Sohn 15 will sich lange Haare wachsen lassen meine Ex duldet es nicht

Mein 15 Jähriger Sohn lebt bei meiner Ex.

Nun hat er den Wunsch sich lange Haare wachsen zu lassen und weigert sich zum Frisör zu gehen. meine Ex will das nicht dulden und hat ihn wohl schon so bedrängt, dass der letzte Haarschnitt nicht freiwillig war.
Sind lange Haare bei Jugendlichen wieder in ? Hab den Eindruck eher nicht.

Würd ihn gern unterstützen, aber sie lässt nicht mit sich reden

Weis aber nicht ob es ne pupertäre Trotzreaktion ist, mit seiner sozialen Angststörung zu tun hat oder wirklich modisch ist.

Hoffe er wird nicht noch mehr gemobbt wenn ers durchzieht.

1

Hallo.

Ist völlig egal ob es modisch ist oder nicht. Wenn euer Sohn sich das wünscht, soll er doch machen. So lange die Haare gewaschen und gepflegt aussehen, ist doch alles okay.

Zum Thema mobben: wenn ihr Eltern ihn darin nicht unterstützt, wie soll er dann mit gesundem Selbstbewusstsein dazu stehen ? Es ist nicht euer Geschmack, okay. Aber dennoch sollte man akzeptieren, dass der Sohn wohl einen eigenen hat.
"Uns persönlich gefällt es nicht, aber wenn du das gerne möchtest, dann ist es völlig okay".

Ich habe 2 Mädels, aber wenn ich einen Jungen hätte der nun lange Haare möchte, bitte. Wenn es ihm danach nicht gefällt, kann man immer noch schneiden.

Meine Tochter ist 10 und wünscht sich auf einer Seite einen Undercut. Sie hat sehr lange und da habe ich ihr nahe gelegt, es sich nochmal gut zu überlegen. Sollte sie das aber wollen, dann bitte.
Das Einzige, was ich nicht erlaube, ist eine Färbung.

7

Meine Enkelin brachte auch einen Undercut zur Sprache, sie hat wunderschöne seidige lange Haare. Was sie derzeit noch abhält: Durch das zwingend notwendige Haarewaschen wird der Friseur sehr teuer, das andauernde Nachschneiden......alle 2 Wochen, jeweils mind. 25 Euro mit waschen und fönen. Ihre Eltern streiken bei der Bezahlung, ich auch. Wir kennen niemand, der das ordentlich nachschneiden könnte.
Nun hat sie es verschoben, bis sich evtl. die Bestimmungen ändern.....mal sehen....
LG Moni

10

Hallo,

ich schneide meinem Mann den Undercut selber nach. Ist total einfach wenn er erstmal ordentlich vorgeschnitten wurde. Dann kann man auf 1-2mm kürzen oder sogar nass rasieren. Selber müsste ich auch dringend zum Friseur traue mich aber nicht so recht und wenn dann gibt es auch einen Undercut weil der eben super selber zu pflegen ist.
Das nachschneiden sollte also echt kein Grund sein, ausser man schiebt es vor um es verbieten zu können. Natürlich bedeutet selber nachschneiden auch das keine Muster rein geschnitten werden sondern alles eine länge.

LG

weitere Kommentare laden
2

Mein Bruder ist 18 und hat schon immer lange Haare.
Mein anderer Bruder hatte auch vom Kindergartenalter bis zur Oberstufenzeit lange Haare.
Gemobbt wurde deshalb keiner von beiden.

3

Man sieht schon wieder mehr Jungs mit längerem Haar, meist nach hinten zu einem Schwanz gebunden und seitlich kurz. Zumindest bei uns haben diesen Schnitt gerade viele, und ich glaube, von einem Fußballer abgeguckt.
Du kannst mit deiner Ex reden, mehr leider nicht. Wenn sie es gar nicht will, kann man nicht viel machen.
Warum wird euer Sohn gemobbt? Hängt es mit dem Aussehen zusammen?

4

Er kann sich nicht gut durchsetzen, ist zu still, hat nur einen Kumpel. Aussehen tut er eigentlich relativ normal.

5

Also einfach sehr schüchtern im Umgang mit anderen.
Ich denke, es würde ihm dann schon helfen, wenn er die Haare so tragen kann, wie es ihm gefällt, das würde sein Selbstbewusstsein steigern. Vielleicht ist es ja auch in seiner Klasse in gerade.
Sprich nochmal mit deiner Ex darüber. Sollten ihm die langen Haare gar nicht passen, abgeschnitten sind sie schnell wieder.

weitere Kommentare laden
6

Hallo
zu meiner Jugendzeit waren lange Haare bei Jungs richtig in und fast alle meine Freunde hatten lange Haare und manchmal konnte man auch auf einen davon echt neidisch sein, da gabs einen netten Jungen der hatte Haare bis übern Po, Braunblond, feines glattes Haar, heute trägt er kurz und ist Anwalt.

