Fundusstand bei N/0, 13+5???

Hallo ihr hab das gleiche schon im anderen forum gepostet vllt könnt mir mir auch helfen:-)
Erst mal zu meiner vorgeschichte unseren ersten sohn haben wir nur mit hilfe von utrogest bekommen nach 3 jahren üben.
Jetzt sind wir nach 2 jahren endlich wieder ss geworden mit hilfe von utrogest und clomifen. eigentlich hatten wir das schon abgehackt.
Meinen ersten Us hatte ich bei 9+2 und der war total verschwommen.
Gestern hatte ich wieder Termin beim Fa und sie hat nur den mumu abgetastet und den funfusstand und sagte nur huch das ist aber schon hoch und zog gleichzeitig die handschuhe aus woraufhin ich dann nur fragte wie us wird nicht gemacht? die antwort war nein von unten wäre das kind zu groß und von oben würde man eh nur bauchdecke und fruchtwasser sehen.
Ich war so entäuscht das ich gar nicht weiter darauf eingegangen bin und zu hause nur gesehn hab das der fundus schon beim nabel ist? meine Hebi gratulierte mir dann auch noch zu twins und ob man beide gesehn hätte???? Ich war total platt und jetzt hab ich keine ruhe mehr habt ihr vergleichswerte für mich? kann erst morgen abend zu einer anderen fa und es macht mich wahnsinnig.
sorry ist doch etwas länger geworden;-)

1

hey Du ;)

es ist meine 1 SS und ich bin mit Zwillingen schwanger. Mein Fundusstand war bei 13+1 bei N-2. und ich meine mein Gyn hatte damals schon über den Bauch den US gemacht weil die kleinen für den vaginalen US zu groß waren ;) wenn ich es richtig entziffere hatten die Mäuse da eine Größe von 8cm SSL

ich denke da du schon eine Schwangerschaft hattest wächst die Gebärmutter anders/schneller ;) man sagt ja auch beim 2ten Kind wächst der Bauch schneller weil schon alles vorgedehnt ist.

LG Mona (27 SSW mit 2 Ü-Eier-babys)

2

Hallo,

ich hab gestern nochmal in meinem Mutterpass nachgeguckt (hatte ihn eh in der Hand), ich hatte bei meinen Zwillingen Fundusstand N/0 erst so um die 24. SSW.

Vielleicht liegt es bei dir daran, dass es die 2. SS ist?

Grüße

Top Diskussionen anzeigen