Wie Stromschlag im Bauch

Hallo ihr Lieben,

ich stand gestern Abend in unserem Flur und habe Besuch verabschiedet, auf einmal hatte ich im Bauch wie einen Stromschlag (als hätte man in eine Steckdose gegriffen).
Mir wurde zunächst richtig schwummerig vor Augen, bin richtig zusammen gezuckt.

Kennt das jemand von euch?

Hab sowas noch nie erlebt.
Bin jetzt SSW 11+3, können ja wohl kaum schon spürbare Kindsbewegungen der Zwillinge gewesen sein, oder?
Hatte auch den Gedanken, ob vielleicht einer der beiden auf einem Nerv gelegen hat oder oder oder :)

LG Anika mit #baby+#baby

1

hallo!
hast du denn jetzt schmerzen oder leichte blutung?

pili

2

Huhu ;)

Nein gar nicht, wie gesagt war nur mal so ganz kurz und dann wieder vorbei.
Hab keine Schmerzen, keine Blutung, so ist alles wie immer.

3

hallo!
hm.

ich möchte dir keine angst machen, aber ich hatte eine erfahrung, die ich genauso beschrieben hätte.
dieser "stromschlag" war damals die entstehung eines hämatoms in der gm.
ich hatte allerdings am nächsten tag reglartige schmerzen und leichte dunkle blutung.
es ist aber alles gut gegangen!

aber ich denke, wenn es dir gut geht, wird schon alles in ordnung sein.
wann musst du denn das nächste mal zum fa?

weitere Kommentare laden
6

Hallo,

"Bin jetzt SSW 11+3, können ja wohl kaum schon spürbare Kindsbewegungen der Zwillinge gewesen sein, oder?"

Doooch!

Das zweite Kind spüren fast alle Frauen früher und Zwillinge sind zusammen einfach größer.

Ich hatte spürbare Kindsbewegungen in der 12 SSW. Bei mir war das ein Kribbeln. Ich hab noch nie in eine Steckdose gefasst ;-)

LG Marion

Top Diskussionen anzeigen