Erstausstattung für Zwillinge-was brauch ich?

Hallo Mädels!#winke

Ich erwarte im Juli Zwillinge (beides Jungs) #verliebt und nun mache ich mir Gedanken, was ich so alles an Ausstattung und Anziehsachen für die beiden brauchen werde.

Ich habe schon einen Sohn (2,5 Jahre), aber er wurde Ende Oktober geboren, habe also eher nur wärmere Sachen in kleiner Größe.

Soll ich dann einfach alles doppelt besorgen? Wieviel von den Stramlern und Bodies?Und in welcher Größe? Ist es denn so, dass Zwillinge eher kleiner geboren werden als Einlinge?

Und brauche ich zwei Bettchen oder sollen die beiden erstmal in einem zusammen schlafen?

Fragen über Fragen, aber ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig bei der Erstellung meiner Erstausstattungsliste helfen.

Danke schon mal für Antworten,

LG Natka#winke

1

Hallo,

es kommt auch starkt drauf an, wie oft Du wäschst und ob Du die Sachen schnell trocken bekommst (Trockner?)
Unsere Zwei haben anfangs viel gespuckt, also haben wir ziemlich viel gebraucht.

Wir haben alles in Gr. 50 gekauft. Sie mussten zwar noch reinwachsen (sind mit 46 und 49 cm auf die Welt gekommen, aber das war halb so wild. Haben die Ärmel halt umgeschlagen.

Wir haben die Jungs in einem normalen Kinder-Gitterbett schlafen lassen. Zuerst nebeneinander, als es dann eng wurde Fuß an Fuß. Du musst bedenken, dass die Zwei (im Idealfall) neun Monate zusammen waren...dann solltest Du sie nicht trennen.

Wg der Jahreszeit kann ich Dir leider nicht helfen. Wir haben Märzkinder.

LG

kleiner #hasi mit Zwillingsjungs (fast 2J)

10

Hey natka!

Also bei der Erstausstattung von Zwillingen braucht man sich das Leben ja auch nicht schwerer wie nötig zu machen. Im Grunde genommen sollte man die selben Grundsätze wie bei der Erstausstattung für ein Einzelkind berücksichtigen.

Ich habe kürzlich eine sehr praktische Seite entdeckt, auf welcher manchmal sogar reduzierte Ware vorgestellt wird. Vielleicht hilft dir das noch weiter.

Hier: https://prachtmode.de/tipps-erstausstattung-baby/

Liebe Grüße!

2

Gute nerven :-D

Also unsere sind jetzt drei Monate und schlafen noch in einem bett!

Sonst würde ich alles doppelt kaufen!

Und wir haben mittlerweile eine schaukel - sowas würde ich empfehlen ;-)

LG

3

Also da meine Zwillinge zweieiig sind, hab ich nicht immer zweimal das gleiche Teil gekauft, sondern beispielsweise den einen Strampler in grün und den anderen in blau.. Will nämlich nicht, dass die das gleiche anhaben.

Über die Menge kann ich eigentlich keine realistische Aussage machen, weil ich viiiiieel mehr hab, als man warhscheinlich braucht, dadurch, dass ich einen 9-Monate alten Neffen habe und meine Freundin einen 12-Monate alten Sohn. Da hab ich einiges geerbt.

ÜBRIGENS würde ich trotz Zwillingsschwangerschaft NICHT so viel in Gr. 50 kaufen.

Meine beiden sind jetzt schon, in der 31ten SSW jeder fast 2kg schwer und auch schon ziemlich groß. Und ich gehe mal davon aus, dass Gr. 50 schon vielleicht zu knapp ausfallen könnte..!
Außerdem kann man nach der Geburt auch noch mal schnell die Oma oder so losschicken, FALLS die Zwerge Sachen in Gr. 50 benötigen.

Gruß

Sandra

4

Hi

Meine hatten in deiner Woche auch so etwa das Gewicht wie deine und bei der Geburt dann 2760 und 3010 und wir habe nochmal ordentlich nach der Geburt gr 50 gekauft - vorallem bekommt man die gar nicht so oft.

Also ich hatte bestimmt min fünf in 50 für jeden!

LG

5

Naja, so drei bis vier Strampler in Gr. 50 und Jäckchen hab ich auch im Schrank!

