Ist das ein Hilferuf ?

Meine Tochter hat diesen Text für die Schule geschrieben. In einem anderen Beitrag habe ich ja schon geschrieben das sie Liebeskummer hat.

Kann eine 14 Jährige das in der Schule vortragen ??

Ist es ein Teil der Verarbeitung ihrer Gedanken ? Oder ein Problem auf das ich sie ansprechen muss. ?




Zerrissen,

ich weiß nicht wohin, meine Gedanken kreisen.

Sie kam in mein Leben und es schwand der Verstand

Ich bin so allein, doch sie darf es nicht wissen.

Sie ist mir so nah, ohne Verstand, ich spüre ihren Atem die Wärme ihrer Hand.

Sie kann nicht ahnen, wie sehr die Gedanken warnen.

Stop ,Stop, Stop es ist zu dicht - Stoß sie weg –
aber doch lieber nicht .

Sie muss es doch wissen. Meine Gedanken kreisen, lieber nicht, lieber nicht.

Sie ist zu nah , mein Körper schreit.
Sie ist so nah
und doch so fern.

Ich bin zerrissen, sie lässt mich allein. Die Gedanken kreisen sie muss es doch wissen.

Ich bin so zerrissen , der Verlust ist so nah.

Sie darf es nicht wissen , warnt mein Verstand

3

Hi,

ein Hilferuf - im Sinne von z.B. Suizidgedanken - ist das sicher nicht. Aber ein Gedicht, was sehr tiefe Einblicke in ihr Gefühlsleben gibt.

Und nein, ich würde sie es in der Schule nicht vortragen lassen bzw nur dann, wenn ihr bewusst ist, dass jeder in der Klasse weiß, dass sie in ein Mädchen verliebt ist. Und auch, wenn ich der Meinung bin, dass das völlig ok ist, im Teenie-Alter kann das eine schwierige Zeit nach sich ziehen.

Und demnach hatte der andere Vater ja Recht damit, dass da mehr ist - zumindest von Seiten Deiner Tochter. Das wird ihn wohl leider darin bestärken, den Kontakt zu unterbinden.

Die Frage ist nun eben: wie kannst du sie unterstützen? Wie würde ihre Freundin reagieren, wenn sie erfährt, dass deine Tochter in sie verliebt ist? Möchte deine Tochter wirklich, dass sie und jeder andere es weiß? Möchte sie ihre Verliebtheit "alleine genießen" (ich weiß grad nicht, wie ich es formulieren soll) oder lieber offen damit umgehen und risikieren, diese Freundin vielleicht zu verlieren? Wie werden die Mannschaftskolleginnen reagieren, wenn sie wissen, deine Tochter ist in ein Mädchen verliebt?

Alles in allem keine leichte Situation - schon gar nicht für einen Teenager. Das Gedicht würde ich zum Anlass nehmen, mit ihr zu reden.

4

Die Lehrerin meiner Tochter hat mich gerade angerufen . Obwohl sie mir versprochen hatte das sie es nicht vorliest , hat sie es in der Schule abgegeben. Die Lehrerin hat es aber aussortiert weil es einfach zu persönlich ist und die meisten ( Kinder/Jugendlichen ) es noch nicht verstehen oder mit Spot reagieren.

Die Lehrerin hat ihr erklärt das sie ihr zwei 1 dafür gibt und es im rahmen einer eines Deutsch Wettbewerbes persönlich vorliest. Da dann keiner wisse ob es von einem Jungen oder Mädchen geschrieben ist.

Außerdem hat sie dazu geraten das die beiden Mädchen miteinander reden. Selbst wenn sie unterschiedlich empfinden besteht eine gute Chance das sie befreundet bleiben.

5

Deine Tochter hat eine sehr gute und engagierte Lehrerin.

Vielleicht brauchte Deine Tochter auch die Bestätigung einer außenstehenden Person, um zu glauben, dass dieser Text viel zu persönlich, um ihn vor der ganzen Klasse vorzutragen.

1

Hallo,


ich möchte als erstes sagen das es sehr gut geschrieben ist. Deine Tochter hat es geschafft in wenigen Worten einen tiefen Einblick ihn ihre Gedanken und Gefühle zu geben. Ja, es ist aus meiner Sicht für die Schule.

Es kann ein Hilferuf sein. Ich würde sie aber mehr allgemein ansprechen und ihr sagen das sie mit jedem Problem zu dir kommen kann und du für sie da bist.

Es kann genauso ein Teil der Verarbeitung sein. Sie sollte allerdings versuchen zu akzeptieren wenn jemand anders ihre Liebe nicht erwidert. Das ist allerdings für Erwachsene schon sehr schwer zu verarbeiten und wird für Jugendliche bestimmt noch viel schwerer.


Freundliche Grüße

Ralf

2

Der Text ist wirklich ganz toll geschrieben. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ich ihn in der Schule vortragen würde ggf könnten Mitschüler blöd reagieren? Es hört sich an als ob sie ihre Gefühle in dem Text verarbeitet. Ob es eine Hilferuf ist kann ich nicht sagen da der Text für mich dazu keine Anhaltspunkte gibt. Ich glaube jeder war mal in dem Alter mal unglücklich verliebt, so dass diese Gefühle normal sind.

6

Ich finde, dass deine Tochter sehr gut schreibt, Hut ab! Hat sie das selber gedichtet? Ehrlich, da steckt Talent dahinter👌
Nein, als Hilferuf würde ich es nicht sehen. Gerade weil sie ihre Gefühle so schön rausschreiben kann, das dürfte ihr helfen.
In der Klasse vorlesen würde ich aber eher nicht. Wie schon andere hier schreiben, wer weiß, wie ihre Klassenkameraden damit umgehen?

7

Ja selber gedichtet in ein paar Minuten. Ist das erste mal das sie so intensive ihre Gefühle schildert . Schreiben konnte sie schon immer. Aber gerade das es so intensive ist , hat mich erschreckt. Ich hätte nicht gedacht , das sie mit 14 sich so tiefe Gedanken macht.
Es scheint für sie , echt eine ernste Beziehung zu ihrer Freundin zu sein. Schön wäre gewesen , wenn die erste Liebe nur Schmetterlinge im Bauch auslöst.

8

Sie kann es eben viel besser und intensiver ausdrücken. Andere in ihrem Alter leiden auch an der ersten Schwärmerei, können es aber nicht so schön in Worten ausdrücken. Nebenbei : Viele sehr junge Mädchen schwärmen in der Teeniezeit auch mal eine Frau an, oft ist es eine Lehrerin oder eine Mitschülerin. Meistens verfliegt das wieder. Ob also deine Tochter wirklich lesbisch ist, dass wird sich erst in ein paar Jahren rausstellen.

weitere Kommentare laden
11

Weiß deine Tochter, dass diese sehr persönlichen Worte nun im Netz für alle lesbar sind?

Stell dir vor, ein Schulfreund googelt es, weil er denkt es ist abgeschrieben und stößt auf diesen Thread!
Das wäre furchtbar!!!!

12

Diese Gefahr besteht natürlich. Aber wenn überhaut , würde nur meine Tochter diese Worte /Situation erkennen. Die Wahrscheinlichkeit ist aber eher gering. Dann dürfte keiner mehr seine Fragen zu seinem Kind im Netzt stellen.

Ich bin mir aber der Gefahr bewusst.

13

Es wurde ja zum Glück von der Lehrerin verhindert das sie es vor der Klasse vorträgt.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen