Junge 12 fettige Haut und Mitesser - welche Waschlotion?

Hallöchen,

lange nicht mehr hier gewesen. Nun das erste Kind in der Pubertät und die gleichen Probleme, wie man selbst früher.

Habt ihr Produkte, die nicht so aggressiv sind aber auch helfen?

Grüße und danke! D#winke

1

Hallo
Meine Tochter ist mit Sebamed und Dermasence zufrieden. Bei weniger schlimmen Problemen, könnt ihr auch mal in der Apotheke nachfragen. Da kennen sich nicht alle gleich gut aus, aber wir haben zB. eine Apothekerin die einige ein Fortbildungen usw. hat und sich gut mit Dermatologie auskennt.

LG

2

Hey, ich würde zum Hautarzt gehen und mir da etwas für ihn Geeignetes empfehlen/verschreiben lassen :-).

5

Gute Idee. Allerdings funktionieren die Mittel der Hautärzte auch nicht immer, kenne da ein paar, bei denen es leider nicht geholfen hat.

6

Na sicher - aber auf den Blick eines Fachmediziners auf die Haut deines Sohnes würde ich mehr geben als auf 10 unbekannte Mütter, deren Kinder irgendwelche Hautirritationen haben.....Akne ist ja nicht gleich Akne und keine Haut gleicht der anderen. LG

3

Ich sehe eine vernünftige Antwort nur in:
-> entweder KEINE Produkte
-> oder etwas, das bei schlimmen Fällen vom Arzt passend verordnet wurde.

Ich selbst habe mein Leben lang noch nie Seife im Gesicht benutzt. Und nur eine einzige Creme und das von Teenie-an.

Jedes künstliche Produkt stört die Flora der Haus und somit den Selbstregulierungs-Effekt.

8

#Kratz
Man kann also nur reine Haut oder behandlungsbedürftige Akne haben? Nichts dazwischen?

10

Man kann auch bewusst Aussagen falsch verstehen... ---

Ich meine: alles, was nicht behandlungsbedürftig ist, braucht keine Industrieprodukte und kann sich mit Zeit selbst regulieren... Oft sind Hautunreinheiten ja ernährungsbedingt oder hormonellbedingt... -- was bringt es da, mit Seifen äusserlich dran rumzuschrubben... entweder man muss an anderen SChräubchen drehen , oder der Haut einfach Zeit lassen.

4

Hallo,

warum eine Waschlotion??? Er ist doch nicht dreckig im Gesicht. Wenn überhaupt, dann Wasser und dann das Gesicht sanft mit dem Handtuch abtupfen. Wenn du das Fett von der Haut schrubbst, produziert die Haut nur noch mehr Fett.
Ich würde als Wirkstoff BHA (Betahydroxysäure) verwenden. BHA trocknet Pickel aus, ist auch in den meisten Akne-Produkten drin. Nimm einfach den puren Wirkstoff und er soll ihn nur auf die Pickel tupfen, abends. Eine Form der BHA ist Salicylsäure.
Mein Sohn kommt sehr gut damit zurecht.
Von The Ordinary gibt es eine "Salicyl Acid 2%" Flasche (z.B. bei Douglas). Noch weniger Zusatzstoffe enthält das Salicyl Acid von Garden of Wisdom, das gibt es aber nur im Internet. Bei Amazon kann man auch schauen, aber in den meisten Produkten sind viele Stoffe drin und nur wenig BHA.
Aber das sind Säuren, die sind natürlich aggressiv. Das sind chemische Peelings.
Aber es hilft!

LG
Gul Damar

7

Hallo,

mein Sohn (12 J.) nimmt Sebamed auf die Empfehlung meiner Kosmetikerin.
Das ist die Serie für unreine Haut, den Reinigungs-Schaum und die mattierende Creme.
Seitdem hat er wieder eine top Haut und keine Pickel mehr.
Er nutzt sie allerdings auch sehr gewissenhaft.

LG
Tanja

9

Eine weitere Stimme für Sebamed. Bei meinen leichten Unreinheiten hat das super geholfen.

11

Es gibt ja vieles, das mild wirkt und für jugendliche Haut geeignet ist.

Meine erste Empfehlung ist ein Hautarztbesuch. Dein Bub ist 12 und da solltest du nicht rumexperimentieren! Er hat ein Recht darauf,dass er die optimale Pflege bekommt und wahrscheinlich teuchtves auch, dass ihr einmal beim Arzt vorstellig werdet.

Sollte das nicht möglich sein, dann lass dich bitte in der Apotheke beraten. Bevor du ihm irgendwas austrocknendes oder Clearasil-mäßiges gibst, halte dich lieber an eine milde Pflege mit einem Waschgel (z.B. Vichy Normaderm). Außerdem kann sich dein Sohn das Gesicht nach dem Abwaschen mit Kosmetiktüchern trockentupfen. Außer er verwendet täglich ein frisch gewaschenes Handtuch fürs Gesicht.

Aber tatsächlich wäre es am besten, ich schaut mal zusammen beim Hautarzt vorbei.

12

"..Wahrscheinlich reicht es auch..."
Sorry... blöde Autokorrektur

Top Diskussionen anzeigen