Konfirmation - statt Kleid - Jumpsuit

Hallo,
nächstes Jahr haben unsere 2 großen Konfirmation. Sie sind für dunkelblaue Kleidung, Sohn klar Anzug. Tochter möchte partout kein Kleid, keine hohen Schuhe (ist mit 1,74 m jetzt schon nicht klein). Sie möchte gern einen Jumpsuit- klar festlich. Hatte jemand das bei seiner Tochter...bisher sah ich Mädels immer nur im Kleid.
LG Judith

1

Unsere hatte bei Ihrer Konfi auch ein Kleid an, aber in Ihrer Konfi-Gruppe waren 3 Mädels die total Schicke Jumpsuits an hatten, unsere Tochter war anfangs auch nicht so begeistert von einem Kleid und spielte auch mit dem Gedanken einen Hosenanzug oder Jumpsuit zu tragen wenn sie kein gescheites Kleid gefunden hätte...

Ich find das total in Ordnung die Kinder sollen sich schließlich Wohl fühlen....

2

Ja, heute sind Kleider der Standard. In den letzten Jahren fand ich die Konfirmationsbilder immer amüsant, weil auch bei allen Mädchen das Kleid auf der gleichen Höhe endete.
Aber noch vor 10-15 Jahren war das anders. Da gab es viel mehr Röcke und auch Hosen.

Wenn der Jumpsuit dem Anlass angemessen ist, dann finde ich das überhaupt nicht problematisch. Ich finde es sogar toll, wenn sie in der Hinsicht ganz sie selbst ist.

3

Hi,
wir hatten letztes Jahr Konfirmation, davor Nichte, das Jahr davor der Neffe...........

Also von Abendkleid, Tunika mit Leggins, Bluse mit Chino über super schicker Jumpsuit ist alles dabei, bei den Mädels. Meine Nichte war da auch schon knapp 1,80 m, sie hatte mini Absatz, damit das mit dem Abendkleid auch passte. Andere hatten 6 bis 8 cm.

Vor 3 Jahren, hatten die Mädels alle lange Haare und Mittelscheitel. Man mußte 3x schauen, bis man die Nichte erkannte. Bei meinem Sohn, hatten sie super ausgefallene Hochsteckfrisuren, sah viel festlicher aus.

Jumpsuit geht absolut!

Gruß

4

Ok, danke ...dann lasse ich sie mal nach Jumpsuit schauen....wir haben hier meist nur 2-4 Konfirmanden. Nächstes Jahr bei uns unsere Tochter und Sohn und noch 2 Jungs.
Ich selbst bin katholisch ....schau somit da noch nicht so lange nach der Kleidung bei Konfirmation.

6

Na dann gibt es ja eh keine Vergleichmöglichkeit zu anderen Mädchen😉

Ich finde einen Jumpsuit auch auf jeden Fall geeignet.

5

Hi, du hast ja schon ein paar Antworten.
Ich finde einen Jumpsuit auch nicht problematisch. Bei uns in der Gemeinde hatte ein Mädchen bei ihrer Konfi einen Hosenanzug an, alle anderen Mödchen ein Kleid. Ich fand's klasse, dass sie das angezogen hat, worin sie sich wohlfühlt.
Wenn man jemanden in eine Klamotte steckt, die derjenige selbst nicht mag oder wohlfühlt, strahlt man das aus.
Ich sag auch, lass deine Tochter entscheiden und sie wird mit Sicherheit bezaubernd aussehen!
Viele Grüße

7

Ich bin Mitte 30 und hatte zu meine Konfirmation schon einen Hosenanzug an. Solange deine Tochter sich wohl fühlt, ist alles gut

8

Ich hab bei meiner Konfirmation vor rund 20 Jahren ebenfalls kein Kleid getragen. Habe einen smaragdgrünen Hosenanzug getragen :-) Fand ich super und niemanden hat es gestört :-)

9

Das ist doch völlig okay. Nicht alle Mädchen möchten „Prinzessinnen“ sein 🙂

10

Hallo!

Ich bin zwar im anderen Verein, aber unser Pfarrer betont bei Elternabenden zur Erstkommunion immer wieder, dass es ihm vollkommen egal ist, wie die Kinder gekleidet sind - es kommt auf die innere Einstellung an!
Und ich muss sagen: Recht hat er! Der liebe Gott wird ganz sicher beim jüngsten Gericht nicht sagen "Du kommst hier nicht rein, Du hast auf der Konfirmation kein Kleid getragen!"

LG

Top Diskussionen anzeigen