Teutonia team cosmo oder TFK Twinner Twist duo ???

Hallo ihr alle. Habe vor mir einen Zwillingswagen/Geschwisterwagen zu kaufen. Bin mir aber unschlüssig welchen von beiden ich nehmen soll.#kratz Den Teutonia finde ich gut da fahren wir jetzt den Einzelwagen. Den Twinner Twist duo finde ich aber auch gut vor allem die Lufträder. Hat jemand zufällig mit beiden Wagen schon Erfahrungen gemacht und kann mir einen guten Tip geben?
Gruss medusa
25 ssw

1

Hallo,

also wir haben den Teutonia als Zwillingswagen und muss sagen, das ich den hasse !!!
Der ist so schwer ein und auszuladen, das man es als Frau nur schwer schafft und beim zusammenklappen klemmt man sich ganz schnell die Finger. Ich habe mir daher schon einen Zwillingsbuggy zugelegt und will den Kinderwagen nun auch verkaufen.

Das vordere Rad fällt ganz gerne mal ab während des Spazierganges und wenn wir die Bremse gedrückt hatten, dann läßt sie sich teilweise schlecht lösen und er stockt dann.
Also ich würde im nachhinein lieber den TFK nehmen.

LG Sinakatze

2

Hi Medusa,

ich habe den Zoom von ABC Design. Das ist ein Wagen wo die Kinder hintereinander sind. Hat den Vorteil, dass Du in Fahrstühle und Kassenbereichen keine Probleme haben wirst.

Ich bin davon ganz begeistert und eine befreundetet Zwillingsmutti auch. Zusätzlich kannst Du fürs schnelle transportieren auch die MaxiCosis oder Römer darauf befestigen.

Preis ist auch i.O.

LG

WiSaWe

3

ich hatte nen geschwister wagen sprich sitze hinter einander und ich muss sagen nie wieder! er ist schwer in den läden wie penny zu lenken!

mit dem zwillingswagen hatte ich keine probleme hatte allerdings den von Hauk gebraucht gekauft! und der gab letzten endes den geist aus aber lieber neben einander als hintereinander man kommt mit dem normalen Twin wagen ( nebeneinander) durch jeden kassenbereich und in jeden Fahrstuhl!

Also bei uns auf jedenfall

4

Wir haben den TFK und ich würde ihn nicht wieder kaufen :-) Klar, er ist leicht, schmal und wendig. Aber das hat auch Nachteile: die Wannen wurden schnell zu klein, sodass wir den Wagen zum Buggy umbauen mussten. Als Buggy können die Kinder nur nach vorn gucken, was ich grad am Anfang nicht optimal finde (man selbst hat keinen Augenkontakt, der Wind bläst rein und die Leute können glotzen). Die Rückenlehnen lassen sich nur über Reißverschlüsse verstellen.

Weiß nicht, ob dir das weiterhilft... #gruebel

LG Kati

5

Hi

Unsere sind jetzt zwei Monate und wir haben den tfk und ich finde den super. Ich kann den alleine ins Auto und wieder raus packen ohne größere Probleme.
Und das die später nur weg gucken stört mich nicht hat unsere damals auch immer nur.

Der Wagen lässt sich prima lenken auch mit einer Hand und in Gelände auch.

LG

6

Wir haben den Teutonia Zwillingswagen; allerdings haben wir den noch nicht in Gebrauch.

Wenn der aber, wie oben jemand schrieb, auseinanderfällt und die Bremse ja offensichtlich defekt ist, dann würde ich den doch umtauschen, oder?! #kratz
Und wenn keine Rechnung mehr da ist, oder er gebraucht gekauft wurde, dann würde ich trotzdem mal bei Teutonia nachfragen, sowas kann man doch auch bestimmt irgendwo reparieren lassen!?

Also mein Eindruck von dem Kinderwagen ist eigentlich sehr gut..

Allerdings hab ich auch nicht vor den KiWa ständig mit dem Auto hin- und her zu fahren.
In die Stadt hab ich die U-Bahn direkt vor der Tür und Einkaufsmöglichkeiten sind auch fußläufig erreichbar..

Hoffentlich schwächelt mein Teutonia nicht auch nach den ersten ausgiebigen Spaziergängen; das wäre ja sehr ärgerlich..! #gruebel

7

Hallo,

wir haben den TFK, allerdings als Geschwisterwagen. Standen auch vor der Wahl, Teutonia, Hartan oder TFK.

Wir haben uns für den TFK entschieden, weil er leichter und wendiger ist. Bei dem Teutonia (oder auch Hartan) hätte ich das Gefühl mit nem Schlachtschiff unterwegs zu sein, weil der so klobig ist. Und der ist auch im zusammengelegten Zustand noch riesig. Damals führen wir noch nen Skoda Fabia Kombi und der Teutonia hat nicht reingepasst.

Der Nachteil am TFK ist halt das die Kinder im Buggy Alter nur nach vorne schauen können. Wobei ich das nicht so schlimm finde, unsere Kinder wollten noch nicht zur Mama schauen sondern, die Umgebung betrachten.

Die Wanne vom TFK find ich aussreichend. Die Größte ist sie nicht, aber unsere Maus hat trotzdem acht Monate reingepasst. Sie mochte aber gerade die Enge und diese räumliche Begrenzung sehr gerne. Wir hatten aber noch ne Softtragetasche dazugekauft, die ist etwas größer, aber da unsere Maus so zufrieden war, wurde die Tasche nie benutzt.

Zu guter letzt, find ich den TFK vom Aussehen her pfiffiger und sportlicher. :-)

LG S.

8

Hallo #winke

Wir haben den Teutonia Team Cosmo, wir sind sehr mit ihm zufrieden. Das umbauen finde ich nicht als problem also damit die Kinder nach vorne gucken können.

Zusammen klappen tue ich ihn nicht so oft da wir ein Auto haben wo er komplett aufgebaut reinpasst.

Und ich kann ihn auch alleine ins Auto heben. Wir haben ihn jetzt seit 16 Monaten im Gebrauch und kann nichts negatives berichten.

LG Mizu;-)

9

Danke für die netten Antworten. Habe mir den Teutonia die Tage mal im Laden angeschaut und Probe gefahren. Ist gross aber wendig. Den TFK werde ich mir demnächst auch noch genauer angucken. Da ich ihn als Geschwisterwagen nutzen will finde ich bei dem supi das das grosse(kleine) Kind nach vorne gucken kann und ich den Zwerg (Babywanne nach hinten gerichtet) im Blick habe. Die Lufträder finde ich auch gut. Fahren sich bestimmt noch besser als die vom Teutonia. Werde wohl den TFK bestellen.
Gruss medusa #danke

Top Diskussionen anzeigen