Zwillinge sind unterschiedlich entwickelt?

Hallo,
ich hoffe mir kann hier jemand ein wenig weiterhelfen.
Nach wöchentlichem ja und nein beim US ist mittlerweile klar dass ich doch mit Zwillingen schwanger bin. (heute 8+6)

Aber während Nr. 1 absolut zeitgerecht entwickelt ist und das Herzchen schön schlägt ist Nr. 2 nur etwa 5,6mm groß und bisher auch keine Herzaktivität zu sehen.

Komischerweise lässt sich Nr. 2 immer nur sehr schlecht darstellen. Und nun sind sich die KiWu Ärzte nicht mal sicher ob sich beide eine Fruchthöhle teilen oder nicht.

Hatte jemand eine ähnliche Situation erlebt, können Zwillinge so unterschiedlich entwickelt sein und trotzdem schafft es der Kleinere? Ich weiß gar nicht richtig was ich davon halten soll...
#danke
janinja

1

huhu

Also um ehrlich zu sein, wenn der unterschied doch recht groß ist und bei 8+6 noch keine herzaktivität ist (das ist ja morgen 10 ssw) dann gehe ich davon aus das es nichts wird mit dem beiden.

Hatte das auch und der 2. hat sich bis zur 17 ssw mitgequält und letzlich ist er doch abgegangen, hat aber auch um die zeit 10 ssw aufgehört zu wachsen, war dann aber eben immer noch da, ich habe geblutet wie sau, und in der 17 ssw war er dann weg.

also wie gesagt ich bin ehrlich und denke du solltest dich auf ein kind einstellen.

LG#winke

2

ich meine nichts wird mit dem zweiten#klatsch

9

Warst du zufällig auch im ICSI-Club?

Hattest du damals Angst das dem anderen Kind durch den Abgang evtl. etwas passiert?

Auch wenn es vielleicht hart klingt, aber wenn es schon passieren wird, dann wünsche ich mir irgendwie das es schnell geht und das andere Kind alles ungeschadet übersteht...
#gruebel

LG

3

wir hatten 2 verschieden entwickelte ... der 1. auch keine HA, aber beim US dann ... haben 2 gesunde Jungs ... wobei 9.SSW ohne HA schon spät ist ... freu Dich doch, dass Du ein Kind bekommst nach KiWu Behandlung!

4

Hallo
Ich bin auch ehrlich. Du solltest dich auf ein Baby einstellen. Vorallem weil du schon 8+6 bist und noch kein Herzschlag zu sehen ist und der Grössenunterschied schon sehr gross ist und wie es scheint sich dieses auch schon wieder zurückentwickelt.

Leider ist es gar nicht so selten das es nur ein Zwilling schafft.

Freu dich das du ein Baby bekommst und behalte das andere in guter Erinnerung.
Such auch nicht nach einem Grund warum das jetzt so ist den finden wirst du eh keinen das ist halt einfach der Lauf der Natur.

5

Hi.
Laut meinem FA damals bildet sich den meisten Zwillingsschwangerschaften eines zurück - oft genug erfährt die Mutter es garnicht, dass zwei unterwegs waren...
Aber: Meine waren damals entwicklungsgemäß einige Tage unterschiedlich; mein Fa meinte, es läge am unterschiedlichen Befruchtungs- und Einnistungszeitpunkt.
Ich kann Dir nur raten, erstmal abzuwarten - und ich drücke Dir ganz fest die Daumen!
GlG, Locke

6

Ich danke euch schon mal für eure Erfahrungsberichte!
Wir sind so dankbar dass es geklappt hat und freuen uns natürlich sehr.
Egal ob es nun ein oder zwei Kinder werden... Ich vertrete ja auch die Meinung dass der Lauf der Natur seine Gründe hat.
Ich hab dem Kleinen gegenüber nur ein schlechtes Gewissen wenn ich nicht bis zum Schluss an ihn glaube. Aber wenn er gehen will, muss dann ist das ok.
#danke
janinja

7

bei meine freundin war das so das mädchen war ca 1 woche zurück und ist auch jetzt klein und zierlich. damals dachte der fa auch es wird es nicht schaffen aber es war ein eckenhocker und deswegen schlecht zu darstellen.

8

Ja uns bleibt nichts anderes übrig als abzuwarten was passiert. #gruebel

Top Diskussionen anzeigen