35+0 noch arg früh?

Ich bin jetzt bei 32+4 und hoffe echt das die beiden bei 35+0 geholt werden, da ich fast nicht mehr kann...Der Bauch ist wahnsinns gross, immer hart und mir tut alles weh...Kurzatmigkeit, Rückenschmerzen, eingeschlafene Hände usw quälen mich...Klar weiss ich für wen ichs tue und ich tu es gern. Aber denkt ihr das wäre viel zu früh für die beiden?

Sie waren vor über einer Woche 1740gr. schwer und etwa 40cm gross...Dürften bald die 2 Kilo Grenze knacken. :-)

Kann ich hoffen, oder macht das kein Arzt? (Es gibt einen KS)

1

"Nur" auf Deinen Wunsch macht das kein Arzt, nur bei zwingender medizinischer Indikation: Blasensprung, Schwangerschaftsvergiftung, nachlassender Versorgung der Kleinen, Cervix-Verkürzung+Wehen o.ä.

Es zählt nicht das Gewicht, sondern die Reife der Kids.

Falls es auf Frühchen hinausläuft, würde ich mir vorher die Lungenreife-Spritze geben lassen.

DURCHHALTEN!

2

die hab ich schon...Da ich schon Wehen hatte...Meine FA meinte, wenn ichs nicht mehr aushalte können wir ab Woche 34+ darüber sprechen.....

3

Hi du,

ich kann dich verstehen, ich konnte zum Schluss auch fast nicht mehr.
Ich konnte nicht mehr schlafen und hatte so schlimmes Sodbrennen dass ich nicht mehr wusste was ich machen oder versuchen sollte.

Meine kamen nur drei Wochen zu früh und ich hatte schon lange die Lungenreife bekommen.
Trotzdem waren sie noch so winzig.
Ich hätte vier Tage später eine Einleitung bekommen, das war vorher so abgesprochen.
Als ich die zwei dann gesehen habe war ich aber ehrlich gesagt froh, dass die Natur den Anfang gemacht hatte und ich nicht für die Entscheidung verantwortlich war.

Also wenn es irgendwie geht dann halte noch durch. Das was du jetzt noch an Tagen durchkämpfst, das müssen die Babys nachher nicht kämpfen.

Ich wünsch dir ganz viel Kraft und viel Glück für euch wann auch immer der Weg nach draussen beginnt,
liebe Grüße
Evchen

4

jeder tag bzw. jede woche mehr im mutterleib ist gold wert für deine 2.
meine wurden 34+0 geholt, wegen den wehen u. geöffnetem MM.
habe eine woche zuvor die lungenreifspritze bekommen. ich konnte zum schluss au nimmer. mein bauch war gigantisch groß. hab im stehen keine luft bekommen usw.
aber meine 2 mussten sofort in die intensiv weils eben frühchen waren. haben selbständig geatmet usw.
aber es ist nicht schön wenn man gleich getrennt wird von den babys.
versuch durchzuhalten, es lohnt sich...

lg bea mit marco & matteo 10 wochen alt

5

Hallo,

mir gings zu dem Zeitpunkt 30-32. SSW auch extrem schlecht. Hab kaum Luft bekommen und hab gedacht, ich halts nicht mehr lange aus.

Aber komischerweise wurde es danach wieder etwas besser, wahrscheinlich weil sich der Bauch gesenkt hat. Ich hab plötzlich wieder Luft bekommen und konnte auch wieder ein wenig mehr essen.

Klar, die Rückenschmerzen waren immer noch da und nachts wusste ich kaum noch, wie ich mich hinlegen sollte, aber es ging...

Geholt wurden meine bei 37+2 nach vorzeitigem Blasensprung. Geplant war der KS bei 38+1.

Und vom Gewicht her waren meine gut dabei (2830g und 2450g), aber sie waren trotzdem noch soooo winzig gegenüber anderen Babys.

