Anschuldigungen für sich behalten oder den Betroffenen mitteilen. ?

Ich bin Fotograf und viel in Vereinen unterwegs. Mache Fotos von Mannschaften Veranstaltungen und auch private Wünsche für Fotos erfülle ich.

Wie gesagt wenn man am Rand einer Veranstaltung Fotos macht wird man irgendwann nicht mehr wahrgenommen und die Menschen erzählen Dinge , die sie vor Fremden eigentlich nicht preis geben würden.

Letzten war ich in einem Nachbarverein bei einer Mädchenmannschaft. Nach dem Training haben mich einige Mädchen angesprochen ob ich noch coole Freundschaftsbilder mit ihren Freunden/innen machen könnte.

Eine Woche später nachdem ich den Auftrag versendet habe kam eine WhatsApp Nachricht von einem Mädchen.

Ich solle doch bitte die Mädchen 13/14 J Verein XY ( meine Tochter trainiert dort ) vor den Jungs 16/17 J aus ihrem Verein warnen.

Darauf Fragte ich warum warnen ?

Sie erzählte , Die Jungs hätten gewettet eine Mädchen aus der 8. Klasse aus unserem Verein ins Bett zu bekommen.

Darauf Antwortete ich , sie solle sich keine Sorgen machen unsere Mädchen hätten keinen Kontakt zu Jungs aus dieser Stadt da diese zu weit weg ist.

Sie sagte Doch im Gymnasium da in diese Schule Jugendliche aus der ganzen Region kommen. Und sie würden gezielt mehrere schüchterne Mädchen gleichzeitig anschreiben oder ansprechen.


Meine Tochter ( sie weiß nicht worum es geht ) hat dann ihre Mädels gefragt ob sie Kontakt mit jemand aus der Stadt .... hätten.. Tatsächlich hatte ein Mädchen welches sehr zurückhaltend und schüchtern ist Kontakt mit einem 17 Jährigen. Der Sie Täglich anschreibt und sie treffen möchte. Sie ist natürlich mächtig Stolz gewesen das ein 17 jähriger mit ihr schreibt.

Soweit kann das alles noch ein Zufall sein !!



Gestern hat mir aber eine Mamma erzählt , das ihre Tochter plötzlich von 4 älteren Jungs angeschrieben wurde die alle verliebt in ihre Tochter sein. Sie wollte wissen ob meine Tochter auch so viele Nachrichten bekommen hat.

Meine Tochter hat wiederum erzählt , mehrere Mädchen aus ihrer Mannschaft wurden vom selben Jungen angeschrieben..

Da das Mädchen welches mich angeschrieben hat , auch die Nummer meiner Tochter haben wollte könnte es auch einen anderen Hintergrund haben.

Ist das alles Zufall ?

Muss ich mit den Eltern reden ?

Mit den Mädels ?

Oder raus halten ?

4

Hey!

Ich würde die Mädchen und Eltern informieren und ihnen mitteilen, was du von dem Mädchen im Zuge dieser Fotografengeschichte erfahren hast. Du kannst den Eltern ja mitteilen, dass du von den Kontakten weißt und daher auch davon ausgehst, dass die Info des Mädchens stimmt.

Ich hätte Angst, dass sich manche unscheinbaren Mädchen nun gebauchpinselt fühlen, da diese Jungs ihnen schreiben. Sie glauben nun, mit den beliebteren Mädchen mithalten zu können die schon von Jungskontakten berichten und Bedenken, die jeder gesunde Erwachsene hat, in den Wind schlagen.
Meine Befürchtung wäre, dass sie sich nicht genügend abgrenzen können und irgendwann vielleicht Dinge passieren, die sie so nicht wollen. Fotos schicken, die verbreitet werden oder noch schlimmeres.

Auch, wenn 4 Mädchen nicht auf die Tour reinfallen, wäre es bitter, wenn es nur einem Mädchen passiert. Von daher- informiere Eltern und die Mädchen.

Liebe Grüße
Schoko

5

Deine Tochter würde ich da allerdings raushalten, damit sie nicht als Petze dasteht.

6

Das habe ich von mir aus schon gemacht. Mädchen sehe ja sowieso jede art der Einmischung als " Neid "

weitere Kommentare laden
1

Ich würde es ohne Namensnennung sowohl den Mädchen als auch deren Eltern mitteilen, heute! Dir ist gesagt worden dass ... Du weißt nicht was dran ist, ob es Verleumdung oder einen anderen Hintergrund hat, aber die Mädchen und ihre Eltern sollten wachsam sein. Und dazu sagen, was du von Deiner Tochter weißt, die sollte ja für Dich als vertrauenswürdige Informationsquelle gelten.

2

Ich persönlich würde es den Eltern und den Mädchen gegenüber ansprechen. Ich könnte Sie nicht guten Gewissens ins Messer laufen lassen, danach aussieht als ob es stimmt, wovor das andere Mädchen gewarnt hat.

3

Ich würde mich nicht einmischen.

Die Mädchen sind 13/14 Jahre alt, sie sind hoffentlich selbstbewusst und aufgeklärt genug solche Maschen zu durchschauen, wenn nicht, muss man an dem Punkt nacharbeiten.

Ich finde es geht viel zu weit sich in diesen Lebensbereich der Mädchen einzumischen.

Ich hätte das als Jugendliche überhaupt nicht lustig gefunden und ich konnte sehr gut selbst entscheiden wann und ob ich mit jemanden schlafen wollte oder nicht.
Dass hinter dem ein oder anderem Liebesgesäusel eine uneheliche Absicht steckte, war mir durchaus klar.

Mädchen in dem Alter sind jung, aber doch nicht dumm.

7

Wenn es die taffen Mädels gewesen wären die die Jungs angeschrieben/angesprochen haben hätte ich keine Bedenken. Die Jungs haben sich aber die Schüchternen , Kindlichen , kräftigen rausgesucht die noch keine Erfahrungen haben. Die Aktion scheint wirklich geplant zu sein. Um Möglichst Erfolg zu haben.

12

Doch sind sie leider. Vielleicht nicht dumm, aber naiv. Ich arbeite in einer Diskothek und was ich da so alles mitbekomme, ist wirklich unglaublich. Da tage ich mich, wie leichtgläubig manche Mädchen sind ( und die sind mindestens 18 )

8

Hi,


ich würde meine Tochter einweihen und sie bitten, den Mädels ihrer Mannschaft eine Warnung zu schicken.

Die Eltern würde ich nicht informieren.VG

Tattel

11

Sprich mit deinen Kindern, der Rest geht dich nichts an und bevor du dich ins Fettnäpfchen setzt.

13

Merkwürdige Geschichte.

15

Wir haben jetzt eine hoffentlich gute Lösung gefunden. Sowohl die Trainerin der Mädchen wie auch der Trainer der Jungs haben ohne die Info das es sie betrifft mit den Mädchen wie auch mit den Jungs gesprochen.

Der Sachverhalt wurde so geschildert als ob es an einer anderen Schule vorgekommen ist.

Wie es bei den Jungs gelaufen ist kann ich nicht sagen.

Die Mädchen waren wohl erschrocken das es so-etwas gibt. Die Trainerin hat die Mädchen gebeten doch einfach mal abzuchecken ob ihnen schon einmal der selbe Junge vielleicht mit den selben Worten schreibt. Wir beteiligten Erwachsenen hoffen das diese Aktion etwas bewirkt hat.

16

Hallo.

<<<Ich solle doch bitte die Mädchen 13/14 J Verein XY ( meine Tochter trainiert dort ) vor den Jungs 16/17 J aus ihrem Verein warnen.>>>


Ich würde zum Verein gehen und das schildern. Dann müssen die Trainer von dem Jungsverein mal mit ihnen reden, dass das so nicht geht.

Lg

Top Diskussionen anzeigen