlich ein Licht am Ende des Tunnels... :-D

LG

3

Ich weiß wie du dich fühlst. Die letzten Wochen sind echt hart. Ich wusste auch nicht mehr wohin mit meinem Körper.

Wurde bei 38+0 eingeleitet. Es kam aber zum Geburtsstillstand und dann doch zur sectio. Schuld daran war die Einleitung. Mein Muttermund war noch nicht reif, die unechten Wehen waren nicht produktiv genug, Wehensturm, Herztöne wurden schlechter....
Ich persönlich bereue die Einleitung. So im nachhinein hätte ich lieber abwarten sollen bis sie von alleine kommen.

Lg und viel Glück :-)

13

Hallo und danke für deine Antwort.

Ich hab auch etwas Angst vor genau dem Ablauf und dass es dann trotzdem in einem KS endet... Aber meinen Kindern zu liebe würd ich das schon überstehen mit dem ganzen Drumrum...

Schon bei meiner Tochter musste mit Wehentropf nachgeholfen werden, da die Wehen die ich hatte einfach nicht den MUMU öffnen wollten.

Jetzt scheint es wieder so und deshalb geh ich echt am Zahnfleisch...

Mal sehen was bei der Untersuchung morgen raus kommt und der Klinikarzt dann sagt.

LG und alles Gute

21

Ich wünsche dir, dass alles reibungslos klappt :-)

weiteren Kommentar laden
4

Huhu

Ich hab auch gelesen , dass Zwillinge meist in der 38. SSW geholt werden, Gerade weil die Belastung für die Mama doch sehr hoch ist. Ich hoffe, dass ich die SSW 36 schaffe, das wäre perfekt sagt mein FA. Wünsch dir jedenfalls alles Gute, bald hast du es geschafft

LG mama (SSW 30)

14

Ja ich hoffe du hast recht und es ist bald soweit :-)

Ich drück dir sehr die Daumen, dass du es auch soweit schaffst ohne große Probleme :-D bzw ganz ohne :-D

LG

6

Hallo,

als ich bei 38+3 den Frauenarzt fragte, ob denn nicht eingleitet wurde, schaute er mich nur fragend an, warum denn eingeleitet werden solle.

Einen Tag später sind die beiden spontan geboren, sie wogen 2200 g und 2800 g.

LG und alles Gute,
delfinchen

15

Danke für deine Antwort.

Naja meine Zwillinge sind jetzt schon wesentlich größer auch in der Wachstumskurve an sich, also für den Fall, dass sich der FA vermessen hätte.

Sie werden seit längerem schon wöchentlich kontrolliert und sind normal groß...

Ich hoffe nicht, dass ich ewig brauche :-D
Noch dazu hatte ich schon bei meiner Tochter einen Tropf zur Unterstützung, da der MUMU sich nicht öffnen wollte...

Bin gespannt was der Arzt mir morgen sagt :-D

LG

7

Meine wurden bei 36+4 per geplantem KS geholt weil ich nicht mehr konnte. Hatte so viel Wasser, daß selbst der Arzt Mitleid mit mir hatte und den Termin vorgeschlagen hat. Eigentlich hatte man 38+0 angestrebt. Geboren sind sie mit 2850 g und 53 cm und 2630 g und 50 cm. Wir sind alle zusammen nach fünf Tagen nach Hause. Die Jungs durften auch gleich mit aufs Zimmer, brauchten keine Wärme oder ähnliches. Meine Tochter ist zehn Tage vorher zwei geworden ;-). Ich weiß wie du dich fühlst. Ich konnte auch gar nicht mehr schlafen und tagsüber hat meine Tochter mich gefordert. Ich war froh daß meine Eltern mich unterstützt haben ;-). Ich wünsch dir alles gute für die Geburt und viel Spaß mit deinen Kindern ;-)

18

Danke für deinen Antwort.

Ich hoffe nicht dass es im KS endet, aber ich freu mich zu lesen, dass bei euch alles so reibungslos lief nach der Geburt der Kleinen :-D

Mein Mann hat sich jetzt Urlaub genommen, da er auch nie weiß ob es jetzt wirklich los geht, da die Wehen derzeit schon bei 70-80 liegen und alle 45 Min bis Stunde sind...

Da das immer so ist, gehts mir echt bescheiden... aber es hilft nicht.

Ich hab ja nimmer lange :-D

LG

8

hi,

meine Kids haben keine Anzeichen gemacht zu kommen. Der Muttermund war zwar einige Wochen zwischen 3-5 cm offen aber nicht wirklich dramatisch.

38 + 2 habe ich einleiten lassen....ICH wollte nicht mehr länger#schwitz

lisa

16

Ja so ähnlich wird es mir sicher auch gehen... nur das mein MUMU wie auch schon bei meiner Tochter nicht mal unter 70ger bis 80 Wehen ans aufgehen denkt...

Seit ca ner Woche geht es richtig heftig zur Sache und es tut sich fast nix...

Ich hoffe jetzt dennoch auf eine einleitungsfreie Geburt, auch wenn ich drauf gefasst bin das wieder nachgeholfen werden muss.

LG und alles Gute dir

9

Hallo,

bei mir wurde in der 39.ssw eingeleitet hatte vorher überhaupt keine Wehen.
Zwei Tage nach Einleitung sind dann beide spontan zur Welt gekommen, der "kleine" wog 2630g und der "große" 3090g.

LG Sarah

17

Danke für deine Antwort, also auch bei 38+

Das lässt mich hoffen. Mein Mann hat jetzt trotzdem mal Urlaub genommen, da die Wehen derzeit echt schlimm sind und auch schon bei 70 bis 80.

Leider tut sich nix am MUMU, aber die Hebamme meint, es dauert nimmer lange...

Ich hoffe es, auch wenn ich meinen Kleinen jeden Tag in ihrem Brutkasten gönne :-D nur der kann langsam nicht mehr :-D

LG und alles Gute

10

hallo!

meine haben sich bei 39+0 von alleine auf den weg gemacht.
beide (eineiig) 49 cm, 2800 und 2940g.

solange alles ok ist kannst sie tragen wie einlinge. es sollte aber auf die versorgung der beiden geschaut werden.

alles gute!
pili

19

Hallo,

ich denke sie werden bei mir wegen dem Baby mit der singulären Nabelschnur und den verstärkten Wehen, die aber wie bei meiner Tochter schon den MUMU nicht öffen wollen, nicht so lange warten.

Aber ich werde sie eh tragen, solange es geht. Nur langsam geht mir die Kraft aus und ich muss ja noch ne spontane Geburt aushalten :-D

LG und Danke

Top Diskussionen anzeigen