18. Geburtstag im Januar

Hallo,
leider wird mein Sohn kommenden Januar 18, in einer Zeit ohne Hoffnung auf offene Restaurants, Kneipen, Tanzlokale und Freizeiteinrichtungen.
Zuhause feiern mit der ganzen Clique klappt voraussichtlich ja auch nicht.
Zudem möchte er das nicht gerne, denn seine Kumpels übertreiben es gerne mit dem Alkohol und er möchte "den Dreck zu Hause nicht" (O-Ton).
Er muss auch arbeiten an seinem Geburtstag.

Auch beim Geschenk, die versprochene Reise zum 18.Geb. muss warten.
Mir fällt nur ein, Reise und Feier mit Gutschein auf später verschieben.
Essen vom Restaurant nach Hause holen.
Bester Freund als "Überraschungsgast" zum essen. Motivtorte bestellen, hübsche Deko....
Außerdem wollte ich noch so eine Fotowand basteln, mit Bildern aus allen 18 Jahren.
Aber irgendwie frustriert mich das alles.
Habt ihr noch besondere Ideen?
Ja, das ist jammern auf hohem Niveau, ich weiß.
Aber man stellt es sich so schön vor...18....was Besonderes.
LG marti

1

Hallo,

mein Sohn wurde eine Woche vor dem Lockdown light 18.
Such hier gab es keine große Party. Wir haben im engsten Familienkreis gefeiert und seine Freundin und der beste Kumpel waren anwesend. Auch er hat an dem Tag gearbeitet. Es waren Herbstferien und er hat gerade einen Ferienjob gemacht. Er hat an der Arbeit Frühstück ausgegeben und sie haben dort abgestoßen. Da keine große Feier mit den Kumpels stattfinden konnte, habe ich für ihn und seine Freundin ein verlängertes Wochenende in einem Hotel in unserer Gegend gebucht. Mein Sohn fand es nicht sehr dramatisch, dass die große Party ausgefallen ist. Sie wird im Sommer als Gartenparty nachgeholt, wenn es bis dahin wieder möglich ist.

LG
Lotta

2

Mein Sohn ist vor einer Woche 16 geworden, er hat auf Arbeit Frühstück ausgegeben ( 25 Butterbrezeln mitgenommen) und das hat ihm gereicht, zu Hause haben wir Pizza gemacht und den ganzen Abend Gesellschaftsspiele gespielt, er fand das gut und gemütlich und meinte er vermisst nichts. Er wird im Sommer nochmal mit seinen Freunden nachfeiern.

3

Also, ich habe gelesen das mancherorts Ballonflüge oder Tandemgleiten erlaubt ist mit Maske. Vielleicht statt der geplanten Reise eine Reise zum Himmel ?

Mit richtigen Reisegutscheinen wäre ich jedenfalls vorsichtig. Niemand weiß, wer die Pandemie übersteht gerade in Hinsicht auf Flugbetriebe und Hotels und Reiseveranstaltern. Nicht, dass ihr am Ende das Geld verliert. Da würde ich ihm da lieber selber einen Gutschein basteln mit Geld und nicht über einen Anbieter.

Ansonsten Lieblingskuchen, Lieblingsfreund, Lieblingsmusik, Lieblingsfilm, Lieblingsessen und das beste draus machen!

4

P.S. Leider 18 in Corona Zeiten.....Falsches Denken! Zu klagen, hätten die, die in Corona Zeiten keine 18 werden. Freut euch drauf! Trotzdem und gerade deswegen.

5

Hallo meine Liebe,

meine Tochter wird Mitte Dezember 18 und es ist wie es ist, es wird ein Corona Geburtstag! Wir werden im Familienkreis feiern, sie bekommt eine Torte, ein schönes Geschenk und einen Gutschein für ein tolles Wellneswochenende mit ihrem Freund, das kann sie dann im Frühjahr einlösen wenn es wieder geht. Eine Große Party mit Freunden ist nur verschoben, nicht aufgehoben. Es werden ihre zwei besten Freundinnen kommen, mit denen wird sie Abends anstoßen und ansonsten wird sie sicher den ein oder ander Whats App Videocall bekommen und mit allen digital kommunizieren. Ich finde es jetzt nicht so schlimm.
Liebe Grüße
Juliane

6

ich finde, dass was du planst schon sehr gut.
mehr würde mir in der aktuellen situation auch nicht einfallen.
ich würde die feier aber auf jedenfall nachholen (wenn er das will) und natürlich auch die reise.

lg
eddi

Top Diskussionen anzeigen