Tanzkurs - nicht klassisch

Hoi Zäme

Zu unserer Überraschung hat unser 13jähriger darum gebeten, einen Tanzkurs zu machen. Blöderweise weiss er nicht wirklich, was er machen möchte.

Er war jetzt in seiner ersten "Disco" an einem Geburtstag und einmal in der Schule an einem Tanzfest zum Semesterende. Er kam sich doof vor, weil er es nicht hinbekommen hat, sich im Takt easy selbstverständlich zur Musik zu bewegen. Er will kein Break- oder Streetdance aber auch nix klassisches. Unser Input, dass das von alleine irgenwann kommt, reicht ihm nicht.

Es scheint, dass er also einfach ein bisschen Discotänze können will, vielleicht noch ein paar langsame Tänze... Weiss jemand, wie man einen solchen Tanzkurs nennt? Ich weiss nicht mal, nach was ich googeln soll! Sicher ist: Nix mit Walzer, Standart-Tanz und Tango wie sonst in den Anfängerkursen. Modern und lustig.

Könnt ihr helfen? Es soll keine klassische Tanz-/Benimmschulung werden. Sondern mehr sportlich und spassig und um Himmelswillenimfall ohne Abschluss-Vortanzen.

1

Unsere Tochter macht HipHop und Videoclip-Dancing.

Das kommt dem Clubgehopse ziemlich nah, sie hat dabei ziemlich Spaß in ihrere Gruppe sind einige viele Mädels aber auch eine Handvoll Jungs und alle haben Spaß daran.

Das ganze wird bei uns in der Tanzschule angeboten...

2

Geh auf die HP eurer nächsten Tanzschule und da stöbert ihr zusammen das Angebot mal durch. Wenn ihn was interesssert, einfach eine Schnupperstunde machen, bis er hat, was ihm gefällt. Hat meine Enkelin auch so gemacht, jetzt macht sie HipHop. LG Moni

3

...die Tanzkurse, bei denen ich die Schule kenne, bieten nur Ballett, Klassischen Paartanz für Erwachsene, Street- und Brackdance oder Hiphop. Das ist nicht das, was er will... und ich finde nichts, was einfach so für Disco tauglich ist. Schon weil ich nicht weiss, wonach ich googeln soll.

4

Ich hab mal bei unseren Tanzschulen gestöbert und fand das hier - vielleicht sind hier Stichworte dabei, die Du weiter googeln kannst - oder bei euren Tanzschulen direkt abfragen:

Danceable Party
Die Tanzpartys für Schüler!
Die Übungsdisco für Jugendliche.

"......Vielleicht hast du aber auch Lust auf tolle Moves zu heißen Beats. Egal ob Breakdance, Hip Hop oder Videoclip-Dancing, unsere Top-Instructoren wissen was dir Spaß macht."
------
andere Tanzschule:
Programm für Jugendliche
Paartanz
Grundkurs WTP I
Medaillentanzen
Jugendliche - Solotanz
Hip Hop Starmoves
Youngstars
Jazz
Modern Dance
Fortnite

Wenn da garnichts dabei ist, was ihm zusagen könnte, soll er mal selber bei Youtube suchen, was er sich vorstellt. Meine 12jährige Enkelin wird da immer fündig.
Mich wundert gerade eh, was in Discos "getanzt" wird - wenn ich das Rumgezappel in diversen Filmen/Clips so sehe....aber gut, wir sahen damals dabei wahrscheinlich auch nicht besser aus mit 15 #cool
LG Moni

weitere Kommentare laden
5

Hallo,
bei deinem Beitrag musste ich sofort an meinen ersten (Kinder)Discobesuch mit 13/14 Jahren denken. Es lief von Snap: Rhythm Is a Dancer, und ich hatte keine Ahnung wie ich mich bewegen sollte. Später habe ich nur versucht, nachzumachen was ich auf MTV gesehen habe.

Ich finde es total klasse, dass dein Sohn auf die Idee kommt, einen Kurs zu besuchen. Das ist schon mutig.

In unserer Gegend wäre es aber auch schwierig, da etwas passendes zu finden.
Wenn es ihm nicht zu blöd ist, dann sollte er zu Hause vor dem Spiegel üben. Mit Hilfe von YouTube oder Musikvideos. Vielleicht geht es einem Freund genauso und macht mit?
Gruß

6

Ich finds auch mutig.
Ich habe mich bis ... heute.... davor gedrückt, wirklich tanzen zu müssen. Ja gut, mitwippen oder nach einem Gläschen dann auch wirklich bisschen tanzen geht ja. Somit finde ich eben auch, dass ich ihn da nicht auch im tanzlosen Regen stehen lassen soll.

...Spiegel nutzt er heimlich. Walzer lässt er sich von mir noch zeigen...

aber mit Freund? Sein Freund ist der geborene Tänzer. Der hat schon getanzt, bevor er richtig stehen konnte. Nein, vor dem geniert er sich zu sehr. Und einfach das mitwippen, dass er von uns von Konzerten kennt, findet er zu lahm. :-)

MTV wäre aber ggf. gut. Könnte ich mal so nebenbei laufen lassen. vlt kommt er selber auf die Idee.

Aber echt, so einen Disco-Kurs gibts einfach nicht. Ich dachte, ihr hättet da zumindest einen Begriff dafür. Aber es scheint eine Lücke zu sein. Irgendwie scheint das jeder einfach so zu können...

11

Hallo

Schau mal hier:

https://lordz.ch/

Unter "Style" gibts ganz viele verschiedene Angebote (tatsächlich scheints da auch einen Fortnite-Kurs zu geben #schock) und Dance-Camps werden wohl auch angeboten.

Ist allerdings Grossraum Zürich. Je nachdem wo du in der Schweiz wohnst, wirds das auch in anderen Städten geben, oder zumindest was gleichwertiges. Auf dem Land wirds halt schwierig!

#winke Gruss aus Zürich
Dani

weiteren Kommentar laden
9

Bei uns hier in der nächtsgrößeren Stadt gibt es bei einer Tanzschule den "D's Dance Club". Da werden immer zu den aktuellsten Hits "Choreographien " einstudiert. Sind laut Homepage der Tanzschule immer 4wöchige Kurse, fortlaufend, Einstieg jederzeit möglich.

Die andere Tanzschule bietet "Showdance" an. Im Prinzip dasselbe. Gestaffelt nach Altergruppen, angefangen bei 5 Jahren bis zu 18 Jahren. Das hier steht dort auf der Homepage--> ShowDance! Kostenlose Probestunde jederzeit möglich! Keine Vorkenntnisse nötig!   Spür den Rhythmus und tanze wie ein Star. Mit einer coolen Mischung aus ShowDance, Hip-Hop und weiteren modernen Tanzrichtungen wird die Koordination und Beweglichkeit passend zur Musik mit Choreographien geschult. Ein fester Bestandteil des Unterrichts sind Muskelaufbau und Dehnübungen zur Förderung des Körpergefühls. Ein Instruktor macht es vor und zeigt wie es geht!

Evtl findest du ja etwas ähnliches bei euch.

LG

10

Huhu,
Du könntest auch mal im Fitneßstudio fragen. Oft gibt es da auch Tanzkurse!
#winke

Top Diskussionen anzeigen