iPhone

Mein sohn wünscht sich ein iPhone . Ich seh es eigentlich nicht ein dass er so ein teures gerät braucht. Er wird bald 16

1

Guten Morgen!
Er braucht es ja auch nicht, er möchte es. Wenn dir ein solches Gerät zu kostenintensiv ist, gibt es meiner Meinung nach 2 Möglichkeiten:
1) er bekommt keins
2) ihr teilt euch die Kosten: du zahlst das, was du für ein Handy für ihn ausgeben würdest und er zahlt den Rest selbst (es gibt auch gute Anbieter, die wiederaufbereitete Handys günstiger anbieten)

So würde ich es machen.

2

Meine Tochter hat seit sie 13 ist ein gutes iPhone bekommen, zum Geburtstag.
Aber meine Tochter hat darüber auch viel für die Schule gemacht usw.

Liegt es bei euch einfach daran das es zu teuer ist gibt ja viele iPhone Marken.
Oder gebraucht.
Oder was ist das Problem, warum er es nicht bekommt.
Meine Tochter würd jetzt 15 und bekommt einen Laptop von uns zum Geburtstag.

3

Meine Jungs haben ein funktionales einfaches Smartphone bekommen. Jetzt, nach 2 Jahren, möchten sie ein besseres, die alten funktionieren aber noch.

Also sparen sie jetzt fleißig und führen den Hund meines Bruders aus, um sich noch was zusätzlich dazu zu verdienen. Zusätzlich verkaufen sie Spielzeug, mit der Unterstützung meines Mannes, mit dem sie nicht mehr spielen....

Wenn sie so weiter machen, werden sie in ca 3-4 Monaten (sie sparen bereits seit einiger Zeit auf etwas unbestimmtes) das Geld jeder zusammen haben.

Schlag das doch mal deinem Sohn vor, der ist ja noch etwas älter, als meine Jungs (beide 12 J), da hat er ja noch andere Möglichkeiten, um Geld zu verdienen.

4

Sahen wir auch nicht. Nach zig Jahren Diskussion gab's doch eins. Wir haben aber bloß dazu gegeben, was wir immer für ein normales gutes Handy dazugeben und den Rest hat unser Kind dann selber finanziert vom Taschengeld. Mit 16 kann man ja auch schon jobben, wenn man sowas haben will. Ist für mich Luxus.

5

Hallo,
ein Iphone würden wir unseren Söhnen (der Große ist 16, der Kleine fast 12) auch definitiv nicht finanzieren und würden da wohl auch unser Veto einlegen, wenn sie ihr Geld dafür ausgeben wollten. Andere, etwas günstigere, Handys, erfüllen auch ihren Zweck.
Davon ab, findet unser Großer das selber auch viel zu teuer für ein Handy. Er will sein Geld lieber für sinnvollere Dinge ausgeben. Aktuell steht der Führerschein an und dann in 1,5 Jahren ein gescheites Auto. Das kostet ja auch ein bisschen.
LG
Elsa01

6

Mein Mittlerer hat sich so ein Teil von seinem Konfirmationsgeld gekauft.

7

Hallo
also für ein Kind was wenig Selbstbewusstsein hat, hat er deutliche Vorstellungen. Erst lange Haare, dann zum Psychologen, und jetzt noch Bart und iPhone, was kommt als nächstes?

Für mich mMn hört sich das nach einem Kind mit 8 an, aber 16, aber wahrscheinlich hat der/die TE gar kein Kind. Und was ist hier eigentlich die Frage?

8

Unsere Große (12,5) hat ihr IPhone 11 letztes Weihnachten bekommen. Das muss sie jetzt aber natürlich 2-3 Jahre nutzen 😉
Das war letztes Jahr ihr einziger Wunsch zu Weihnachten und den haben wir ihr eben erfüllt. Sie nutzt das IPhone auch für schulische Dinge (das ändert sich dann aber mit dem IPad das sie dieses Jahr dann bekommt) und sie sitzt nicht nur mit dem Ding in der Hand da! Sie ist viel draußen, geht ihren Hobbys nach und hat top Noten 👌🏻 Daher schenken wir ihr auch gerne mal etwas teurere Sachen wenn sie diese unbedingt haben möchte 😊

Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen