Erst Zwillingsbauch, dann Einkindbauch - Größe?

Hallo Mehrfachmamas,

ich bekomme im Herbst mein 3. Kind nach Zwillingen im letzten Jahr.

Jetzt wundere ich mich ein bißchen über meinen Bauch, mit den Zwillingen hab ich in der 14. SSW schon einen Knopfgummi gebraucht (insgesamt war mein Zwillingsbauch aber eher übersichtlich mit 109 cm am Ende).
Im Moment sehe ich schon einen Bauch, aber meine Hosen passen noch ohne Probleme, da der Bauch irgendwie weicher ist und anscheinend nicht so groß wie bei den Zwillingen.

Man sagt ja, der Bauch in der 2. SS wäre größer, aber da die 1. SS Zwillinge waren und Zwillingsbäuche im Schnitt ja größer sind als Einkindbäuche, bin ich verwirrt und vor allem neugierig.

Deshalb würde ich sehr gerne wissen, wie sich eure Einkindbäuche im Vergleich zu eurem Zwillingsbauch geschlagen haben.

Grüße Marilama 14. SSW diesmal mit nur einem #ei

1

Halloooo#winke

na da bin ich mal gespannt die Frage interessiert mich auch...;-)

gruss venus

5

Hallo,

ich warte ja schon drauf, dass du endlich schwanger wirst :-)

7

iiiich??? wie kommste drauf??#schein

2

Hallo,

mein Bauch war wesentlich kleiner. Während die Zwillis in der 32. SSW geholt wurden, blieb der Einling bis zur 43. SSW drin - war komisch, aber der Bauch auch am Ende der SS verhältnismässig klein.

LG
haifa

4

Hallo,

43. SSW, na du machst mir Freude :-)

Danke für deine Antwort, bin eben sehr gespannt, hab vor ein paar Wochen eine Schwangere gesehen, die zum 2. Mal schwanger war und ich muss sagen, mein Zwillingsbauch war um einiges kleiner, aber du machst mir Hoffnung, dass ich auch wieder eher einen übersichtlichen Bauch bekomme :-)

3

Hallo,

bei meinem Ältesten und meinen Zwillingen hatte ich fast gleich viel zugenommen und auch mein Bauch war mit dem Großen so wie mit den Zwillingen.

Als die Geburt meiner Zwillinge los ging und ich Wehen verschnaufend zum Kreißsaal bin, sagte meine Hebamme noch "Man sieht dir die Schwangerschaft von hinten überhaupt nicht an und man sollte nicht meinen das in dem Bauch zwei Kinder stecken". Kaum jemand wollte mir tatsächlich glauben, dass da wirklich Zwillinge drin sind.

Bei meinem Kleinsten bin ich auseinander gegangen wie ein Dampfnudel und war rundum kugelrund, da wurde ich oft gefragt ob wir uns sicher sind, ob es wirklich nur ein Kind ist.

LG

6

Hallo,

danke für deine Antwort, ist wirklich interessant, dass es vorher bei deinen Kindern immer gleich war und das letzte den Schnitt kaputt macht.

Mein Zwillingsbauch war auch relativ klein, ich kam tatsächlich etwas deprimiert von nem Termin im KH nach Hause, weil ich dort von ausnahmslos allen drauf angesprochen wurde, dass mein Bauch mit Zwillingen so klein wäre (da kamen aber auch grad Rießenbäuche vor mir dran, das war echt der Hammer).

Es war dann tatsächlich so, dass wir mit meiner Tochter zur Krankengymnastik mussten, weil sie ihren Kopf schräg gehalten hat, weil es in meinem Bauch zu eng war, um das Köpfchen grad zu halten.

Grüße

8

Hallo,

bitte.

In den ersten beiden Schwangerschaften hatte ich um die 20kg zugenommen, mein Ältester brachte 3852g auf die Waage verteilt auf 57cm.

Meine Zwillinge waren 45cm + 47cm groß und haben 2190g + 2650g gewogen.

Die Ärzte waren sehr überrascht, dass die Jungs für so einen kleinen Bauch so propper waren.

Beim Kleinsten hatte ich gute 35kg zugelegt (fühlte mich teilweise wie eine Seekuh auf dem Trockenen), vieles davon war Wasser und er kam mit 3740g verteilt auf 51 cm zur Welt.

LG

Top Diskussionen anzeigen