Mein Großer spielt Bass in einer Rockband und zum Headbangen kommen lange Haare echt gut, allerdings hat er auch ein gutes starkes Selbstbewusstsein.

Und Haare sind eine feine Sache, die können wachsen und lang werden und man kann sie abschneiden und das so oft man will, außer sie fallen irgendwann mal aus, aber das ist ein anderes Thema.

Wenn sich dein Sohn lange Haare wachsen lässt mit 15, kann deine Ex ihr missfinden ausdrücken aber ihm es nicht verbieten und welche Haarform ist denn wirklich "in". Bei meinen Drillis hats einen in der Klasse der trägt grünes schulterlanges Haar und strotzt vor Selbstbewusstsein. Emos sind zwar etwas aus der Mode aber genauso wie Gothics immer wieder mal zu sehen.

Also wenn er es ernst mit seiner Typumstellung meint soll er doch und wenns nicht passt, der nächste Friseur ist nirgends weit weg

8

Mein Sohn(15) war seid 3 Jahren nicht beim Friseur, entsprechend lange Haare hat er jetzt. Ich denke nicht das es in Mode ist, ich kenne nur meinen Sohn der so lange Haare hat. Am Anfang fand ich es auch gewöhnungsbedürftig, jetzt kann ich ihn mir mit kurzen Haaren nicht mehr vorstellen. Ich schneide ihm immer Mal die Spitzen, mehr lässt er nicht zu.

LG
Visilo

9

Hallo

Mach bei deiner Ex mal ne Ansage.

Ich finde das Verhalten von ihr unmöglich.

Mein Sohn wollte mit 7 Jahren lange Haare haben und für mich war es ok.

Nun hat er mit 16 Jahren die Seiten kurz und die Mitte lang und zum Zopf.

Es ist nicht mein Geschmack aber für mich ok.

Alles was den Körper betrifft wie Kleidung und Haare sind seine Sache, selbst wenn er ein rosa Röckchen tragen will (übertrieben gesagt)

11

Hallo,

sprich mit deiner Ex, es sind seine Haare und solange er sie Pflegt sollte es ok sein.
Er möchte es gerne und dann kann man ihm das auch versuchen lassen. Sollte es nicht gut aussehen wird er sich schon selber wieder anders entscheiden.

Auch wenn es nicht in sein sollte ihn zu zwingen die Haare schneiden zu lassen ist in jedem Fall falsch. Lange Haare bei Männern sind durchaus beliebt, meiner hat auch lange Haare.

LG

13

Die Rechtslage ist wohl so, dass ein Haarschnitt bei einem Erwachsenen gegen seinen Willen eine Körperverletzung darstellt. Das Problem daran ist, das Gesetz erstreckt sich nicht auf Kinder. Es gibt dann noch das Kinderschutzgesetz und die Kinderechte, die natürlich vorsehen, dass Kinder körperlich unversehrt also ohne Gewalt aufwachsen sollten und dass Eltern auf die Bedürfnisse altersgemäß eingehen sollten. D.h. wenn ein 5 Jähriges Mädel plötzlich eine Glatze und ein Piercing will, ist es natürlich klar, dass das nicht altersgemäß ist. Euer Sohn hingegen ist schon jugendlich und rechtlich nicht sehr weit weg vom Erwachsen sein. Da kann man ihm nun auch nicht wie mit 3 diktieren, wie er konkret seine Haare trägt. Einen gewissen Spielraum, sodass ein Wohlbefinden im eigenen Körper da ist und der sich entwickelnde persönliche Stil gelebt werden kann, ist schon angemessen. Schlussendlich, würde ich mit deinen Ex über die Art und Weise sprechen und deutliche Worte finden dazu dass ihm unter Zwang die Haare geschnitten werden. Vorab würde ich mit dem Sohn reden, dass Du seine Bedürfnisse verstehst und ihn gerne unterstützen würdest, momentan aber noch eine gewisse Verfügung darüber da ist, weil er eben nicht voll erwachsen ist und ob nicht fürs erste ein Kompromiss denkbar ist z.B. halbjährlichen Spitzenschneiden und nicht länger als xy. Dafür ihm aber zugestehen, dass er nicht mehr ganz kurze Haare tragen muss, die vielleicht auch mehr frisiert werden müssten. Darum muss er sich dann aber auch kümmern und sie pflegen und sich informieren. Stichwort: keine fettigen ungepflegten Haare. Das würde ich dann auch gleich deinem Ex unterbreiten auf eben jene Art, dass es nicht mehr altersentsprechend ist, dass ihr allein die Frisur festlegt, dass man ihm ein Stück weit entgegen gegen sollte, wenn er sich an bestimmte Grenzen hält und sich darum kümmert, dass sie in einem guten Zustand bleiben.

14

Lange Haare bei Jungs sind doch immer wieder modisch in. Und dein Sohn probiert sich aus.
Im Konflikt mit seiner Mutter würde ich ihn unterstützen.

27

A jeden fall

Top Diskussionen anzeigen