Also, halte noch etwas durch für deine Mäuschen!!!! Vielleicht hast du ja auch Glück und dir gehts in ein paar Tagen nicht mehr ganz so dreckig!

Ich wünsch dir alles Gute!

LG, Christine

6

Hallo,
meine 2 Mädels wurden bei 35+0 geholt, weil ich einen Nierenstau 3. grades hatte! Ich konnte auch nicht mehr und war wirklich froh als sie endlich da waren! Hatte aber auch verdammt grosse Angst das es zu früh ist, aber es musste ja sein und wir haben es lange rausgeschoben! Sie sind mit 2050g und 2070g auf die welt gekommen und waren gott sei dank sehr fit und haben sich super entwickelt! Wenn es aber nicht unbedingt nötig ist, würde ich vielleicht noch bisschen länger warten!

LG Steffi

7

Hi.
Meine wurde in SSW 37+5 Tage eingeleitet (nächsten Tag waren sie da), mit 2830g/50cm und 2780g/49cm spontan geboren.
Aber: Gequält habe ich mich schon Wochen vorher und die Ärzte waren nur deswegen bereit, einzuleiten, weil beim Heini die Versorgung stagnierte (bzw das Wachstum) - wir waren bei hm am Limit angekommen, länger hätte nicht besser bedeutet.
Halte durch - solange Du kannst#herzlich
Ich kenne eine Zwillimutter, die in der 31. bzw 35. SSW entbunden hat (jaaaa, 2x Zwillinge **uff**) und die 31er waren erstaunlicherweise fitter ...
Es gibt soviele Faktoren, die dafür oder dagegen sprechen, früher oder später zu entbinden (Kraft der Mutter, Entwicklung der Kinder usw) - am besten berätst Du Dich mit Deinem Fa und den Ärzten im KH und entscheidest dann.
Wahrscheinlich hätte ich noch länger durchgehalten (wäre mir ja nix anderes übrig geblieben...), aber wie gesagt, entwicklungsgemäß hätte es nichts mehr gebracht, daher waren die Ärzte mit der Einleitung einverstanden....
Glg und alles, alles Gute, Locke

8

hallo!

bitte halte durch. jeder tag ist gold wert!

möchtest du deinen beiden in der ersten zeit im zweifelsfall nur auf der neo besuchen können?

halte durch! so ermöglichst du ihnen den besten start ins leben. es sind "nur" ein paar wehwehchen (jetzt ärger dich nicht, ich weiss wovon ich spreche - ich konnte wochenlang nihct sitzen, weil mir einer der beiden so auf die leber und die rippen gedrückt hat - mal abgesehen von allem anderen - wasser, vorzeitige wehen und deshlab schonung und liegen ab der 22.ssw etc.)!

denk immer daran!

alles gute!
pili

9

Hallo,

warum weißt du jetzt schon, dass es ein KS wird?

So wie dir gings den meisten hier - mich eingeschlossen. Aber 35+0 wegen eingeschlafener Hände? Neeee!

Die Gewichtsangaben sind übrigens reine Schätzungen. Da gibts enorme Abweichungen zur Realität.

Gruß

10

Ich weiß es ist schwer, aber du hast es jetzt schon so weit geschafft, da sind die letzten 4-5 Wochen doch ein Klacks. #cool

Keine Ahung ob du noch weitere Kinder hast, dann ist es natürlich nicht einfach, wenn man nicht mehr kann, wenn nicht, dann schone dich so gut es geht und versuche durchzuhalten und genieße die Zeit die du noch für dich alleine hast.

Wie die anderen schon sagten, jede Woche IM Bauch zählt (wenn alles ok ist).

Ich bin die Woche über alleine mit 2 Kindern und hab auch so meine "Wehwehchen", aber ich bin froh über jede SS-Woche die ich/wir schaffen.

LG JeanyX (30+4)
www.frühjahrtwins2012.de

Top Diskussionen anzeigen