Wer von Euch litt an einer EPH-Gestose???

Hallo ihr Zwillings- und Mehrlingsmamas!

Habe seit ein paar Tagen hohen Blutdruck (meist so um die 150/80mmHg). Am Do bei der VU wurde Protein im Urin nachgewiesen und seit heute hab ich Kopfschmerzen; wobei ich mir nicht so sicher bin, ob ich gerade krank werde, weil die Nase auch zusitzt und läuft.. *schnief* :-(

Wollte mal wissen für den Fall der Fälle, wer von Euch an einer EPH-Gestose gelitten hat und was nach der Diagnose so passiert ist - also Medikamente, Beschäftigungsverbot oder AU, KH-Aufenthalte usw. !?

Würdet ihr an meiner Stelle morgen arbeiten gehen oder lieber vorsichtshalber krank melden und zum FA gehen?!

Mach mir gerade solche Sorgen.. Bin doch erst in der 27. SSW, also bei 26+1 #schmoll

Gruß

Sandra mit Robin und Liam im Bauch #verliebt

1

Mal ganz ehrlich, damit ist nicht zu spaßen und man sollte direkt ins KH.

Hab nur einen Einling, hatte aber ne Preeklampsie und der Kleine wurde eher geholt, aber ich wurde eben auch vorher bereits überwacht. Geholt wurde bei 37+0, begonnen hat es bei 36+4

2

Ja, auf jeden Fall gehen. Begonnen hat es bei mir einen Tag vorher mit Kopfschmerzen, nichts dabei gedacht. Am nächsten Abend plötzlich starke Leberschmerzen, Schwellungen im Gesicht innerhalb 10 Minuten, Eiweiss im Urin. Not Sectio...

Immer überprüfen lassen und wenn es einmal zu viel ist...

Lg Puschel und Ben (6 Monate)

3

hi! etwas später als du wurde ich auch regelmässig kontrolliert. am ende wurde 3 wochen vor et eingleitet wegen beginnender schwangerschaftsvergiftung. aber eben: schon lange davor hatte ich anzeichen (juckende beine, ahhhhh! nennt sich wohl cholestase…), dann eben eiweiss im urin. mein blut wurde ständig kontrolliert deswegen. geh zum fa. und der soll dich endgültig krankschreiben, finde ich…
grüsse
ks

4

Hi!

Ich hatte das auch, aber ohne Kopfschmerzen usw. bei mir waren die Thrombozyten zu niedrieg ( beginnende SS-Vergiftung). Bei mir wurde sofort reagiert und in der 38.ssw wurden die Jungs per Not-KS geholt. Soweit ich aber weiß, tritt eine Gestose wenn erst kurz vor dem ET auf.

Ich würde auch sofort bei sowas ins KH gehen, denn bei uns war es echt haarscharf, dass wir 3 es nicht packeten.

Drück dir die Daumen, dass es wirklich nur ne Erkältung ist und die Kleinen noch lange bei dir bleiben

LG

Zuckerschneckchen

5

Hi!

Ich rate dir auch, geh in stationäre Kontrolle... mit einer Gestose ist nich zu spassen. Ich hatte woh auch eine (aber nicht erkannt) und hatte dann eine postpartale (unmittelbar NACH dem KS) eine Eklampsie. ich bekam Sehstörungen und auf einmal wahnsinnige Kopfschmerzen (aber wirklich unnatürlich stark). Es war eine Hirnblutung. Zwar eine sehr seltene, aber dennoch mögliche Komplikation einer Eklampsie...

Ich habe sehr viel Glück gehabt, dass ich noch lebe!

Ich will dir keine Angst machen, aber du solltest das beobachten lassen!!

LG und alles Gute! #herzlich#klee

Top Diskussionen anzeigen