Teilzeit während Elternzeit bei neuem Arbeitgeber - Bewerbung

Hallo Frau Dreyer,

ich habe bei meinem derzeitigen AG 2 Jahre Elternzeit eingereicht. Nach 1 Jahr wollte ich nun Teilzeit wieder anfangen, was aber momentan seitens meines AGs nicht sehr gut aussieht.

Nun möchte ich mich auf eine Teilzeitstelle bei einem anderen AG bewerben. Wie formuliere ich im Bewerbungsanschreiben, dass ich mich z.Zt. in ungekündigter Position in Elternzeit befinde, aber nun den Wiedereinstieg bei dem neuen AG suche? Haben Sie Vorschläge?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Sandra

Hallo Sandra,

Sie steigen ein mit einer Einleitung. Im nächsten Absatz könnte dann sinngemäß kommen:

Aktuell befinde ich mich in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis ...........
das aufgrund von Elternzeit ruht. Da es aus betrieblichen Gründen zu diesem Zeitpunkt keine Einsatzmöglichkeit für mich gibt, nutze ich die Chance neue Erfahrungen ............................ zu sammeln ......................

Reicht das als Denkanstoß?

Machmal sollte man aber gar nicht zu sehr auf Elternzeit, Kindern u.ä. rumreiten. Bewerben Sie sich selbstbewusst ohne den Teilzeitwunsch, die Kinderbetreuung oder einen anderen Arbeitgeber zu weit in den Vordergrund zu rücken. Überlegen Sie: Was muss ich wirklich schon im Anschreiben erwähnen, was reicht im Lebenslauf, was kann ganz entfallen ...
Der neue Arbeitgeber will schließlich wissen: Was bringt mir die neue Arbeitnehmerin - ist sie ein Gewinn fürs Unternehmen?
und nicht: Ohje - welche Hindernisse führen sie zu mir ;-)

Ja, das reicht als Denkanstoss.

Vielen lieben Dank und herzliche Grüße, Sandra

Top Diskussionen anzeigen