wie wahrscheinlich sind mehrlinge durch clomifenbehandlung???

Hy mädls:) ich hätt da mal ne frage. . .ich könnte eig. auf natürlichem wege und ganz ohne medis schwanger werden! Wir sind jz im 3. Üz nach meiner fg. . .mein sohn wird heuer 7 :) das problem ist das durch die fg mein zyklus etwas durcheinander ist. . .ganz normal meint mein arzt! Mehr wue abwarten kann man nicht. . .mein freund müuss in 3 wochen für mehrere monate ins ausland um zu arbeiten. . .

Also hab ich noch einen versuch nach der zwangspause. . .war dannim urlaub bei einem anderen fa und hab mit ihm natürlich auch darüber gesprochen. . .

Er meinte das man das normalerweise bei einer gesunden frau nicht macht aber da der zyklus für mich so wichtig ist könnte er mit medis nachhelfen! Also hat er mir clomifen und duphaston verschrieben!!

Ich hab gelesen das die chance auf mehrlinge dadurch erhöht ist. . .ich denk vorallem in meinem fall denn ich hab ja auch ganz ohne medis einen eisprung!!!

Ehrlich gsagt erhoff ich mir von dem zyklus ned wirklich was aber vor ner mehrlingsSs hätt ich schon a bissal bammel. . .

Gibts hier clomi-mehrlingsmamis??? Glg nina

1

Hallo

Also ich hatte auch schon öfter Clomifen nehmen müssen wo der Kinderwunsch war und mir wurde immer gesagt das es mehr werden können meistens Zwillinge.

Gut bei mir hatte es leider mit Clomifen nicht geklappt.
Ich hatte nach 5 Versuche mit Clomifen und 4IUI dann immer noch Negativ
Und dann wurde ich durch einer Kryo mit Zwillinge SS.

Jetzt sind meine kleinen schon 15 Wochen alt.

Ich hatte auch immer bammel vor mehrlingen aber mach dir doch keinen kopf .Es ist was wunderschönes muss ich sagen.
Und es muss ja nicht sein das du Mehrlinge bekommst.Kann ja auch passieren das du nur eins bekommst.
Drück dir die Daumen.
Gruss

4

Zwillis würd ich auf jeden fall in kauf nehmen:) aber alles was mehr ist. . .würd mir schon angst machen gg die risiken sind ja auch ned ohne! Und nach meinem notkaiserschnitt hätt ich halt gern mal be normale geburt und ich denk mal das es bei mehreren ned soo möglich ist!? Liebhaben würd ich aber alles was kommt:)

2

Bei uns sind es zwei geworden (Clomifen / Utrogest). Die Chancen sind halt erhöht. Wenn Du die Medis nimmst, gehst Du das "Risiko" ein. Wir sind es eingegangen, weil es sonst nicht geklappt hätte. Wir freuen uns nun sehr auf unsere 2!

Also entscheide selber, ob Du mit Mehrlingen leben könntest oder ob Du wartest bis Dein Mann wieder da ist.

Liebe Grüße:
Eva 14+3

3

Zu spät gg heute war die letzte clomi einnahme:) bin neugierig auf den us morgen! Da sieht man dann eh wieviel eier sprungreif sind. . .Es is ja ned so also könnt ich mir das garned vorstellen! Aber eine mehrlingsSS birgt ja auch risiken. . .Ich bin schon so aufgeregt:) wenns nicht mehr sind als 2 reife follikel werde ich es auf jeden fall trotzdem versuchen:)

5

Also bei uns war nur eins sprungreif.....Wurden trotzdem 2!

Dann viel Erfolg!

weitere Kommentare laden
7

Hallo,

Bei mir hat es leider ohne CLOMIFEN nicht geklappt und ich habe es auch in Kauf genommen ! Es war auch nur eines gereift und dann waren's doch zwei! :-)) freuen uns riesig auf unsere Jungs!

Aber wenn du einen Eisprung hast wurde ich es nicht machen, meine Meinung ist wenn die Natur es so sieht das es normal nicht klappt ist das ok aber rausfordern würde ich es nicht!

Wartet und lässt ein paar Monate Vergehen dir tut es bestimmt auch gut dass sich dein Körper wieder ins Gleichgewicht bringen kann!

Viel Erfolg

WL mit 2 Boys inside

11

Hi,

Hier.#winke ich bin auch soweit gesund. 1. Ss ganz normal im 3. Üz. Als wir es wieder versuchten, hatte ich einen total unregelmäßigen, kurzen Zyklus. Hormonstatzs 1. Zh alles Top, 2. Zh ergab, dass der ES etwas schwach ist. Wollte nicht mehr warten da der Altersunterschied nicht so groß werden sollte. Man hätte das mit Geduld auch sicher so hinbekommen. Tja, ich bin die Ungeduld in Person.#schein 1. Clomizyklus und 2 große und 1 kleiner Follikel bei Zt. 12. Fa wollte auslösen damit der 3. Nicht auch noch sprungreif wird. Gesprungen also 2, befruchtet und eingenistet auch 2. ;-) im 1. Clomizyklus.

Da du auch soweit fit bist, würd ich sagen, dass die Gefahr noch höher als normal schon ist.

Lg
Jacqueline mit Lana 5 Jahre, Marissa und Vanessa 19 Monate

Top Diskussionen anzeigen