Ist ja jetzt nicht so, als wär ich nicht auch auf alles vorbereitet.. ;-)

Aber wenn die wirklich so klein auf die Welt kommen SOLLTEN, dann komm ich wohl mit vier Garnituren für jedes Kind nicht all zu weit.. Dann muss ich auch noch was nachkaufen!

6

Hallo,

wir hatten genau zwei Bodies in Größe 50, sonst hatten wir die komplette Erstausstattung in der Zwischengröße 50/56 oder gleich in 56.
Ich dachte mir, wenn sie zu früh kommen, werden sie ja eh erstmal im KH eingekleidet, man hat dann noch genug Zeit, kurz im C&A kleinere Sachen zu besorgen.

Am Anfang waren die Sachen etwas zu groß (beide hatten ca. 48 cm und 2500 gr), aber nach zwei Wochen haben die Sachen schon gut gepasst.

Bodies hatten wir ingesamt so 6 pro Kind, Strampler ebenfalls. Wir brauchten wärmere Sachen, vor allem unser Bub hat am Anfang gefroren, er hatte trotz 34 Grad draußen, im Haus eine Mütze auf, Langarmbody und Langarmstrampler an.
Ich persönlich würde nicht mehr soviele Strampler besorgen, sondern lieber zweiteilige Sachen kaufen, die passen länger.

Unsere sind Augustkinder, was wir bis jetzt überhaupt nicht gebraucht haben, sind Kurzarmbodies, da nachts die Arme aus dem Schlafsack hängen und ohne Langarmbodies und Pullover sind die Arme zu kalt.

Grüße und viel Spaß mit deinen Zweien

Marilama, die grad froh ist, dass sie wenigstens keine Klamotten mehr kaufen muss, weil ich erst Zwillinge und dann eines habe :-)

7

In 50 habe ich 5 Bodys und 4 Pullis und 6 Strampler gehabt.
Alles von Freunden oder vom Flohmarkt.
Die Sachen haben 3 Wochen gepasst nun tragen es die Puppen unserer großen.
In 56 haben wir schon mhr aber auch viel von Freunden oder vom Flohmarkt.

LG
meine kamen beide mit knapp 3 kg und 48,49 cm zur Welt

8

Hallo,

über die Mange kann ich dir nicht so viel sagen, meine haben wenig gespuckt, ich habe nicht ständig waschen müssen.
Ich hatte alles in Größe 50 ausser ein paar Bodies in Größe 44 und das war dann auch die einzige Lage bei der kein übriger Stoff verstaut werden musste.
Meine sind allerdings auch im Februar auf die Welt gekommen, da brauchts halt ein bisschen mehr Schichten und da war ich froh dass zumindest die unterste Schicht gepasst hat.

Meine haben ca. 3,5 Monate gemeinsam geschlafen, dann wurden sie zu unruhig und in getrennte Betten gelegt. Bis dahin fand ichs aber schön zusammen.

Liebe Grüße
Evchen

9

Hallo Natka,

die Klamotten sind gar nicht so wichtig. Unsere kamen auch im Juli und kurzärmlig brauchten sie am Anfang nicht.
Unsere waren zum Glück keine Spuckkinder. Ich habe sie auch wirklich nur umgezogen, wenn sie dreckig waren.
Willst du stillen oder Fläschchen geben. Dann solltest du dir davon mal einen großen Vorrat zulegen und evtl. einen großen Sterilisator.

Zwillingskinderwagen ist ja eh klar. Eventuell Wippen oder Wiegen, die von selbst wiegen. Tragetücher oder Tragesäcke? Pucktücher oder Säcke?
Fleißige Helferlein für Dich!
Tja mehr fällt mir so extra für Zwillinge im Moment nicht ein.
Übrigens haben unsere zwei Betten. Ging nicht beide in einem Bett. Außer im Wohnzimmer die ersten Monate, da hatten wir sie in einem Reisebett.
Alles Gute und noch ganz wichtig-nicht zu lange warten mit den Besorgungen. Ich war dann ab März krank daheim und bald macht es keinen Spaß mehr mit dem Bauch irgendetwas zu besorgen!
LG
Katharina

Top Diskussionen anzeigen