Bonustochter wird 18 - lustiger Geschenkekorb/Überlebenskiste

Hallo,

Meine Bonustochter wird im Juli 18. Wir haben ein sehr gutes Verhältnis (wie Freundinnen; sie erzählt mir also viel und was sie so beschäftigt/Jungs etc.).
Mein Mann und ich möchten ihr zusätzlich zum "echten" Geschenk noch einen lustigen Korb machen.
18 Dinge die man mit 18 darf/braucht - lustig gesehen natürlich.
Bisher haben wir an Ideen: Ein Fläschen Alkohol, Kondome, die erste Faltencreme, das Grundgesetzbuch, Penispasta, Kamasutra (das ist ein Insider zwische ihr und mir), besondere Schokolade, Kopfschmerztabletten (nach den durchtanzten Nächten), Kerze für romantische Stunden,...
Momentan gehen mir die Ideen aus, weil es ja auch nicht immer nur in dieselbe Richtung gehen soll. #kratz

Habt ihr noch Idee?

2

Vielleicht bin ich da zu verklemmt eingestellt, aber ich würde mir komisch vorkommen von den Eltern/dessen Partner Penispasta geschenkt zu bekommen.

Ebenso finde ich die Kopfschmerztabletten keine gute Idee. Damit sugeriert ihr der Tochter doch, dass es okay ist sich so einen hinter die Binde zu kippen, dass man am nächsten Tag noch drunter leidet. Und dann ist das ja nicht so schlimm weil man kann ja einfach Pillen schlucken. Finde ich nicht in Ordnung.

Ein Spielzeugauto finde ich auch noch eine gute Idee oder ein personalisiertes Nummernschild zum aufhängen, vielleicht ein kleines Erste Hilfe Päckchen (Verantwortung und so ;))

3

Wir sind da sehr locker eingestellt (und sie auch - sonst würde ich sowas auch auf gar keine Fall machen!)
Ich bin wie gesagt eher ihre Freundin als eine "Mutter" oder sowas. Bin auch ihre Ansprechpartnerin bezüglich Sex etc. und habe sie auch aufgeklärt. Ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber durch den nicht so krassen Altersunterschied, war das von Anfang an klar, dass wir Freundinnen sind/werden. Sie wird das eher lustig finden.

Was die Kopfschmerztabletten angeht, da hast du recht, glaube das lasse ich auch weg (obwohl sie ansich auch das verstehen würde, da weder mein Mann noch ich Alkohol trinken und wir ihr von Anfang an erklärt haben, dass obwohl wir keinen trinken, Alkohol in Ordnung ist, wenn man seine Grenzen kennt und in Maßen trinkt).

Erste Hilfe und Spielzeugauto finde ich toll, das nehme ich mit rein :-D

1

Na, vielleicht noch irgend etwas in Bezug auf Wahlen/aktives-passives Wahlrecht...Irgend ein Film FSK18 oder ein entsprechend bedrucktes T-Shirt...Kleines (Spielzeug-)Auto

4

FSK 18 Film ist ein super Idee und Auto finde ich auch toll :-)

10

Mir ist noch was eingefallen: es gibt so "Einmaltoiletten" für unterwegs (z.B. bei dm). Und dann gibt es auch noch teilweise so "Festival-Sets" mit großen Feuchttüchern als Ersatzdusche, Desinfektionstüchern, feuchten Toilettentüchern...
Oder es gibt ja bei den Drogeriemärkten so kleine Reisegrößen, z.b. mit Flüssigwaschmittel, Händedesinfektionsgel, Zahnpasta...damit sie für alle "Eventualitäten" ausgerüstet ist. Und wie wäre es mit Reisenähzeug? Falls mal eine Naht platzt oder ein wichtiger Knopf abreißt?
Und vielleicht eine kleine Powerbank, falls der Akku vom Smartphone leer ist? Es gibt auch so kleine Solar-Ladestationen für unterwegs.
Oder ist sie viel draußen? Dann vielleicht eine Solardusche und ein aufblasbares Kopfkissen? Oder ein "Survival-Kit"? Oder falls sie Angst vor Spinnen hat, ein Bestimmungsbuch, damit sie wenigstens sagen kann, wie die Spinne heißt, vor der sie gerade weg läuft?

