Kind 4 Jahre beschädigt parkendes Auto

Hallo,

unsere Tochter spielt oft im Innenhof (Laufrad fahren, kleine Ballspiele etc). Der Innenhof besteht aus Mietergärten (unter anderen auch unser Garten) und an der Seite befinden sich auch Parkplätze.

Sie kommt also aus unserem Garten gefahren mit dem Laufrad, biegt um die Ecke und stürzt mit dem Laufrad gegen ein geparktes Auto. Die Beifahrertür des Fahrzeugs hat einen sichtbaren Lackschaden.

Ich habe eine Haftpflichtversicherung, in dem die Kinder eingeschlossen sind. Wie stehen die Chancen den Schaden dem Eigentümer zu ersetzen? Es ist ein älterer Herr, der nun verständlicherweise auf die Regulierung seines Schadens pocht.

Viele Grüße,

polar99

und die axa würde das zahlen bei agbeschlossener haftpflicht??

Hallo Traumkinder,

der Sachverhalt ist nicht vollständig bekannt. Bei Vorliegen aller bedingungsgemäßen Voraussetzungen würde der Schaden aber reguliert werden.

Freundliche Grüße,
Daniel Meiß

Top Diskussionen anzeigen