Zwillinge ab wann in den Kindergarten?

Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage an die "erfahreneren" Zwillingsmamis:

wer hat seine Zwillinge schon mit 2 Jahren in den Kindergarten gebracht, weil er wieder arbeiten wollte/musste??
Und wie sind die Erfahrungen? Haben sich die Kinder (da sie ja zu zweit sind) gut damit abgefunden?

Ich habe nämlich erst mal 2 Jahre Erziehungszeit beantragt, wovon ein Jahr schon rum ist... Ich muss mich ja dann irgendwann bei meinem AG melden, ob ich verlängern will oder nach 2 Jahren wieder arbeite. Bin am überlegen... danke schon mal für eure Antworten.

#danke

LG, zappelmaus48 mit Lenia & Kilian * 29.11.2010

1

Hallo Zappelmaus

meine Zwillingen gingen schon mit einem Jahr in die Kita, da ich wieder arbeiten musste/wollte.
Die Eigewöhnung verlief unproblematisch und sie haben sich sehr schnell gut zurechtgefunden.
Beide sind in der selben Gruppe, da die Kita sehr klein ist (nur 30 Plätze).

Ich habe es nicht bereut, die Kinder fühlen sich wohl und das ist die Hauptsache.

lg Netti + Frieda & Felix

2

Unsere Zwillinge gehen, seit sie 1 1/2 sind, zur Tagesmutter. Im KiGa wären sie "Untergegangen", aber bei der TaMu werden sie individuell betreut und profetieren sehr davon.

8

Hallo, warum glaubst du, das die beiden im Kindergarten "untergegangen" wären?

Meine twins gehen seit sie ein Jahr sind auch zur Tagesmutter. Bis zum 2.Lebensjahr fand ich das total super. Als sie zwei waren, kamen drei neue jüngere Kinder hinzu und ich habe gemerkt, das sie sich zurück entwickelt haben. Jetzt ab Januar gehen sie nun zum Glück in den Kindergarten, dann sind sie 2 Jahre und 7 Monate und ich denke es wird höchste Zeit. Das waren jetzt unsere Erfahrungen.

viele Grüße

3

Meine drei größeren Einlinge gingen mit 9-10 Monaten zu SchwiMu und mit 2 Jahren in die Kita, weil ich nach 9-10 Monaten wieder begann zu arbeiten.
Meine Drillis kamen jetzt mit 1 Jahr in eine Krippe.

Nur Mut!

4

Hallo,

ich hab meine mit nem halben Jahr in die Krippe gebracht und bin stundenweise arbeiten gegangen. Das war gut so.

Gruß Marion

5

hallo

meine mädels kamen mit 2 jahren und 4 monaten in die kita. 9 stunden am Tag,
Wir haben nur 4 tage zur einübung gebraucht- Schon am ersten tag hab ich sie 2 stunden allein lassen können.Am 2 tag shcon zum mittag essen und am 3. tag shcon zum schlafen

Wir hatten nie probleme. Einzig wenn eine krank ist und die andere muss allein gehen , wird es ab und an schwierig.

Kann halt sein das sie am anfang sehr oft krank sind. Meine waren zum glück nicht so oft krank und dann meißtens auch gleichzeitig, was mir krankentage erspart hat. Ist ja auch in der arbeit nicht so toll wenn immer eins krank ist.

lg yvonne

6

Huhu,

meine Zwillinge kamen mit 1 Jahr in die Krippe. Sie gehen immer noch gern!

Für mich und die Kinder war es die richtige Entscheidung!

LG Lina

7

Hallo,

also wir werden unsere Zwillinge def. spätestens mit 1 Jahr in die Krippe bzw. vermutlich eher zu einer Tagesmama geben, weil ich dann wieder arbeiten möchte und auch muss.

Bei unserer Großen bin ich wieder arbeiten gegangen als sie knapp 10 Monate alt war. Sie war dann bei einer Tagesmama. Mit 3 kam sie dann in den Kindergarten.
Die Eingewöhnung verlief damals problemlos, aber das ist natürlich von Kind zu Kind verschieden. Das eine Kind braucht mehr Zeit, das andere weniger. Fakt ist aber, dass alle begreifen müssen, dass die Mama nicht ewig auf Dauer verfügbar ist, spätestens in der Schule ist das ja dann der Fall.
Wünsche Euch alles Gute für die Eingewöhnung ! #klee

LG, baby23

9

Hi,

Unsere sind mit 16 Monaten in die Krippe gekommen, 2 Vormittage. ging Super gut!

Grüße lisa

10

Hi,
unsere sind mit 2 Jahren in die Kita gekommen. Ohne Probleme. Sie waren seit sie 1,5 Jahre alt waren auch einen Tag in der Woche in einer sogenannten "Mutter hat frei" Gruppe. Und auch sonst in vielen Turn oder Tanzgruppen.
LG
Anatoli

Top Diskussionen anzeigen