5

Hi,

grundsätzlich eine gute Idee! Die Penispasta finde ich trotz aller Lockerheit und freundschaftlichem Verhältkis etwas „drüber“ und eine Faltencreme würde ich mit 25 eher schenken als schon mit 18 - aber das ist ja Geschmackssache.

Wie wäre es mit einer Not-Strumpfhose, Blasenpflaster, Handcreme, Taschenspiegel, BGB, kleines Sektfläschchen, ...

LG

6

Was die Pasta angeht, okay...werde das dann wohl doch noch einmal durchdenken....

Faltencreme ist ja auch eher ein "Spass", weil sie manchmal sich schon soooooo alt fühlt und das auch sagt. #rofl

BGB und Sektfläschchen hatte ich eh schon geplant.
Blasenpflaster und Not-Strumpfhose finde ich gut :-D Danke!

7

Kein Problem 😀

8

Ich finde alle Ideen gut, es soll doch Spaß sein und wenn das Verhältnis stimmt.
Google mal unter Wenn Dann Buch...da findest du einiges Lustiges zum Beispiel Buchstabensuppe wenn dir mal die Worte fehlen,...

15

Buchstabensuppe ist klasse! Richtig witzige Idee mit dem Spruch dazu. Danke!

9

Guck mal bei Pinterest

11

Hallo,

ich finde einen Gutschein für eine Taxisfahrt gut, ein kleines Kochbuch mit Ihren Lieblingsessen, eine CD mit ihren Lieblingsliedern aus Kita/Grundschulzeit, Kaugummi.

Viele Grüße
Onetta

14

Taxifahrt wäre eine tolle Idee, aber da sie nach dem Abi wegzieht wäre das eine Wahnsinnfahrt dann *g

Kochbuch mit Lieblingsessen ist super! Danke!

21

Dann würde ich nen Umschlag machen mit Geld für "Einmal spontan nach Hause fahren" machen. Geld sollte für eine spontan Zugfahrt langen oder für ne Tankfüllung oder sowas.

Dann ein paar Briefmarken, Briefpapier und Umschläge damit sie auch ohne Smartphone Kontakt halten kann ;)

Einen kleinen Schutzengel der stellvertretend für euch Eltern auf sie aufpassen soll wenn sie umgezogen ist.

Ein kleiner Minikoffer der dann in ihrem Zimmer bleibt, als Zeichen dass sie immer willkommen ist daheim und hier nen Koffer stehen hat (symbolisch)

Ein paar Miniengelsflügel als Zeichen dass ihr ihr Flügel gebt damit sie frei sein kann.

12

Die finde ich gut :https://www.geschenkidee.de/einparkpillen-fruchtbonbons.html

Eine Vitaminkur für ein gutes Gedächtnis (Vitamin B12 kompex).

Briefpapier, als WhatsApp Ersatz, wenn das Handy mal nicht will

Paket Tempos - Liebskummer

Klappmesser - im Leben durchkämpfen?

Streichhölzer - es ist besser ein Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu klagen

Beuteltee - abwarten und Tee trinken

Kochbuch mit makierten Seiten, was ihr euch wünscht

Bratenwender - als Grundlage für die erste eigene Küche

Rolle Müllbeutel - Müll einsammeln müss man im Leben immer mal

Was dabei?

13

Danke! Tolle Ideen dabei!
Tempo, Tee und Müllbeutel nehm ich auf :-)

16

Huhu was ist eine Bonustochter😀?

17

Stieftochter.
Ich mag das Wort überhaupt nicht und meine Bonustochter auch nicht. Irgendwann hab ich hier bei Urbia mal das Wort gelesen also Bonuskind und das hat mir gefallen, weil es positiv besetzt ist. :-D

18

Wegweiser mit eurer Telefonnummer drauf und auf ein anderes "Leben"
So, dass sie euch weiterhin anrufen kann, wenn sie Hilfe braucht, aber auch, dass das Leben auch so funktioniert.

Schatzkarte mit dem Wort "Leben" als Ziel.


Das Buch: "18!: Was du darfst, was du musst, was du kannst"

Top Diskussionen anzeigen